Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Eishockey

  • