Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Landtagswahl Burgenland

  • Doskozil offiziell zum burgenländischen Landeshauptmann angelobt

    18.02.2020 Am Dienstag erfolgte in Wien die offizielle Angelobung von Hans Peter Doskozil zum burgenländischen Landeshauptmann.

    Burgenland: Doskozil als Landeshauptmann wiedergewählt

    17.02.2020 Hans Peter Doskozil ist wieder Landeshauptmann des Burgenlandes. Der SPÖ-Politiker und sein Team wurden mit 35 von 36 Stimmen wiedergewählt. Damit regieren im Burgenland ausschließlich SPÖ-Politiker.

    Astrid Eisenkopf wird LH-Stellvertreterin im Burgenland

    30.01.2020 Am Donnerstag gab Wahlsieger Hans Peter Doskozil bekannt, dass Astrid Eisenkopf die Funktion als Landeshauptmannstellvertreterin einnehmen wird.

    Landtagswahl 2020 im Burgenland: Endergebnis ist amtlich

    29.01.2020 Das Endergebnis der Landtagswahl im Burgenland 2020 ist nun amtlich. Es gab nur geringfügige Korrekturen.

    Nach Burgenland-Wahl: Tschürtz übergibt FPÖ an Petschnig

    28.01.2020 Nach dem enttäuschenden Ergebnis bei der Landtagswahl tritt Burgenlands FPÖ-Chef Johann Tschürtz als Parteiobmann ab und übergibt an den bisherigen Landesrat Alexander Petschnig.

    Nach Burgenland-Wahl: Gleiches Team bei SPÖ-Alleinregierung

    27.01.2020 Die SPÖ Burgenland wird die Alleinregierung mit dem bisherigen Regierungsteam aufbauen.

    Nach Burgenland-Wahl: Keine Personaldebatte bei Bundes-SPÖ erwartet

    27.01.2020 Der Triumph bei der SPÖ im Burgenland, könnte dies auch positive Auswirkungen auf die Bundes-Partei haben. Vorerst wird keine Personaldebatte erwartet.

    Doskozil: "Es wird eine SPÖ-Alleinregierung mit gleichem Team"

    27.01.2020 LH Hans Peter Doskozil kündigte aber Gespräche mit den anderen Parteien über mögliche inhaltliche Übereinkünfte an.

    Burgenland-Wahl: SPÖ konnte in 161 Gemeinden zulegen

    27.01.2020 Auch in den Gemeindeergebnissen spiegelt sich der Erdrutschsieg der SPÖ bei der Landtagswahl im Burgenland wider. In 161 der 171 Gemeinden konnte ein Zuwachs erreicht werden.

    Doskozil (SPÖ) wird im Burgenland alleine regieren

    27.01.2020 Burgenlands Hauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) legte sich am Sonntag in der "ZiB 2" bereits fest: Die SPÖ mit ihrer wiedergewonnene Absoluten wird alle Regierungsposten selbst übernehmen.

    Burgenland: Strache macht sich über FP-Absturz lustig - Hofer kontert

    27.01.2020 Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache meldete sich nach der Landtagswahl im Burgenland zu Wort und ortet den Grund für den Absturz seiner ehemaligen Partei bei seinen Nachfolgern.

    Burgenland-Wahl 2020: Wahlbeteiligung unter 75 Prozent

    27.01.2020 Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl im Burgenland war am Sonntag so niedrig wie nie zuvor. Im Burgenland ist - wie in anderen Ländern auch - die Wahlbeteiligung seit 1945 mit wenigen Ausnahmen rückläufig.

    Vorläufiges Endergebnis der Landtagswahl 2020 im Burgenland: SPÖ holt absolute Mandatsmehrheit

    27.01.2020 Laut vorläufigem Endergebnis hat die SPÖ mit Hans Peter Doskozil bei der Landtagswahl 2020 im Burgenland einen Erdrutschsieg mit 49,94 Prozent eingefahren. Das bedeutet die absolute Mandatsmehrheit im Landtag. Die ÖVP legte etwas zu, die FPÖ stürzte ab und die Grünen stagnierten. Die NEOS sind am Landtags-Einzug gescheitert und die Liste Burgenland verfehlte den Wiedereinzug.

    Erste Reaktionen zur Landtagswahl 2020 im Burgenland

    27.01.2020 Laut ersten Hochrechnungen hat die SPÖ bei der Landtagswahl im Burgenland 2020 einen Erdrutschsieg eingefahren - vielleicht sogar mit absoluter Mandatsmehrheit. Hier die Reaktionen nach Veröffentlichung der ersten Zahlen.

    Erste Hochrechnung zur Burgenland-Wahl 2020

    26.01.2020 Die erste Hochrechnung zur Landtagswahl im Burgenland 2020 zeigt einen Erdrutschsieg für die SPÖ. Laut einer aktualisierten Hochrechnung der ARGE kommt die SPÖ auf knapp 50 Prozent der Stimmen und auf 19 der 36 Sitze, wobei das 19. Mandat nun abgesichert scheint.

    LIVE - Burgenland-Wahl 2020: Infos, Hochrechnung und Ergebnis im Ticker

    27.01.2020 Heute findet im Burgenland die vorgezogene Landtagswahl statt. VIENNA.at berichtet am Wahltag live und hält Sie mit allen Informationen, den ersten Hochrechnungen und dem Ergebnis auf dem Laufenden.

    Burgenland-Wahl: Grüne-Spitzenkandidatin Petrik radelte "verhalten zuversichtlich" zur Stimmabgabe

    26.01.2020 Wie es sich für eine grüne Politikerin gehört, kam die Spitzenkandidatin der Grünen Regina Petrik mit dem Rad zur Stimmabgabe. Sie fuhr alleine vor, um ihre Stimme zu Landtagswahl im Burgenland abzugeben. Davor besuchte sie die Messe, so Petrik. Ihre Stimmung beschrieb sie als "verhalten zuversichtlich". "Das Ziel, ein drittes Mandat zu erreichen, ist für uns greifbar", meinte Petrik.

    Burgenland-Wahl: FPÖ-Spitzenkandidat Tschürtz "gelassen und positiv" bei Stimmabgabe

    26.01.2020 Gut gelaunt war auch Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz (FPÖ) bei seiner Stimmabgabe Sonntag zu Mittag in Begleitung seiner Familie. Tschürtz zeigte sich dabei "gelassen und positiv". Er glaube nach wie vor, dass die FPÖ das Landtagswahl-Ergebnis von 2015 "vielleicht halten" können werde, so der FPÖ-Burgenland-Chef vor dem Wahllokal im Gemeindeamt von Loipersbach.

    LBL-Spitzenkandidat Kölly bei Stimmabgabe zur Burgenland-Wahl optimistisch

    26.01.2020 Der Spitzenkandidat des Bündnis Liste Burgenland (LBL) Manfred Kölly hat am Sonntagvormittag in seiner Heimatgemeinde Deutschkreutz seine Stimme für die Landtagswahl im Burgenland abgegeben. Er zeigte sich dabei optimistisch, dass die LBL zum dritten Mal den Einzug in den Landtag schaffen werde. Daran gäbe es laut Kölly "keine Zweifel".

    Burgenland-Wahl: ÖVP-Spitzenkandidat Steiner bei Stimmabgabe "gespannt und zuversichtlich"

    26.01.2020 ÖVP-Spitzenkandidat Thomas Steiner war Sonntagvormittag nach der Messe gemeinsam mit seiner Frau in einer Volksschule in Eisenstadt wählen. "Gespannt und zuversichtlich" betrat Steiner das Wahllokal. Er hoffe auf mehr Zuspruch, um die ÖVP im Burgenland in Regierungsverantwortung zu führen, sagte der Eisenstädter Bürgermeister vor Ort.