Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Olympische Spiele

  • 2.190 Urinproben und 477 Bluttests

    Rekordzahl von 2.667 Dopingtests in Sotschi

    25.02.2014 Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist die Rekordzahl von 2.667 Dopingkontrollen durchgeführt worden. Das gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Montag bekannt. Von der Eröffnung des olympischen Dorfes am 30. Jänner bis zum Ende der Wettbewerbe am 23. Februar wurden demnach 2.190 Urin- und 477 Bluttests vorgenommen. 1.421 der Proben wurden außerhalb der Wettkämpfe veranlasst.
    Nicole Hosp von ÖOC-Chef Karl Stoss umgarnt

    Großer Olympia-Empfang in Innsbruck

    25.02.2014 Über 5.000 Menschen haben am Montagabend den olympischen Medaillengewinnern von Sotschi in Innsbrucks Prachtstraße einen tollen, in rot-weiß-rot getauchten Empfang bereitet. Gemeinsam mit Anna Fenninger, Julia Dujmovits, Mario Matt und Matthias Mayer wurde eine ausgelassene Party gefeiert. Für die erfolgreichen Athleten - einige waren entschuldigt - gab es goldene Philharmonikermünzen.
    5.000 Fans feierten Österreichs Sotschi-Helden in der Innsbrucker Prachtstraße

    Olympia: Großer Empfang für die Medaillengewinner in Innsbruck

    25.02.2014 Über 5.000 Menschen haben am Montagabend den olympischen Medaillengewinnern von Sotschi in Innsbrucks Prachtstraße einen tollen, in rot-weiß-rot getauchten Empfang bereitet.
    Winter-Olympia übersiedelt nach Südkorea

    XXII. Winterspiele in Sotschi feierlich beendet

    23.02.2014 Die 22. Olympischen Winterspiele in Sotschi sind Geschichte. Die Schlussfeier bot am Sonntag noch eine Zeitreise durch die russische Kultur. IOC-Präsident Thomas Bach beendete das Großereignis um 22.08 Uhr Ortszeit (19.08 MEZ), nachdem er die Veranstalter gelobt hatte. "Es gibt kein größeres Kompliment als im Namen aller Teilnehmer zu sagen: Das waren die Spiele der Athleten", sagte der Deutsche.
    Crosby besorgte das 2:0

    Kanada holte mit 3:0 gegen Schweden Eishockey-Gold

    23.02.2014 Das Finale glich einer Machtdemonstration. Kanada hat sein Olympiagold von Vancouver 2010 im Eishockey wiederholt. Der Titelverteidiger setzte sich am Sonntag zum Abschluss der Olympischen Winterspiele in Sotschi in einem einseitigen Endspiel gegen Weltmeister Schweden mit 3:0 durch. Mit ihrem neunten Eishockey-Gold sind die Kanadier auch alleiniger Rekord-Olympiasieger.
    Marcel Hirscher und Mario Matt mit ihren Medaillen.

    Sprüche und Zitate der Sportler bei den olympischen Spielen in Sotschi

    23.02.2014 Matthias Mayer wollte die Favoriten-Rolle partout nicht annehmen, Anna Fenninger fühlte sich wie eingefroren und Marcel Hirscher taugt es, dass die Öffentlichkeit nicht "auf ihn eingedroschen" hat - Sprüche und Zitate der Sportler bei den olympischen Spielen in Sotschi.
    Anna Fenninger holte gleich 2 Medaillen

    Tops und Flops der Olympischen Winterspiele in Sotschi

    23.02.2014 Die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi sind Geschichte. Es gab sowohl großartige Erfolge, wie auch Enttäuschungen und unerwartete Niederlagen. Wir haben die Tops und Flops der Olympischen Spiele zusammengefasst.
    Schröcksnadel reagierte emotional

    Schröcksnadel hinterfragt Langlauf-Finanzierung

    23.02.2014 Österreichs Skiverbands-Präsident Peter Schröcksnadel stellt nach dem Dopingfall von Johannes Dürr den Fortbestand des Langlauf-Sports im ÖSV infrage. "Wenn man mit den Langläufern nur Probleme hat, muss man überlegen, wie weit die noch gefördert werden", sagte Schröcksnadel bei einem Mediengespräch im Österreich-Haus.
    Satte Ausbeute am Samstag bei Olympia

    Medaillenregen im Österreich-Haus gefeiert

    23.02.2014 Einen glänzenden Abschluss brachte der vorletzte Tag der Olympischen Winterspiele in Sotschi im Austria Tirol House: Gleich sieben österreichische Medaillengewinner feierten dort ihr Edelmetall.
    Mario Matt gewann bei Olympia im Herren-Slalom Gold.

