Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Festspiele

  • Hinter den Kulissen der Festspiele

    16.06.2011 Bregenz – Am 20. Juli 2011 findet die Premiere zu der Oper ‚André Chénier‘ von Umberto Giordano auf der Seebühne in Bregenz statt. Vorarlberg Online ging anlässlich des Tags der offenen Seebühne am 18. Juni 2011 vorab auf und hinter die Seebühne, um einen Eindruck der Kulisse und ihrer Details zu bekommen.

    Letzte Vorbereitungen für Tag der offenen Seebühne

    16.06.2011 Bregenz – Seit Dienstag ist Festspielsaison am Bodensee: Künstler aus aller Welt - darunter die USA, Italien, Schweden, Großbritannien, Mexiko und Südafrika - proben seit Mitte Juni auf den 154 Stufen des Bühnentorsos das neue Spiel auf den See "André Chénier".

    André Chénier: Proben haben begonnen

    14.06.2011 Bregenz – Am Dienstag Vormittag fand bei strahlendem Sonnenschein die erste Probe zur Oper André Chénier auf der Bregenzer Seebühne statt. VOL Live war dabei.

    Vereine sichern Festspielprogramme

    14.06.2011 (VN) Bregenz - Die großen Salzburger Festspiele erhalten bereits rund zwei Millionen Euro von ihrem Freundesverein, in Bregenz sind es immerhin 224.000 Euro.

    Festspiele: Erste Einblicke von André Chénier sammeln

    8.06.2011 Bregenz - Der Riesentorso ist so gut wie fertig, kommende Woche beginnen die Proben - das Spiel auf dem See kann beginnen. Was alles in der Revolutionsoper André Chénier passieren wird, welche Verwandlungen das Bühnenbild birgt, davon kann sich jeder Interessierte am 18. Juni selbst überzeugen.

    Es ist nichts mehr unerreichbar

    6.06.2011 Lyon (VN) -  Bevor der in Omsk geborene Vorarlberger Kirill Petrenko in Bayreuth den Jubiläums-„Ring“ dirigiert, sorgte er nun mit „Tristan und Isolde“ in Frankreich für ordentlichen Jubel.

    Dieser Seebühnen-Kerl ist verlockend

    27.05.2011 Bregenz – Auch für den weniger bekannten „André Chénier“ läuft der Vorverkauf sehr gut. Festspiele planen sogar schon eine Erhöhung der Aufführungszahl in der zweiten Saison.

    Roland Geyer wird als neuer Festspiel-Intendant präsentiert

    24.05.2011 Bregenz - Er galt in Insiderkrisen vor einigen Jahren schon als ein möglicher Kandidat für die Bregenzer Festspiele und hatte Mitte März dieses Jahres in einem Interview mit Wiener Medien selbst bekundet, nun ein konkretes Angebot für die Nachfolge von Intendant David Pountney zu haben.

    Wertschöpfung im Land

    21.05.2011 Bregenz -  Bei der Umsetzung der Bregenzer Seebühne waren vorwiegend Vorarlberger Betriebe beteiligt.

    Feuertaufe für neuen Vorarlberger Militärkapellmeister

    14.05.2011 Bregenz - Vor einem Jahr wurde der neue Vorarlberger Militärkapellmeister installiert, am Freitagabend hat Oberleutnant Wolfram Öller im ausverkauften Festspielhaus das erste von ihm konzipierte und einstudierte Gala-Konzert der Militärmusik Vorarlberg zugunsten der Aktion "Möwe" souverän geleitet.

    Bregenzer Festspiele: "Andre Chenier" als "kalkuliertes Risiko"

    6.05.2011 Bregenz - Während der Bühnenbild-Gigant für "Andre Chenier" auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele fertiggebaut wird, sind derzeit die Hälfte der Karten für die aufwendige Seeproduktion verkauft.

