Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fußball

  • Einen souveränen Sieg fuhr der SK Rapid Wien am Sonntag mit einem 3:0 gegen den SV MAttersburg ein.

    SK Rapid Wien gewinnt 3:0 gegen SV Mattersburg

    2.09.2012 Nur drei Tage nach dem Einzug in die Gruppenphase der Europa League konnte der SK Rapid Wien auch in der Bundesliga mit Heimvorteil punkten. 3:0 gewannen die Hütteldorfer am Sonntag gegen den SV Mattersburg. Damit geht Rapid als Tabellenzweiter in die Länderspielpause. Die Treffer erzielten Terrence Boyd (12., 66.) und Christopher Trimmel (49.).
    Nur wenige Tage nach dem Jubel über den Ausfstieg beginnt der Vorverkauf für die EL-Heimspiele.

    Europa League: Rapid startet Vorverkauf am 8. September

    2.09.2012 Der Vorverkauf für die Heimpartien der Fußball-Europa-League startet bei Rapid am 8. September. Angeboten werden Dreier-Abos, sollte es tatsächlich zu einem von der UEFA angedrohten Geisterspiel kommen, wird der Ticketpreis erstattet.
    Nach dem Sieg gegen PAOK Saloniki sieht Rapid-trainer Peter Schöttel dem Spiel gegen den SV Mattersburg gelassen entgegen.

    LIVE: SK Rapid Wien gegen SV Mattersburg im Ticker

    2.09.2012 Drei Punkte peilen die Hütteldorfer im Heimspiel gegen den SV Mattersburg am Sonntag an. Nach ihrem Aufstieg in die EL-Gruppenphase wollen sie auch gegen die Mannschaft aus dem Burgenland das Ende einer Misserfolgsserie einläuten,  denn in den jüngsten drei Duellen gegen den SV Mattersburg im Hanappi-Stadion kamen die Grün-Weißen nie über ein Unentschieden hinaus. Wir berichten live ab 16 Uhr.
    Admira und WAC schenkten sich am Samstag nichts.

    Admira gegen WAC: Verdientes 1:1-Remis in der Südstadt

    1.09.2012 Die Admira wartet in der Fußball-Bundesliga weiter auf ein Erfolgserlebnis. Die Südstädter mussten sich am Samstag gegen den Wolfsberger AC zu Hause mit einem 1:1 (0:1) zufriedengeben.
    Die Wiener Austria verbuchte am Samstag erneut einen Sieg.

    Austria nach 2:0 gegen Wiener Neustadt weiter vorne

    1.09.2012 Die Austria führt auch nach der 7. Runde die Tabelle der Fußball-Bundesliga an. Die Wiener setzten sich am Samstag auswärts gegen Wiener Neustadt verdient und ungefährdet 2:0 (1:0) durch.
    Nun heißt es für die Wiener Austria, einen kühlen Kopf zu bewahren, um die Spitze zu halten.

    LIVE: SC Wiener Neustadt gegen FK Austria Wien im Ticker

    1.09.2012 Peter Stöger will mit der Austria bei seinem Ex-Club nicht ins Straucheln geraten. Bei dem Auswärtsspiel gegen den SC Wiener Neustadt spricht eigentlich alles dafür, dass die Violetten weiter von der Spitze lachen. Seien Sie live dabei, ab 18.30 Uhr in unserem Ticker.
    Sechster Sieg im siebten Spiel? Wiener Austria trifft auf SC Wr. Neustadt.

    Leader Austria trifft in 7. Bundesliga-Runde auf Wr. Neustadt

    1.09.2012 In der heimischen Fußball-Bundesliga stehen heute um 18.30 Uhr vier Partien der 7. Runde auf dem Programm.
    Patrick Seeger (re.) wechselt zur Admira in die Bundesliga

    Wechselkarussell drehte sich kräftig

    31.08.2012 Am 31. August endete im Profifussball die Transferperiode. Zum Abschluss gab es auch bei den heimischen Klubs noch einige Bewegungen.  
    5.600 Zuschauer sahen das Unentschieden beim Lustenauer Derby.

    Austria Lustenau ließ mit 1:1 im Derby Punkte liegen

    31.08.2012 Tabellenführer Austria Lustenau ist auch nach der achten Runde der Fußball-Erste-Liga ungeschlagen, sie mussten sich allerdings am Freitagabend im von Dauerregen beeinträchtigten Derby gegen den FC Lustenau mit einem 1:1 (0:0) begnügen.
    Nach dem Sieg gegen Saloniki warten auf Rapid schwere Gegner

    Europa League Auslosung: Rapid Wien trifft auf Leverkusen, Trondheim und Charkiw

    31.08.2012 Der SK Rapid Wien trifft in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League auf Bayer Leverkusen, Metalist Charkiw und Rosenborg Trondheim. Das hat die Auslosung am Freitag in Monaco ergeben.
    Toller Einstand für Margreitter.

    Margreitter feierte mit Wolverhampton Sieg im Liga-Cup

    31.08.2012 Georg Margreitter hat im ersten Spiel mit seinem neuen Club Wolverhampton einen Erfolg bejubelt.
    Die Rapid Fans sorgten für eine gute aber friedliche Stimmung im Stadion

    Ruhiger Abend bei Rapid-Saloniki Spiel

    31.08.2012 Das Fußball-Europa-League-Spiel im Gerhard Hanappi Stadion am Donnerstagabend zwischen Rapid Wien und PAOK Saloniki ging ohne weitere Zwischenfälle über die Bühne. Keine einzige Leuchtrakete wurde gezündet. Die 16.000 Besucher, darunter etwa 700 Anhänger des Gastmannschaft, verhielten sich gößtenteils ruhig.
    Im Lustenauer Derby ist der Sieger wie immer kaum vorherzusagen.

    "Luschnou" freut sich aufs Derby

    31.08.2012 Lustenau - Nach letzten Informationen wird das Lustenauer Derby trotz des andauernden Regens in Vorarlberg wie geplant stattfinden. Am Freitag Nachmittag um 14 Uhr gab es noch eine Platzbeschau im Reichshofstadion, die die Bespielbarkeit des Rasens sicherstellten sollte.
    Niederländer spazierten durch die FK-Zeta-Abwehr

    Eindhoven feierte 9:0-Kantersieg in EL-Play-off

    30.08.2012 PSV Eindhoven ist am Donnerstagabend eindrucksvoll in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League eingezogen. Die Niederländer feierten gegen den FK Zeta aus Montenegro einen 9:0-Heimsieg und schafften mit dem Gesamtscore von 14:0 den Aufstieg. Marcel Ritzmaier wurde bei den Siegern zur Pause eingewechselt.
    Der SK Rapid Wien zog nach dem Match gegen PAOK Saloniki in die EL-Gruppenphase ein.

    Rapid Wien nach 3:0-Sieg über PAOK Saloniki in EL-Gruppenphase

    31.08.2012 Der SK Rapid Wien konnte sich am Donnertagabend im Wiener Hanappi Stadion mit einem souveränen 3:0-Sieg über PAOK Saloniki in die Europa League-Gruppenphase spielen.
    Vor dem Spiel am Donnerstag ist es am Nachmittag zu Ausschreitungen am Schwedenplatz gekommen.

    Ausschreitungen zwischen PAOK- und Rapid-Fans am Schwedenplatz

    30.08.2012 Nicht nur am Mittwochabend, auch am Donnerstagnachmittag nur wenige Stunden vor dem Spiel ist es in der Wiener Innenstadt zu Ausschreitungen gekommen. Am Schwedenplatz haben sich Anhänger von PAOK Saloniki versammelt, sie hatten geplant von dort gemeinsam zu Fuß zum Stadion in Hütteldorf zu laufen.
    Mit Polizeihunden werden die Busse der PAOK-Fans kontrolliert.

    Rapid gegen PAOK: Scharfe Polizeikontrollen bei der Anreise

    30.08.2012 Vor dem Spiel SK Rapid Wien gegen PAOK Saloniki wurden am Donnerstag zahlreiche Busse mit Fans des griechischen Vereins gestoppt und kontrolliert. Mit hinter dem Kopf verschränkten Händen mussten Fahrgäste warten, während Polizisten mit Diensthunden durch die Busse gingen. Bisher habe es aber noch keine Verhaftungen gegeben, heißt es von der Polizei.
    Ausschreitungen wie beim Hinspiel in Saloniki würden für Rapid weitreichende Folgen haben.