    Olympia: Gold und Silber im Slalom für Mario Matt und Marcel Hirscher

    22.02.2014 Der abschließende Herren-Slalom hat bei Olympia in Sotschi gleich zwei Medaillen für Österreich gebracht. Mario Matt gewann am Samstag Gold vorMarcel Hirscher. Bronze ging an den Norweger Henrik Kristoffersen.
    Österreichs Biathlon-Herren holten in der Staffel eine Bronze-Medaille bei den Olympischen Wintespielen in Sotschi.

    Biathlon: Österreichs Herren holen in der Staffel Bronze

    22.02.2014 Am Samstag konnten sich auch die österreichischen Biathleten in der Staffel zum Schluss mit einer Bronze-Medaille belohnen.
    Matt führt nach erstem Durchgang, Raich und Herbst ausgeschieden.

    Matt greift nach Slalom-Gold - Hirscher zur Halbzeit 9.

    22.02.2014 Nach zwei WM-Triumphen greift Mario Matt nach seiner ersten Olympia-Goldenen. Der Tiroler führt zur Halbzeit des Olympia-Slaloms 0,45 Sekunden vor dem Schweden Andre Myhrer, ex aequo auf Platz drei folgen der Italiener Stefano Gross und mit Mattias Hargin ein weiterer Schwede (jeweils 0,75). Weltmeister Marcel Hirscher kam mit den frühlingshaften Bedingungen nicht gut zurecht und ist Neunter.
    Die Burgenländerin Julia Dujmovits holte die Goldmedaille im Parallel-Slalom.

    Snowboard Parallel-Slalom: Dujmovits holt Gold, Karl Bronze

    22.02.2014 Die Österreicherin Julia Dujmovits hat am Samstag mit Gold im Parallel-Slalom für Österreichs dritten Titel bei den Olympischen Spielen in Sotschi gesorgt. Die Burgenländerin holte zudem Österreichs ersten Olympia-Snowboard-Titel. Benjamin Karl gewann im Herren-Bewerb die Bronze-Medaille.
    Olympia 2014: Marcel Hischer ist einer der Top-Favoriten beim Herren Slalom

    Olympia Live: Die Entscheidung im Herren Slalom

    21.02.2014 Sotschi - Die Olympischen Spiele in Sotschi neigen sich langsam den Ende zu. Für die österreischen Ski-Alpin-Stars rund um Marcel Hirscher heißt es am Samstag noch mal Zähne zusammen beißen. Wir berichten live vom ersten und zweiten Durchgang vom Herren Slalom.
    Doping: Deutscher Sportler bei Olympia positiv getestet

    Doping: Deutscher Athlet bei Olympia positiv getestet

    21.02.2014 Bei den Olympischen Spielen in Russland hat es einen positiven Dopingtest gegeben.
    Riesenjubel beim Team Kanada

    Kanada gewann erneut Frauen-Eishockey-Turnier

    21.02.2014 Kanadas Eishockey-Frauen sind zum vierten Mal in Serie Olympiasieger. In einem dramatischen Finale bezwang das Team von Trainer Kevin Dineen am Donnerstag in Sotschi den Erzrivalen USA nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 nach Verlängerung.
    Teambewerb der Nordischen Kombinierer:Norwegen vor Deutschland und Österreich.