    Bregenzer Festspiele laden mit neuem Online-Archiv zu Zeitreise ein

    20.04.2011 Die Bregenzer Festspiele präsentieren ihre Produktionen aus 65 Jahren Oper, Konzert und Schauspiel ab sofort im Internet. Der interessierte Besucher kann sich in dem neuen Online-Archiv über Aufführungstermine und Künstlernamen informieren, auch Auszüge aus den offiziellen Abschlussberichten der Saison, Plakatsujets und Kurzbeschreibungen der gespielten Werke sind verfügbar.

    Bregenzer Festspiele präsentierten Kulisse für "Andre Chenier"

    13.04.2011 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele haben am Mittwoch das Richtfest für das "André Chénier"-Bühnenbild auf der Seebühne gefeiert. Drei Monate vor der Eröffnung der 66. Auflage des Festivals am Bodensee (20. Juli bis 21. August) präsentierten Intendant David Pountney und einige seiner Mitarbeiter die Kulisse für Umberto Giordanos Revolutionsoper, die heuer und im nächsten Jahr als Spiel auf dem See aufgeführt wird.

    Festspielhaus Bregenz ist bestes Kongresszentrum seiner Größe in Europa

    12.04.2011 Bregenz – Das Festspielhaus Bregenz ist von seinen Kunden zum besten Kongresszentrum seiner Größe in Europa gewählt worden.

    Augen zum Hineinlegen

    12.04.2011 Bregenz (VN) - Für die Ausstrahlung des riesigen „André Chénier“-Podiums im Bodensee ist der Bregenzerwälder Arno Hagspiel zuständig.

    Bregenzer Festspiele trauern um Ramona Baldreich

    11.04.2011 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele trauern um die ehemalige Leiterin ihrer Kostümabteilung Ramona Baldreich. Sie starb am vergangenen Samstag frühmorgens nach langer Krankheit im Alter von 53 Jahren in Hohenems.

    David Pountney verlässt Bregenzer Festspiele in Richtung Cardiff

    1.04.2011 Bregenz - Das Präsidium der Bregenzer Festspiele informierte heute Mittag die Öffentlichkeit darüber, dass Intendant David Pountney im Jahr 2013 seinen Vertrag als künstlerischer Leiter des Unternehmens beendet.

    Bregenzer Festspiele suchen Sänger für "Beschwerdechor"

    28.03.2011 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele suchen Sänger für ihren "Beschwerdechor", der heuer erstmals im Rahmen der Festspiele in Bregenz auftreten wird.

    Intendantenstelle bei den Bregenzer Festspielen neu ausgeschrieben

    18.03.2011 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele haben die Intendantenstelle des Festivals wie angekündigt erneut ausgeschrieben. Die Stelle sei ab 1. Jänner 2015 neu zu besetzen, hieß es in der am Freitag in mehreren Zeitungen veröffentlichten Ausschreibung.

    Roland Geyer offenbar Favorit auf Intendanz der Bregenzer Festspiele

    16.03.2011 Bregenz - Theater an der Wien-Direktor Roland Geyer besitzt nach eigenen Angaben eine verbindliche Anfrage der Bregenzer Festspiele, ab 2015 die Intendanz des Festivals am Bodensee zu übernehmen.

    "André Chénier"-Bühnenbild wird angeliefert

    16.03.2011 Bregenz - Am Mittwoch in der Früh wurde in Bregenz der erste Teil des André Chénier-Bühnenbildes geliefert.

    "Reine Exklusivität ist zu teuer"

    8.03.2011 Bregenz (VN)- Die Festspiele kooperieren mit dem Landestheater Linz und werden auch weiterhin Produktionspartner brauchen.

    Mit EVITA auf der Bühne - Statisten gesucht

    16.02.2011 Bregenz - Auf einer Bühne mit Musical-Stars aus dem Londoner West End stehen, in einer Erfolgsproduktion zweier Musical-Legenden – ein Traum für Viele.

    Kopfsprung in den Bodensee

    15.02.2011 Bregenz - Nebenan wird die Bodenseeflotte für die neue Saison aufgemöbelt, während nur eine Halle weiter am Gesicht der Bregenzer Seebühne gearbeitet wird. Schauplatz ist die Fußacher Werft, wo das Haupt des Jean Paul Marat auf seinen letzten Anstrich wartet.

    Bregenzer Festspiele schreiben Bewerb für Nachwuchskomponisten aus

    11.02.2011 Bregenz - Bregenz - Die Bregenzer Festspiele schreiben im Rahmen von "crossculture", dem Vermittlungsprogramm für Jugendliche, erstmals einen Kompositionswettbewerb für klassische Orchesterinstrumente aus.

    Kalt, aber nicht einmal kitschig

    28.01.2011 Lech/VN - Am Arlberg hatte man es am Donnerstagabend gut, man erlebte eine Festspielpremiere vor der Premiere.

    Bregenzer Festspiele: Offenbar keine weitere Amtszeit für Rhomberg

    25.01.2011 Bregenz - Der Präsident der Bregenzer Festspiele, Günter Rhomberg, wird nach dem Ende seiner Amtsperiode im Jahr 2012 offenbar für keine weitere Amtszeit zur Verfügung stehen.

    Bregenzer Festspiele machen in Lech Appetit auf "André Chénier"

    24.01.2011 Bregenz/Lech - Unter dem Titel "André Chénier - am Busen verschneiter Musen" gastieren die Bregenzer Festspiele am 27. und 30. Jänner zum bereits achten Mal in Lech am Arlberg.

    Einigkeit in der Festspielleitung

    22.01.2011 Bregenz - Der Stiftungsvorstand der Bregenzer Festspiele hat einstimmig beschlossen, den Intendanten David Pountney über 2013 hinaus für ein Jahr neu zu bestellen.

    "Spiel auf dem Schnee 2011" in Lech

    17.01.2011 Bregenz/Lech - Am letzten Januarwochenende gastieren die Bregenzer Festspiele bereits zum achten Mal im idyllischen Wintersportort Lech am Arlberg.

    Kein Spielball persönlicher Interessen

    17.01.2011 Bregenz (VN) - Der einstige Intendant Alfred Wopmann appelliert an „alle involvierten Personen“, sich in den Dienst der Bregenzer Festspiele zu stellen.

    Verwirrung bei Bregenzer Festspiele - Rhomberg relativiert

    14.01.2011 Bregenz - Der Bregenzer Festspiel-Präsident Günter Rhomberg hat seine Aussagen vom Donnerstag weiter relativiert. "Pountney darf sich natürlich bewerben, und wir werden ihn selbstverständlich auch anhören", betonte Rhomberg in einem Gespräch mit der APA.

    Konflikt an der Spitze der Bregenzer Festspiele

    14.01.2011 Festspielpräsident Günter Rhomberg ließ dem Intendanten David Pountney gestern per Agenturmeldung wissen, dass er sich gar nicht weiter bewerben hätte sollen – und widerrief.

    Intendant zeigte sich in erster Reaktion "überrascht"

    13.01.2011 Bregenz - Der Bregenzer Festspiel-Intendant David Pountney hat sich in einer ersten Reaktion über die Nicht-Verlängerung seines Vertrags "überrascht" gezeigt.

    Pountney wird als Bregenzer Festspiel-Intendant nicht verlängert

    13.01.2011 Bregenz - Der Vertrag von David Pountney als Intendant der Bregenzer Festspiele wird nicht verlängert. Das erklärte am Donnerstag Festspiel-Präsident Günter Rhomberg gegenüber der APA.

    „Sehe für die Festspiele noch sehr große Chancen“

    12.01.2011 Bregenz/VN - David Pountney steht für weitere Jahre in Bregenz mit zahlreichen Ideen und den dafür entsprechenden Künstlern parat.

    Neuer Biersponsor-Vertrag unterzeichnet

    2.12.2010 Regensburg / Bregenz - Am Bodensee gibt es einen neuen Biersponsor: Mit dem 1.1.2011 wird die Brauerei Bischofshof aus Regensburg mit ihrer Marke "Weltenburger Kloster" für den Zeitraum von zwei Jahren das Bier sowohl für die Gastronomieeinrichtungen während der Festspielzeit als auch während des Jahres liefern.

    Evita kommt nach Bregenz

    30.11.2010 Bregenz - Evitas Hauptdarsteller Abigail Jaye (Evita) und Mark Powell (Che Guevara) im Gespräch mit den VN.

    Festspiele mit neuem Bier

    30.11.2010 (VN) Bregenz - Die Festspiele setzen auf deutsches Bier. Heimische Brauereien haben wenig Freude mit dem neuem Lieferanten.

    25 Jahre Symphonieorchester Vorarlberg

    25.11.2010 Bregenz – Das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) kann auf 25 erfolgreiche Jahre zurückblicken.

    Neuer Intendant für die Bregenzer Festspiele gesucht

    24.11.2010 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele Privatstiftung schreibt die Stelle des Intendanten aus. Von 4. Dezember bis 10. Jänner 2011 können sich Kandidaten um die Leitung des Musikfestivals am Bodensee bewerben, teilte die Stiftung am Mittwoch mit.

    Präsentation des Festspielprogrammes 2011

    19.11.2010 Bregenz – Am Freitagvormittag wurde im Bregenzer Festspielhaus das Gesamtprogramm der Bregenzer Festspiele 2011 vorgestellt. VOL Live war mit dabei.

    "Exzellentes Ergebnis" der Festspiele bestätigt

    9.11.2010 Bregenz/VN - Das Kuratorium der Bregenzer Festspiele hat das Budget für 2011 beschlossen und jenes für 2012 zur Kenntnis genommen.

    Tolles Musical für die Seebühne

    6.11.2010 (VN) Bregenz - David Pountney lässt nach der Revolutions-Oper "André Chenier" das "Show Boat" in See stechen.

    "Wir müssen die Marke schützen"

    5.11.2010 Bregenz/VN - Der Intendant der Bregenzer Festspiele, David Pountney, steht hinter der Entscheidung zur restriktiven Nutzung der Seebühne. Die FPÖ stellte Antrag.

    "Kulturmarke des Jahres": "Ruhr.2010" folgt auf Bregenzer Festspiele

    28.10.2010 Bregenz, Essen - Die europäische Kulturhauptstadt im Ruhrgebiet 2010 ist als "Kulturmarke des Jahres" ausgezeichnet worden. Das Kulturhauptstadtprogramm folgt damit auf die Bregenzer Festspiele, die 2009 den Titel erhalten haben.

    Umweltzeichen an Festspielhaus Bregenz verliehen

    5.10.2010 Bregenz - Lebensmittel aus der Region, Energieeinsparung und Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Die Initiative „Green Meetings“ fördert Ökologie und Nachhaltigkeit bei Tagungen und Kongressen - Das Festspielhaus Bregenz ist das zweite Veranstaltungshaus in Österreich, das diese Umwelt-Standards erfüllt.

    Finale mit Wetterdrama: 348.212 Besucher sahen "Aida" in Bregenz

    23.08.2010 (VN) Bregenz - Nach einem nasskalten Sommer war am Samstag ein wunderbarer Abend angesagt. Die Aufführung am Sonntag musste kurz vor Schluss abgebrochen werden.

    Deutsches Theater Berlin suchte in Bregenz nach "Öl"

    20.08.2010 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele präsentieren in diesem Festspielsommer zwei Produktionen des Deutschen Theater Berlins. Nach "Herz der Finsternis" in der vergangenen Woche feierte am Donnerstagabend mit "Öl" von Lukas Bärfuss in der Regie von Stephan Kimmig die zweite Produktion ihre Österreich-Premiere. Das Gastspiel wurde zum Erfolg.

    Bregenzer Festspiele mit Bilanz zufrieden

    20.08.2010 Bregenz - Am Sonntag wird die letzte "Aida"-Vorstellung bei den 65. Bregenzer Festspielen über die Bühne gehen. Am Freitag, also vor den letzten drei Aufführungen, zogen die Verantwortlichen bei einem Pressegespräch eine vorläufige Bilanz.

    Österreichische Erstaufführung von "Herz der Finsternis" in Bregenz

    15.08.2010 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele präsentieren in diesem Jahr zwei Produktionen des "Deutschen Theater Berlin" als österreichische Erstaufführungen. "Herz der Finsternis" feierte am Samstag als erste Premiere.

    Königlicher Besuch bei den Festspielen

    14.08.2010 Bregenz - Das Kronprinzenpaar Maxima und Willem-Alexander sind auf Geheimbesuch in Vorarlberg.

    Bregenzer Festspiele: Konzert gab Vorgeschmack auf den Sommer 2011

    10.08.2010 Bregenz - Das dritte Bregenzer Festspiel-Orchesterkonzert der Wiener Symphoniker brachte am Montag Abend einen musikalischen Vorgeschmack auf den nächsten Sommer.

    Halbzeit bei den 65. Bregenzer Festspielen

    8.08.2010 Bregenz -  Bei den 65. Bregenzer Festspielen ist die Halbzeit erreicht. Die Verantwortlichen zogen am Sonntag eine positive Zwischenbilanz.

    Ein Pionier der elektronischen Musik

    6.08.2010 Bregenz -  Während draußen der Triumphmarsch von Giuseppe Verdi spielte, feierte auf der Werkstattbühne die Oper "Jacob's Room" von Morton Subotnick ihre Uraufführung. Er gilt als lebende Legende der elektronischen Musik.

    Bregenzer Festspiele: "Jacob's Room" von Subotnick uraufgeführt

    6.08.2010 Bregenz -  Der amerikanische Komponist Morton Subotnick (77), ein Pionier elektronischer Musik, hat am gestrigen Donnerstagabend bei den Bregenzer Festspielen einen persönlichen Triumph erlebt.

    Bregenzer Festspiele: Entscheidung über künftige Intendanz fällt 2011

    4.08.2010 Bregenz - Der Stiftungsvorstand der Bregenzer Festspiele will im Frühjahr 2011 die Entscheidung über die Zukunft von David Pountney als Festival-Intendant treffen.

    Wiener Sängerknaben erstmals bei Bregenzer Festspielen

    1.08.2010 Bregenz - Draußen ein strahlender Sommertag - drinnen im Festspielhaus war Sonntagmittag beim zweiten Orchesterkonzert der Bregenzer Festspiele ein eher düster angehauchtes Programm mit zwei dem Kriegs- und Totengedenken gewidmeten Hauptwerken des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg (1919-1996) zu erwarten.

    Bregenzer Festspiele: "Das Portrait" erstmals im Westen gezeigt

    1.08.2010 Die 65. Bregenzer Festspiele entwickeln sich zusehends zum Festival für Mieczyslaw Weinberg (1919-1996). Im positiven Sog der international sehr beachteten szenischen Uraufführung der Auschwitz-Oper "Die Passagierin" im Festspielhaus stand am Samstagabend das Theater am Kornmarkt im Fokus.

    Bregenzer Festspiele: Symposium widmet sich dem Schaffen Weinbergs

    27.07.2010 Bregenz - Die Wiederentdeckung des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg (1919-1996) erweist sich für die Bregenzer Festspiele als Glücksgriff. Nach der ausverkauften Premiere der Oper "Die Passagierin" stieg die Ticketnachfrage für die weiteren Vorstellungen deutlich an, auch die Premiere von Weinbergs Oper "Das Portrait" am Samstag ist bereits ausverkauft.