    Fans von Rapid und PAOK treffen aufeinander: Erste Ausschreitungen in der Wiener Innenstadt

    30.08.2012 Bereits am Mittwochabend soll es in der Wiener Innenstadt zu ersten Ausschreitungen zwischen Fußballfans gekommen sein, wie Polizeisprecher Roman Hahslinger auf Anfrage von VIENNA.AT berichtet. Verletzt wurde dabei niemand, aber es ist zu Sachbeschädigungen gekommen. Auch wenn die Daten von 20 Personen aufgenommen wurden, wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
    Rapid-Trainer Peter Schöttel gibt sich vor dem Spiel gegen PAOK Saloniki optimistisch.

    SK Rapid Wien gegen PAOK Saloniki: Trainer Schöttel ist optimistisch

    29.08.2012 Vor dem Europa-League-Play-Off-Spiel gegen PAOK Saloniki gibt sich Trainer Peter Schöttel optimistisch: "Ich glaube wieder, dass es sehr eng werden wird morgen." Aber wenn man die Lehren aus dem Hinspiel gezogen habe, werde man mit Heimvorteil und Unterstützung der Fans gewinnen können, sagte er bei der Pressekonferenz am Mittwoch.
    Andy marek wird sich in Zukunf aus der Betreuung der aktiven fans zurückziehen.

    Rapid bekommt ein Fan-Zentrum: Andy Marek zieht sich zurück

    30.08.2012 Eigentlich sollte es in der Rapid-Pressekonferenz am Mittwoch um ein Statement des Vereins zur von der UEFA verhängten Strafe gehen. Letztlich gab es aber eine vermutlich noch weitreichendere Ankündigung: Fan-Betreuer Andy Marek zieht sich aus der Betreuungsarbeit der aktiven Fans zurück. "Das heißt nicht, dass ich kapituliere", betonte er jedoch ausdrücklich.
    Nach dem Skandalspiel am 23. August treffen Rapid und der PAOK Saloniki nun erneut aufeinander

    Polizei erwartet bis zu 1.000 PAOK Saloniki-Fans beim Rückspiel gegen Rapid in Wien

    29.08.2012 Am Donnerstagabend findet im Wiener Hanappi-Stadion das Rückspiel der Europa-League-Qualifikation zwischen PAOK Saloniki und Rapid Wien statt. Die Polizei erwartet zu diesem Anlass bis zu 1.000 Anhänger der griechischen Mannschaft in Wien, bei denen es sich zu einem Großteil um Risiko-Anhänger handeln soll. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams war es zu schweren Ausschreitungen gekommen.
    Präsident Rudolf Edlinger nimmt für Rapid Wien Stellung.

    LIVE: Pressekonferenz des SK Rapid Wien zu UEFA-Sanktionen nach Ausschreitungen

    26.04.2013 Nach den Ausschreitungen beim Europa-League-Play-off-Hinspiel zwischen PAOK Saloniki und Rapid Wien hat die UEFA die Höchststrafe verhängt. Nun folgt ein Statement der Hütteldorfer: Präsident Rudolf Edlinger nimmt bei einer Pressekonferenz in Wien offiziell Stellung dazu. Wir berichten live ab 13.00 Uhr aus dem Hanappi-Stadion.
    Rapid bekam von der UEFA die Höchsstrafe und muss ein Geisterspiel abhalten.

    UEFA verhängt Höchststrafe: 75.000 Euro Geldstrafe und ein Geisterspiel für Rapid

    28.08.2012 Nach den Ausschreitungen beim Europa-League-Play-off-Hinspiel zwischen PAOK Saloniki und SK Rapid Wien (2:1) hat die UEFA nun beide Vereine zu hohen Strafen verdonnert. Die Hütteldorfer müssen eine Geldstrafe von 75.000 Euro zahlen und ein Europacup-Heimspiel ohne Zuschauer abhalten. Die griechische Mannschaft muss sogar drei Geisterspiele abhalten und eine Strafe von 150.000 Euro zahlen.
    Hohe Sicherheitsvorkehrungen sind für das Spiel am Donnerstag geplant, um Ausschreitungen wie beim Hinspiel zu vermeiden.

    SK Rapid gegen PAOK Saloniki: Polizei erwartet "heißen Abend"

    27.08.2012 Am Donnerstagabend trifft der SK Rapid im Hanappi-Stadion im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation auf PAOK Saloniki. Die Polizei erwartet einen "heißen Abend" und trifft entsprechende Vorkehrungen. Die Anhänger der griechischen Mannschaft sollen sicher ins Stadion geleitet werden und auch wieder hinaus. Dass von griechischer Seite der Teil der Fans kommt, der sich mit den Schlachtenbummlern Rapids am vergangenen Donnerstag heftige Auseinandersetzungen geliefert hat, wird aus wirtschaftlichen Gründen eher bezweifelt.
    1:0 für den Wolfsberger AC lautete das für die Rapidler enttäuschende Endergebnis.

    WAC gewinnt mit 1:0 gegen SK Rapid Wien

    27.08.2012 Zum Abschluss der sechsten Fußball-Bundesliga-Runde verlor Rapid auswärts gegen den Aufsteiger Wolfsberger AC. Damit ist die Generalprobe der Hütteldorfer vor dem Europa-League-Play-off-Rückspiel gegen PAOK Saloniki am Donnerstag misslungen. 1:0 lautete das Endergebnis.
    Der SK Rapid muss sich nach den Ausschreitungen gegenüber der UEFA rechtfertigen.

    UEFA hat Disziplinarverfahren gegen SK Rapid Wien eröffnet

    26.08.2012 Nach den Ausschreitungen beim Europa-League-Auswärtsspiel von Rapid bei PAOK Saloniki hat die UEFA nun ein Disziplinarverfahren gegen die Hütteldorfer eröffnet. Bis Montagmittag haben die Grün-Weißen Zeit, etwaige Stellungnahmen und Beweismittel per E-Mail oder Fax bei der Disziplinarkanzlei einzureichen.
    Beide Mannschaften spekulieren auf Sieg beim Spiel Wolfsberger AC gegen SK Rapid Wien.

    LIVE: Wolfsberger AC gegen SK Rapid Wien im Ticker

    26.08.2012 Am Sonntag spielen die grün-weißen Hütteldorfer in der ausverkauften Kärntner Lavanttal-Arena gegen den Wolfsberger AC. Die Wolfsberger wollen ihren Heimvorteil nützen und vor mehr als 7.000 Fans einen Sieg einfahren. Mit Rapid haben sie jedoch einen Gegner, der als einer der Titelkandidaten gilt. Wir berichten live ab 16 Uhr vom Spiel.
    Die Wiener Austria erzielte am Samstag einen "Pflichtsieg" gegen Wacker.

    Austria Wien siegte über Wacker: Ohne Glanz und Gloria

    25.08.2012 Die Wiener Austria hat ihren Erfolgslauf in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und zumindest bis am Sonntag auch die Tabellenführung übernommen. Die Entscheidung brachten ein Eigentor von Wacker-Innenverteidiger Martin Svejnoha (17.) und ein Treffer von Tomas Jun (58.).
    Klarer Heimerfolg für die Violetten

    Austria Wien übernimmt Tabellenführung

    25.08.2012 Die Wiener Austria hat ihren Erfolgslauf in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und zumindest bis am Sonntag auch die Tabellenführung übernommen. Die Truppe von Chefcoach Peter Stöger besiegte Schlusslicht FC Wacker Innsbruck am Samstagabend in der Generali-Arena mit 2:0 (1:0) und feierte den vierten Erfolg in Serie.
    Die Wiener Veilchen treten am Samstag dem FC Wacker entgegen.

    LIVE: Austria Wien im Duell gegen FC Wacker im Ticker

    25.08.2012 Nach dem gelungen Saisonstart will sich die Austria mit einem Heimsieg am Samstag gegen Schlusslicht Wacker Innsbruck in der Spitze der Fußball-Bundesliga festsetzen. Verfolgen Sie das Spiel LIVE ab 18.30 Uhr im Ticker mit.
    Freude bei der Vienna: Last but not least gab es den Sieg gegen Altach.

