Hamilton hängte Konkurrenz in Le Castellet ab

Hamilton hängte Konkurrenz in Le Castellet ab

Vor 4 Std. | Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton ist auch im zweiten Training zum Grand Prix von Frankreich zur Bestzeit gerast. Der britische Mercedes-Pilot war am Freitag in Le Castellet 0,7 Sekunden schneller als der Australier Daniel Ricciardo im Red Bull. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel musste sich mit Rang fünf begnügen. Der Ferrari-Fahrer war mehr als 1,1 Sekunden langsamer als Hamilton.
Charles Leclerc soll neuer Vettel-Teamkollege werden

Charles Leclerc soll neuer Vettel-Teamkollege werden

Vor 11 Std. | Sebastian Vettel bekommt einem Medienbericht zufolge in der kommenden Formel-1-Saison einen neuen Teamkollegen. Ferrari stehe kurz davor, den 38 Jahre alten Finnen Kimi Räikkönen im nächsten Jahr durch Aufsteiger Charles Leclerc zu ersetzen, berichtete das Fachportal vor dem Grand Prix von Frankreich am Wochenende.
Formel 1 wieder in Frankreich - Le Castellet als Unbekannte

Formel 1 wieder in Frankreich - Le Castellet als Unbekannte

Vor 1 Tag | Zehn Jahre nach dem bisher letzten Rennen kehrt die Formel 1 am Wochenende nach Frankreich zurück. Schauplatz des achten Saisonlaufs ist der Circuit Paul Ricard in Le Castellet nahe Marseille. Dort, wo es zuletzt am 8. Juli 1990 einen Grand Prix gegeben hatte, will Mercedes im Zweikampf mit Ferrari zurückschlagen. Toto Wolff hofft auf "jede Menge Punkte" in den kommenden zweieinhalb Wochen.
Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

19.06.2018 | Der Formel-1-Rennstall Red Bull fährt ab 2019 mit Honda-Motoren. Wie das österreichisch-britische Team am Dienstag auf seiner Website mitteilte, habe man mit dem japanischen Hersteller einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Damit endet nach der laufenden Saison die zwölfjährige Zusammenarbeit mit Renault, die mit je vier Fahrer- und Konstrukteurstiteln von 2010 bis 2013 große Erfolge brachte.
Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

19.06.2018 | Das österreichisch-britische Formel-1-Team Red Bull Racing fährt ab der kommenden Saison mit Honda-Motoren.
Sieg mit Pathos: Kanada-Sieger Vettel erinnerte an "Schumi"

Sieg mit Pathos: Kanada-Sieger Vettel erinnerte an "Schumi"

11.06.2018 | Kurz vor dem Ende seiner Siegesfahrt beim Grand Prix von Kanada hatte Sebastian Vettel noch Zeit, sich an sein Idol Michael Schumacher zu erinnern. "In den letzten Runden habe ich noch gezittert, dass alles hält, dass das Auto hält, und an Michael gedacht, an seinen letzten Sieg hier", berichtete der Ferrari-Pilot nach seinem 50. Grand-Prix-Sieg.
50. Grand-Prix-Sieg und WM-Führung für Vettel in Montreal

50. Grand-Prix-Sieg und WM-Führung für Vettel in Montreal

10.06.2018 | Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag den 50. Sieg seiner Formel-1-Karriere gefeiert. Der 30-jährige Deutsche raste in Montreal zu einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg und übernahm nach dem siebenten von 21 Saisonrennen auch die WM-Führung, da Titelverteidiger Lewis Hamilton im Mercedes nur Fünfter wurde. Der Brite liegt nun mit 120 Punkten einen Zähler hinter seinem Titelrivalen Vettel.
Formel 1: Start-Ziel-Sieg von Vettel in Montreal - Hamilton nur 5.

Formel 1: Start-Ziel-Sieg von Vettel in Montreal - Hamilton nur 5.

11.06.2018 | Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Kanada gewonnen.
Vettel und Ferrari steigerten sich in Montreal bis zur Pole

Vettel und Ferrari steigerten sich in Montreal bis zur Pole

09.06.2018 | Erstmals seit fünf Jahren nimmt Sebastian Vettel den Großen Preis von Kanada wieder von der Pole Position aus in Angriff. Der deutsche Ferrari-Pilot fuhr am Samstag in 1:10,776 Minuten die um 93 Hundertstelsekunden schnellere Zeit als Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas. Der Finne wird am Sonntag in Montreal (20.10/live ORF eins) unmittelbar vor Trainingsdominator Max Verstappen im Red Bull starten.
Trainingsbestzeiten für Verstappen vor Kanada-GP