    Kombinierer-Team gewinnt Bronze

    20.02.2014 Die österreichischen Nordischen Kombinierer haben im Olympia-Teambewerb Bronze gewonnen. Lukas Klapfer, Christoph Bieler, Bernhard Gruber und Mario Stecher holten am Donnerstag in Krasnaja Poljana das zehnte ÖOC-Edelmetall bei den Winterspielen in Sotschi.
    Andi Matt schaffte es als bester Österreich ins Viertelfinale

    Österreichs Ski Crosser bereits nach Viertelfinale out

    20.02.2014 Enttäuschend haben Österreichs Freestyler am Donnerstag im olympischen Bewerb der Ski Crosser abgeschnitten.
    Österreichs Kombinierer-Quartett gut gestartet

    Österreichs Kombi-Quartett liegt nach Sprung auf Platz zwei

    20.02.2014 Österreichs Nordische Kombinierer, die bei den Winterspielen 2006 und 2010 jeweils Team-Olympiasieger geworden sind, kämpfen auch 2014 um die Medaillen.
    Titelverteidigung ist Kim quasi sicher

    Kim vor zweitem Olympiasieg - Frank verpasst Kür

    20.02.2014 Eiskunstlauf-Queen Kim Yu-Na steht vor ihrem zweiten Olympiasieg. Die Südkoreanerin lief am Mittwoch im "Eisberg" von Sotschi ein mitreißendes Kurzprogramm und ließ ihre Konkurrentinnen Adelina Sotnikowa aus Russland und Carolina Kostner aus Italien hinter sich.
    Hängende Köpfe bei den Russen nach dem Aus bei der Heim-Olympiade.

    Russland im Eishockey out - Kanada, USA weiter

    19.02.2014 Russlands olympischer Eishockey-Alptraum ist wahr geworden. Die "Sbornaja" verlor bei den Winterspielen in Sotschi am Mittwoch ihr Viertelfinale gegen Finnland mit 1:3. Die Finnen spielen im Halbfinale nun gegen die Schweden, die sich 5:0 gegen Slowenien durchgesetzt hatten. Die andere Partie der Vorschlussrunde bestreiten Kanada und die USA in einer Neuauflage des Endspiels von 2010.
    Bob-Damen verbesserten sich um einen Platz

    Humphries verteidigt Gold im Damen-Zweier-Bob

    19.02.2014 Bob-Pilotin Kaillie Humphries hat am Mittwoch ihren Olympiasieg von den Heimspielen 2010 in Vancouver wiederholt. Die Kanadierin fing im vierten und letzten Lauf in Krasnaja Poljana noch die US-Amerikanerin Elana Meyers um eine Zehntelsekunde ab. Bronze ging durch Jamie Greubel ebenfalls an die USA. Österreichs Bob mit Pilotin Christina Hengster landete auf dem 15. Endrang.
    Ligety wurde Favoritenrolle gerecht

    Ligety holt Gold im RTL - Blech für Hirscher

    19.02.2014 Österreichs Ski-Herren scheinen mit der Abfahrts-Goldenen von Matthias Mayer ihr Glück bei Olympia 2014 aufgebraucht zu haben. Nach der Super-Kombination und dem Super-G gingen die Österreicher auch im Riesentorlauf am Mittwoch leer aus. Gold ging an den US-Topfavoriten Ted Ligety, der überlegen vor den beiden Franzosen Steve Missillier (+0,48 Sek.) und Alexis Pinturault (0,64) gewann.
    Björndalen nach achter Goldmedaille Nummer 1 der ewigen Bestenliste bei Winterspielen

    Björndalen mit Mixed-Staffel zu historischem Erfolg

    19.02.2014 Biathlet Ole Einar Björndalen ist seit Mittwoch der erfolgreichste Sportler aller Zeiten bei Olympischen Winterspielen.
    Sablikova verhinderte niederländischen Erfolg

    Gold für Tschechin Sablikova über 5.000 Meter

    19.02.2014 Die Tschechin Martina Sablikova hat im olympischen Eisschnelllauf der Damen einen weiteren niederländischen Erfolg verhindert. Die Vancouver-Siegerin verteidigte über die 5.000 Meter ihren Titel am Mittwoch erfolgreich. Sablikova setzte sich in der Adler Arena in 6:51,54 Minuten vor der Niederländerin Ireen Wüst (+2,74 Sek.) und deren drittplatzierter Landsfrau Carien Kleibeuker durch.
    Raffl, Grabner und Vanek (v.l.)