    Last-Minute-Tor gegen Altach bescherte Vienna ersten Saisonsieg

    25.08.2012 Die Vienna hat am Freitag den ersten Saisonsieg in der Fußball-Erste-Liga gefeiert. In der siebenten Runden setzten sich die Wiener gegen Altach dank eines Foul-Elfmeters in der Nachspielzeit gegen Altach mit 2:1 (1:0) durch, kletterten auf Rang acht und gaben die Rote Laterne an Bundesligaabsteiger Kapfenberg ab.
    Die Lustenauer kamen gegen Kapfenberg nicht ins Straucheln

    Lustenauer Mannschaften siegreich

    24.08.2012 Der Kapfenberger SV bleibt der schlechteste Bundesligaabsteiger der vergangenen zehn Jahre. In der siebenten Runde der Fußball-Erste-Liga kassierten die Steirer am Freitag beim 0:2 (0:1) gegen den FC Lustenau die dritte Niederlage und halten weiterhin bei nur vier Zählern.
    Rapid Wien: Ausschreitungen im Stadion von PAOK Saloniki.

    Ausschreitungen: Rapid übt Kritik an "sehr kleinem Teil" der eigenen Fans

    24.08.2012 Rapid hat am Freitagnachmittag in einer offiziellen Aussendung zu den schweren Ausschreitungen im Play-off-Hinspiel auswärts gegen PAOK Saloniki Stellung genommen. Darin wurde noch einmal ausführlich beschrieben, welchen Gewalttätigkeiten die mitgereisten Fans außerhalb des Toumba-Stadions ausgesetzt waren.
    Aufatmen beim FCL - der Kader st für das Heimspiel gegen den KSV wieder besser bestückt.

    Lukse und Bolter zurück – Aufatmen beim FCL

    24.08.2012 Kader der Blau-Weißen im Heimspiel gegen Kapfenberg wieder besser bestückt. Sie wurden vor dem Saisonstart als Meisterschaftsfavorit gehandelt. Nach sechs Runden liegt der heutige (18.30 Uhr) Gegner des FC Lustenau, BL-Absteiger Kapfenberg, mit nur vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die „Falken“, die noch nicht auf Touren gekommen sind, warten auf den ersten Sieg in der noch jungen Meisterschaft.
    Rapid Wien muss nach den Ausschreitungen im Stadion von PAOK Saloniki mit einer UEFA-Strafe rechnen.

    Ausschreitungen bei Rapid Wien - PAOK Saloniki: UEFA-Strafe droht

    24.08.2012 Sieben Festnahmen, aber keine Schwerverletzten - so lautet die Bilanz aus Rapid-Sicht nach den schweren Ausschreitungen am Donnerstag  bei PAOK Saloniki.Weiters wird mit einer Strafe der UEFA gerechnet. Rapid darf sich vermutlich auf eine saftige Geldstrafe gefasst machen, selbst ein "Geisterspiel" am kommenden Donnerstag im Hanappi Stadion scheint nicht ausgeschlossen.
    Rapid Wien verlor in der EL-Quali gegen PAOK Saloniki mit 1:2.

    Europa League: Bittere Niederlage für Rapid Wien gegen PAOK Saloniki

    23.08.2012 Der Fußballabend am Donnerstag ging mit einer turbulenten Europa League-Partie zwischen PAOK Saloniki und Rapid Wien zu Ende. Die Griechen siegten mit 2:1 nachdem es schon vor dem Anpfiff zu heftigen Ausschreitungen vor und im Stadion kam.
    Vor Spielbeginn kam es zwischen den Fans von PAOK Saloniki und Rapid Wien zu Ausschreitungen.

    Ausschreitungen bei EL-Spiel: PAOK-Anhänger attackierten Rapid Wien-Fans

    23.08.2012 Schon vor dem Play-Off-Hinspiel der Fußball-Europa League zwischen PAOK Saloniki und Rapid Wien ist es am Donnerstag in Tessaloniki zu Ausschreitungen gekommen. Im Stadion warfen die PAOK-Fans sogar pyrotechnische Gegenstände in den Fan-Sektor der Wiener.
    Innenverteidiger Georg Margreiter (l.) ist auf der britischen Insel begehrt.

    Georg Margreitter vor Wechsel nach England

    23.08.2012 Der Tschaggunser Georg Margreitter, derzeit als Innenverteidiger bei der Wiener Austria Stammspieler und zweiter Kapitän, steht möglicherweise vor einem Transfer nach England.
    Georg Margreitter reiste nach England. Wird er bald zu Norwich City wechseln?

    Wechselt Austria-Verteidiger Margreitter nach England?

    23.08.2012 Die Wiener Austria hat Georg Margreitter die Freigabe für Verhandlungen in England erteilt. Der Innenverteidiger reiste am Donnerstag auf die britische Insel, um bei einem nicht näher genannten Club vorstellig zu werden.
    Christopher Drazan verletzte sich im Abschlusstraining.

    Rapid Wien gegen PAOK Saloniki ohne Christopher Drazan

    23.08.2012 Rapid muss im Play-off-Hinspiel der Fußball-Europa-League am Donnerstag gegen PAOK Saloniki definitiv auf Christopher Drazan verzichten.
    Christopher Trimmel fliegt nicht mit Rapid zu PAOK Saloniki.

    Rapid ohne Trimmel und Prokopic gegen PAOK Saloniki

    21.08.2012 Der SK Rapid muss im Play-off-Hinspiel der Europa League am Donnerstag auswärts gegen PAOK Saloniki auf Christopher Trimmel verzichten.
    Marcel Büchel ist beim AC Siena unter Vertrag

    Im Land der Tifosi durchstarten

    21.08.2012 Marcel Büchel möchte sich bei Siena in der Serie A beweisen – Dejan Stojanovic ist in Bologna zufrieden.
    Austria Wien gegen SV Ried: Siegestreffer in der 85. Spielminute.

    Spätes 1:0 für Wiener Austria in Ried

    19.08.2012 Im vermeintlichen Stpitzenspiel der fünften Runde waren Tore Mangelware. Die Wiener Austria konnte sich gegen den SV Ried in der 85. Minute nur mit 1:0 durchsetzen.
    Bankspieler Grünwald bei erstem Saisoneinsatz mit Goldtor - Schwache Partie bei hohen Temperaturen.

    Ried - Austria: Schmeichelhafter 1:0-Sieg der Wiener

    19.08.2012 Das vermeintliche Spitzenspiel zwischen der SV Ried und der Wiener Austria in der fünften Runde der Bundesliga hat am Sonntag zwar nur Fußball-Schonkost, den Wienern aber einen schmeichelhaftes 1:0-(0:0)-Erfolg gebracht, dank dessen die Veilchen in der Tabelle mit Tabellenführer Rapid gleichzogen.
    Wir berichten live vom Spiel SV Ried gegen FK Austria Wien.

    LIVE: SV Ried gegen FK Austria Wien im Ticker

    19.08.2012 Am Sonntag empfängt der SV Ried die Wiener Austria. Mit drei Siegen aus vier Spielen sind die Innviertler und die Wiener gleich auf. Wir berichten ab 16 Uhr live in unserem Ticker.
    Die Stimmen zum Samstagsmatch SK Rapid Wien gegen Sturm Graz.

    Stimmen zum Spiel SK Rapid Wien gegen Sturm Graz

    19.08.2012 Am Samstagabend endete das Spiel SK Rapid Wien gegen Sturm Graz mit einem klaren 3:0-Sieg für die Hütteldorfer. Rubin Okotie musste nach einem Zusammenstoß mit Mario Sonnleitner ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Polizei war gefordert.
    Grund zur Freude: Rapid Wien hat nun die Tabellenspitze eingenommen.

    Souveräner Sieg für Rapid Wien gegen Sturm Graz

    18.08.2012 Die grün-weißen Hütteldorfer besiegten im Wiener Hanappi-Stadion Sturm Graz mit 3:0.  Rapid führt nun zwei Punkte vor Salzburg in der Tabelle.
    Viele Tore, kein Sieg bei der Begegnung zwischen FC Admira Wacker Mödling und Red Bull Salzburg am Samstag in Maria Enzersdorf. Im Bild: Stefan Hierlaender (RBS) und Stephan Palla (Admira).

    Red Bull Salzburg schafft nach 0:3-Führung der Admira ein 4:4

    19.08.2012 Ein wahrer Torregen ist am Samstag in der fünften Runde der Fußball-Bundesliga beim 4:4-(3:1)-Remis der Admira gegen Red Bull Salzburg über der Südstadt niedergegangen. In einer höchst unterhaltsamen, verrückten Partie lagen die Niederösterreicher gegen den Meister in der 45. Minute bereits mit 3:0 in Führung, ließen sich die Partie aber noch aus der Hand nehmen.
    Wir berichten ab 18.30 Uhr live vom Spiel SK Rapid Wien gegen Sturm Graz in unserem Ticker.

    LIVE: SK Rapid Wien gegen Sturm Graz im Ticker

    18.08.2012 Rapid-Coach Peter Schöttel spricht von einem "harten Brocken". Am Samstagabend treten die Hütteldorfer gegen Sturm Graz an. Wir berichten ab 18.30 Uhr in unserem Live-Ticker aus dem Hanappi Stadion.

    Altach 3:0 gegen FC Lustenau - Austria Lustenau bezwang St. Pölten

    17.08.2012 Der SCR Altach hat in der Ersten Liga im dritten Saisonauftritt vor heimischer Kulisse den ersten Sieg bejubeln dürfen. Die Altacher setzten sich im Vorarlberger Duell mit dem FC Lustenau am Freitagabend 3:0 (1:0) durch und zogen damit in der Tabelle an den Rheintalern vorbei auf Rang fünf. Andreas Lienhart erzielte in der 28. Minute mit einem Heber aus 30 Metern das 1:0 für die Hausherren, die Entscheidung gelang dann Hannes Aigner mit einem Doppelpack (60., 65.).
    Kapitän Philipp Netzer heute den Altachern fehlen.

    Ein Derby ohne die Kapitäne

    3.04.2018 Ein Ländle-Duell als Spiel der Ausfälle – Auch Gegner FC Lusten­au ersatzgeschwächt.
    Austria-Trainer Kolvidsson will heute erstmals als Trainer drei Punkte gegen St. Pölten holen. Die Aufgabe wird nicht leicht.

    Austria will Angstgegner zähmen

    17.08.2012 Mit dem Spiel Austria gegen St. Pölten kommt es heute um 20.30 Uhr im Reichshofstadion zum Duell der beiden Tabellenbesten. Die Austria ist seit sieben Spielen sieglos gegen die Niederösterreicher.
    Gehen jetzt getrennte Wege: Marcel Koller und Paul Scharner.

    Paul Scharner sorgt für Eklat: "Lasse mich nicht verarschen und verbiegen"

    16.08.2012 Hamburg. - Der 32 Jahre alte Nationalspieler Paul Scharner bezeichnete nach seiner Verbannung aus der ÖFB-Auswahl die Darstellung des Verbandes, er habe bei Trainer Marcel Koller eine Schlüsselrolle im Nationalteam gefordert, als "absolut nicht zutreffend". Indes sieht es so aus als hätte Scharner seinen Abgang schon lange geplant.
    Diskussion nach Niederlage gegen Argentinien

    Fußball: Deutschland bei Neustart mit Fehlzündung

    16.08.2012 Nach einem unglücklichen Spielverlauf ist Deutschlands Generalprobe vor dem Startschuss in die WM-Qualifikation gründlich danebengegangen. Österreichs Gruppengegner und erster Kontrahent im Rennen um das Ticket für Brasilien 2014 erlebte am Mittwoch in Frankfurt/Main ein Spiel zum Vergessen.
    Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Andres Iniesta: Wer wird Europas Fußballer des Jahres?

    UEFA Fußballer des Jahres: Messi, Ronaldo oder Iniesta?

    14.08.2012 Nyon. - Vorjahressieger Lionel Messi vom FC Barcelona, sein Teamkollege Andres Iniesta sowie Real Madrids Cristiano Ronaldo sind von der UEFA in die engere Wahl für die Auszeichnung zum besten Spieler in Europas Ligen der vergangenen Saison nominiert worden.