Trainingsbestzeiten für Verstappen vor Kanada-GP

08.06.2018 | Der zuletzt viel gescholtene Max Verstappen hat in den Freien Trainings am Freitag für die ersten Duftmarken vor dem Grand Prix von Kanada gesorgt. Der niederländische Red-Bull-Pilot, der nach den ersten eineinhalb Stunden 88 Tausendstel vor dem zweitplatzierten Lewis Hamilton im Mercedes gelegen hatte, wies am Ende der zweiten Session 13 Hundertstel Vorsprung auf Kimi Räikkönen im Ferrari auf.
Verstappen im ersten Training in Kanada in Front

Verstappen im ersten Training in Kanada in Front

08.06.2018 | Formel-1-Pilot Max Verstappen ist im ersten freien Training zum Großen Preis von Kanada Bestzeit gefahren. Der Niederländer benötigte am Freitagvormittag (Ortszeit) für seine schnellste Runde im Red Bull 1:13,302 Minuten und lag damit 0,088 Sekunden vor WM-Leader und Titelverteidiger Lewis Hamilton. Hinter dem Dritten Daniel Ricciardo im zweiten Red Bull wurde Sebastian Vettel (Ferrari) Vierter.
MotoGP-Champion Marquez testet Formel-1-Boliden

MotoGP-Champion Marquez testet Formel-1-Boliden

05.06.2018 | MotoGP-Champ Marc Marquez hat am Dienstag auf dem Red Bull Ring in Spielberg erstmals einen Formel-1-Renner pilotiert.
Marquez von Fahrt im Formel-1-Auto hellauf begeistert

Marquez von Fahrt im Formel-1-Auto hellauf begeistert

05.06.2018 | MotoGP-Champ Marc Marquez hat am Dienstag auf dem Red Bull Ring in Spielberg erstmals einen Formel-1-Renner pilotiert. "Es ist ein unglaubliches Gefühl, mit dem Auto zu fahren, vor allem der Anpressdruck und die Geschwindigkeit, mit der man die Kurven nehmen kann, sind beeindruckend", schwärmte der 25-Jährige nach seinen ersten Runden in einem älteren Boliden mit aktueller Toro-Rosso-Lackierung.
Wie "Apollo 13" - Ricciardo nach Monaco-Sieg gefragter Mann

Wie "Apollo 13" - Ricciardo nach Monaco-Sieg gefragter Mann

28.05.2018 | Am Vormittag ein "Catch" von Tom Brady, am Nachmittag ein eleganter Bauchfleck in den Pool, am Abend Champagner-Dinner beim Fürsten: Der Sonntag wäre für Daniel Ricciardo auch ohne erstmaligen Sieg in Monaco aufregend gewesen. Der Australier war trotz "Bummelfahrt" in einem angeschlagenen Red Bull der verdiente Sieger. "Es war das beste Wochenende meiner Karriere", jubelte der 28-Jährige.
Ricciardo holte in Monaco Jubiläumssieg für Red Bull

Ricciardo holte in Monaco Jubiläumssieg für Red Bull

27.05.2018 | Mit Bauchweh und Fahrkunst hat Daniel Ricciardo endlich seinen ersten Monaco-Sieg geholt und den 250. GP-Start von Red Bull gekrönt. Der im Training und Qualifying überlegene Australier gewann am Sonntag den Formel-1-GP von Monaco vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton, obwohl ihm über die meiste Zeit viel Motorleistung fehlte. Für Ricciardo war es der zweite Saisonsieg, der siebente insgesamt.
Ricciardo startet in Monaco von vorn

Ricciardo startet in Monaco von vorn

27.05.2018 | In Monaco gehen einem die Augen über. Sowohl auf dem Formel-1-Kurs als auch abseits. Der Glamour-Grand-Prix mit seiner langen Historie fasziniert, weil während der 19 Kurven so viel passieren kann.
Ricciardo holte Pole Position in Monaco

Ricciardo holte Pole Position in Monaco

26.05.2018 | Daniel Ricciardo nimmt den 250. Grand Prix von Red Bull von der Pole Position in Angriff. Der Australier war am Samstag im Qualifying für das Formel-1-Rennen in Monte Carlo vor Ferrari-Mann Sebastian Vettel der Schnellste. Der zweite Red-Bull-Pilot Max Verstappen demolierte sein Auto im dritten Freien Training. Er startet beim Rennen am Sonntag vom Ende des Feldes.
Monaco-Gipfel über Zukunft der Königsklasse

Monaco-Gipfel über Zukunft der Königsklasse

25.05.2018 | Am traditionell "freien" Freitag ist in Monaco ein wichtiger Schritt zur Zukunft der Formel 1 erfolgt. Rechteinhaber Liberty Media präsentierte dabei nach Bahrain im Fürstentum zum zweiten Mal und deutlich detaillierter die künftigen Spielregeln. Die "Vision 2021" hat durchaus Sprengkraft und soll eine neue Ära der Königsklasse einläuten.
Red Bull Racing startete mit Rekord ins Jubiläums-Wochenende

Red Bull Racing startete mit Rekord ins Jubiläums-Wochenende

24.05.2018 | Red Bull hat beim Motorsport-Highlight des Jahres einen perfekten Start ins Jubiläums-Wochenende hingelegt und mit Bestzeiten die Favoritenrolle bestätigt. Mit den neuen Hypersoft-Reifen zertrümmerten in den freien Donnerstags-Trainings Daniel Ricciardo und Max Verstappen wechselweise den bestehenden Rundenrekord. Das Team hofft, beim 250. GP-Start auch am Ende ganz vorne zu sein.
Red Bull feiert 250. GP und ist in Monaco Favorit

Red Bull feiert 250. GP und ist in Monaco Favorit

23.05.2018 | Wie vergangenes Jahr hat Mercedes nach einem Viertel der WM Ferrari wieder die Herrschaft in der Formel 1 entrissen. Vor dem 6. Saisonlauf am kommenden Sonntag in Monaco wird aber weniger mit dem dritten Sieg von Weltmeister Lewis Hamilton in Folge spekuliert als vielmehr mit einem Triumph für Red Bull Racing. Es wäre passend, denn die Österreicher feiern im Fürstentum ihren 250. Grand-Prix-Start.
Hamilton in Barcelona vor Bottas auf Pole Position

Hamilton in Barcelona vor Bottas auf Pole Position

12.05.2018 | WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet am Sonntag von der Pole Position aus in den Grand Prix von Spanien in Barcelona.
Hamilton übernahm mit Sieg in Baku WM-Führung

Hamilton übernahm mit Sieg in Baku WM-Führung

30.04.2018 | Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) hat am Sonntag in Baku im Großen Preis von Aserbaidschan seinen ersten Saisonsieg gefeiert und die WM-Führung übernommen.
Vettel holte in Baku seine dritte Pole Position in Folge

Vettel holte in Baku seine dritte Pole Position in Folge

29.04.2018 | Der Deutsche Sebastian Vettel hat am Samstag in Baku die Pole Position für den Formel-1-Grand Prix von Aserbaidschan erobert.
Formel 1: Erlebt die Königsklasse das Ende der Mercedes-Ära?

Formel 1: Erlebt die Königsklasse das Ende der Mercedes-Ära?

16.04.2018 | Drei Rennen in Serie ohne Mercedes-Sieg, das hat es in der seit 2014 andauernden Ära der V6-Turbo-Hybridmotoren in der Formel 1 bis Shanghai nicht gegeben. Nachdem Sebastian Vettel mit dem Ferrari die ersten zwei und Daniel Ricciardo am Sonntag in China mit dem Red Bull den dritten Saisonlauf gewonnen hat, dominiert eine Frage die Königsklasse: "Ist die Sieges-Ära von Mercedes vorbei?"
Daniel Ricciardo siegt überraschend bei Formel-1-Grand-Prix in China

Daniel Ricciardo siegt überraschend bei Formel-1-Grand-Prix in China

15.04.2018 | Der Formel-1-Grand-Prix von China brachte einen überraschenden Sieger von Red Bull Racing: Daniel Ricciardo konnte sich vor Valtteri Bottas im Mercedes sowie Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen durchsetzen. Mit Hamilton und Vettel kam in Shanghai keiner der beiden WM-Favoriten auf das Podest.
Formel 1: Ricciardo überraschte mit China-Sieg vor Bottas - Vettel 8.

Formel 1: Ricciardo überraschte mit China-Sieg vor Bottas - Vettel 8.

15.04.2018 | Daniel Ricciardo hat überraschend den Formel-1-Grand-Prix von China gewonnen. Der Australier setzte sich beim ersten Saisonsieg von Red Bull Racing vor Valtteri Bottas im Mercedes sowie Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen durch. Weltmeister Lewis Hamilton wurde 4. und ist bereits 6 WM-Rennen ohne Sieg. WM-Leader Sebastian Vettel musste sich nach zwei Siegen im dritten Saisonrennen mit Platz 8 begnügen.
Vettel startet in China von der Pole

Vettel startet in China von der Pole

15.04.2018 | Der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Samstag im Qualifying die Pole Position für den Formel-1-Grand-Prix von China erobert.
Shanghai-Pole an Vettel - Hamilton nur Qualifying-Vierter