    NHL-Trio gestand unprofessionelles Verhalten

    19.02.2014 Die drei österreichischen NHL-Profis Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl haben am Mittwoch die zu lange und intensive Feier einiger ÖEHV-Teamspieler zwei Tage vor dem Spiel gegen Slowenien bestätigt. In einer Presseaussendung gestanden die drei Führungsspieler unprofessionelles Verhalten ein und baten um Entschuldigung.
    Harald Wurm auf der Loipe

    Finnisches Herren-Duo gewann Langlauf-Teamsprint

    19.02.2014 Die finnischen Skilangläufer Iivo Niskanen und Sami Jauhojärvi haben am Mittwoch bei den Olympischen Spielen im Team-Sprint in der klassischen Technik Gold gewonnen. Das Duo setzte sich in Sotschi nach 23:14,89 Minuten vor Russland (Maxim Wylegschanin/Nikita Kriukow/+0,97 Sekunden) und Schweden (Emil Jönsson/Teodor Peterson/+15,12) durch. Es war der erste Olympia-Triumph für Finnland seit 2002.
    Am Ende nur "Blech"

    Snowboard-Gold für Wild und Kummer, Meschik Vierte

    19.02.2014 In Rosa Chutor ist am Mittwoch die Blechlawine über Österreichs Olympia-Teilnehmer gerollt. Parallel-Snowboarderin Ina Meschik verpasste im Extrem-Park Riesentorlauf-Bronze, wenige hundert Meter Luftlinie entfernt musste sich Alpinskiläufer Marcel Hirscher in ebendieser Disziplin damit begnügen. Snowboard-Gold ging an Saison-Dominatorin Patrizia Kummer (SUI) und Lokalmatador Vic Wild.
    Im Einzel hatte es nicht geklappt

    Stecher und Co. hoffen auf Team-Medaille

    19.02.2014 Österreichs Nordische Kombinierer wollen es den Skisprung-Herren gleichtun. Wie die ÖSV-Adler in den Einzelbewerben der XXII. Olympischen Winterspiele medaillenlos geblieben, möchten Mario Stecher, Christoph Bieler, Lukas Klapfer und Bernhard Gruber am Donnerstag (09.00/12.00 Uhr MEZ) endlich zuschlagen.
    Der Favorit hat sich durchgesetzt. Gold für Ligety

    Ligety holt Gold, Blech für Hirscher

    19.02.2014 Ted Ligety hat als erster US-Amerikaner Olympia-Gold im Riesentorlauf gewonnen. Der US-Weltmeister siegte am Mittwoch in Krasnaja Poljana vor den beiden Franzosen Steve Missillier (0,48) und Alexis Pinturault (0,64).

    Vier positive Proben bei Dopingnachtests aus Turin

    19.02.2014 Bei den Nachtests der Doping-Proben der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin sind nach Informationen des Deutschlandfunks vier positive Befunde ermittelt worden. Mindestens eine der Proben werde der damaligen Langlauf-Doppelolympiasiegerin Kristina Smigun-Vähi aus Estland zugerechnet, hieß es in einer Mitteilung des Rundfunksenders am Mittwoch.
    Jubel von Michael Raffl (AUT), Zweifachtorschütze Michael Grabner (AUT) und Thomas Vanek (AUT)

    Österreichs NHL-Trio gestand unprofessionelles Verhalten

    19.02.2014 Die drei österreichischen NHL-Profis Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl haben am Mittwoch die zu lange und intensive Feier einiger ÖEHV-Teamspieler zwei Tage vor dem Spiel gegen Slowenien bestätigt.
    Zettel und Schild hoffen auf Medaillen

    Slalom mit Schild-Schwestern, Kirchgasser, Zettel

    19.02.2014 Wie erwartet werden Michaela Kirchgasser, Bernadette Schild, Marlies Schild und Kathrin Zettel den Olympia-Slalom und damit das letzte alpine Ski-Rennen der Damen am Freitag in Krasnaja Poljana (13.45/17.15 Uhr/MEZ) bestreiten. Das gab das ÖOC am Mittwoch offiziell bekannt.
    Riegler, Meschik bzw. Karl, Prommegger für Top 16 qualifiziert - Lukas Mathies ausgeschieden.

    Snowboard: ÖSV-Quartett im Finale des Parallel-Riesentorlaufs

    19.02.2014 Von Österreichs Snowboard-Parallelläufern haben es am Mittwoch im Riesentorlauf der Olympischen Spiele in Krasnaja Poljana nur Claudia Riegler (7.) und Ina Meschik (13.) bei den Damen sowie Benjamin Karl (5.) und Andreas Prommegger (16.) in das Finale der Top 16 geschafft. Die Finalläufe sind für 10.00 Uhr MEZ angesetzt.
    Lukas Mathies: " Wenn ich ein gutes Rennen fahre und Fünfter werde, bin ich auch zufrieden"

    Parallel-Snowboarder Mathies will kein RTL-Mitfavorit sein

    19.02.2014 Auch wenn er sich selbst nicht als Mitfavorit sieht, so zählt der Vorarlberger Lukas Mathies als Gesamtweltcupsieger und Gewinner der kleinen Kugel für die Spezialwertung im olympischen Parallel-Riesentorlauf am Mittwoch in Krasnaja Poljana (6.15/10.00 Uhr MEZ) zum Kreis der Medaillenanwärter.
    Ilja Kowaltschuk erzielte das wichtige 2:0

    Russland im Eishockey-Viertelfinale, Schweiz out

    18.02.2014 Mit viel Mühe haben die russischen Eishockey-Superstars die größte Blamage ihrer olympischen Geschichte abgewendet. Die "Sbornaja" gewann am Dienstag bei den Olympischen Spielen in Sotschi das Play-off gegen personell geschwächte Norweger glanzlos mit 4:0 und steht damit im Viertelfinale. Dort wartet am Mittwoch (13.30 Uhr MEZ) Finnland.
    Ein US-Amerikaner gewann die Freestyle-Premiere

    US-Freestyler Wise Olympiasieger in der Halfpipe

    18.02.2014 Ski-Freestyler David Wise aus den USA ist erster Olympiasieger in der Halfpipe. Der Weltmeister und dreimalige Sieger der X-Games setzte sich am Dienstagabend im Extreme Park von Krasnaja Poljana mit 92 von 100 möglichen Punkten durch. Hinter Wise kam der Kanadier Mike Riddle auf Platz zwei, der Franzose Kevin Roland wurde Dritter - alle drei waren zuvor bereits zu Weltmeister-Ehren gekommen.
    Neureuther von Schleudertrauma zurückgeworfen

    Noch keine Gewissheit über Neureuther-Start

    18.02.2014 Felix Neureuther und der deutsche Alpindirektor Wolfgang Maier haben die Hoffnung auf einen Start des Skirennfahrers am Mittwoch beim Olympia-Riesentorlauf noch nicht gänzlich aufgegeben. "Man wird das sicher bis Mittwoch in der Früh offen lassen. Das muss man", sagte Maier am Dienstag.
    Steirerin überstand ihren starken Vorlauf

    Windisch über 1.000 Meter im Viertelfinale

    18.02.2014 Die Steirerin Veronika Windisch hat am Dienstag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi im Short Track über 1.000 m den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft. Die 31-Jährige belegte in ihrem Vorlauf in 1:36,018 Minuten hinter der Australierin Deanna Lockett (1:34,845) Platz zwei und ließ mit der Niederländerin Jorien ter Mors und der Kanadierin Marianne St-Gelais zwei Asse hinter sich.
    Am Ende musste das Zielfoto herhalten

    Biathlet Svendsen sprintete zu Massenstart-Gold

    18.02.2014 Der Norweger Emil Hegle Svendsen hat sich am Dienstag in einem packenden Zielsprint Olympia-Gold im Massenstart-Bewerb der Biathleten über 15 km gesichert. Der 28-jährige Norweger verwies seinen Dauerrivalen Martin Fourcade aus Frankreich nach Zielfotoentscheid auf Platz zwei. Bronze ging an den Tschechen Ondrej Moravec.