Shanghai-Pole an Vettel - Hamilton nur Qualifying-Vierter

14.04.2018 | Der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Samstag im Qualifying die Pole Position für den Formel-1-Grand-Prix von China erobert. Der 30-jährige WM-Leader erzielte in 1:31,095 Minuten 87 Tausendstel vor seinem finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen Bestzeit auf dem Shanghai International Circuit. Weltmeister Lewis Hamilton musste sich mit 0,580 Sekunden Rückstand mit Rang vier begnügen.
Lewis Hamilton in Shanghai im Training zweimal voran

Lewis Hamilton in Shanghai im Training zweimal voran

14.04.2018 | Auf seinem Erfolgs-Kurs in Shanghai hat Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton das erste Kräftemessen zum Großen Preis von China mit seinem WM-Rivalen Sebastian Vettel für sich entschieden. In beiden Trainingseinheiten zum dritten Saisonlauf am Sonntag lag der britische Mercedes-Pilot und fünffache China-Sieger am Freitag voran. Der zweifache Saisonsieger Vettel wurde im Ferrari Sechster und Vierter.
Vettel mit Start-Ziel-Sieg in Bahrain

Vettel mit Start-Ziel-Sieg in Bahrain

09.04.2018 | Sebastian Vettel holte sich nach dem Auftaktsieg in Australien auch den Sieg im GP von Bahrain. Auf den Rängen zwei und drei folgten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton.
Vettel in Bahrain auf Pole Position

Vettel in Bahrain auf Pole Position

09.04.2018 | Ferrari-Pilot Sebastian Vettel wird den zweiten Lauf der Formel-1-WM 2018 von der Pole Position aus in Angriff nehmen.
Ferrari im Bahrain-Training klar vor Mercedes

Ferrari im Bahrain-Training klar vor Mercedes

06.04.2018 | Mit den zwei schnellsten Trainingsrunden in Bahrain haben Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel und sein Ferrari-Kollege Kimi Räikkönen ein starkes Signal an die Mercedes-Rivalen gesendet.
Geschlagener Hamilton hadert mit überbordender Technologie

Geschlagener Hamilton hadert mit überbordender Technologie

26.03.2018 | Mercedes hat sich beim Großen Preis von Australien nicht auf der Strecke, sondern auf dem Daten-Highway verfahren.
Vettel gewann Auftakt-Grand-Prix in Melbourne vor Hamilton

Vettel gewann Auftakt-Grand-Prix in Melbourne vor Hamilton

25.03.2018 | Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag den ersten Formel-1-Grand-Prix des Jahres gewonnen.
Weltmeister Hamilton in Melbourne auf Pole

Weltmeister Hamilton in Melbourne auf Pole

24.03.2018 | Weltmeister Lewis Hamilton startet zum Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne von der Pole Position. Der 33-jährige Mercedes-Pilot aus England markierte am Samstag in 1:21,164 Minuten überlegene Qualifying-Bestzeit. Dahinter folgten die Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen (FIN/+0,664) und Sebastian Vettel (GER/0674) auf den Plätzen zwei und drei. Für Hamilton ist es die bereits 73. Pole seiner Karriere.
Kampf um die erste Formel-1-Pole des Jahres: Hamilton ist Favorit

Kampf um die erste Formel-1-Pole des Jahres: Hamilton ist Favorit

24.03.2018 | Titelverteidiger Lewis Hamilton und Top- Herausforderer Sebastian Vettel kämpfen an diesem Samstag ab 7 Uhr um die erste Pole Position der Formel-1-Saison.

Formel 1-WM 2018: Jetzt tippen!

06.04.2018 | Wer wird Weltmeister in der Saison 2018 in der Formel 1? Bist Du ein Experte? Jetzt mitmachen bei unserem Tippspiel.
Red Bull stellte als erstes Topteam neues Auto vor

Red Bull stellte als erstes Topteam neues Auto vor

21.02.2018 | Red Bull hat den Angriff auf Mercedes und Ferrari in Tarnfarben gestartet.
Formel 1: Künftig "Grid Kids" statt Frauen

Formel 1: Künftig "Grid Kids" statt Frauen

05.02.2018 | Die Formel 1 ersetzt die sogenannten Grid Girls, die über Jahrzehnte bei der Startaufstellung zu sehen waren, durch Kinder.
Ecclestone kritisierte Formel 1 für Verzicht auf Grid-Girls

Ecclestone kritisierte Formel 1 für Verzicht auf Grid-Girls

02.02.2018 | Der frühere Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat die Abschaffung der Grid-Girls in der Startaufstellung der Rennserie scharf kritisiert. "Diese Mädchen waren doch Teil der Show. Die Fans lieben den Glamour", erklärte Ecclestone im Interview der britischen Zeitung "The Sun" (Donnerstag).
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT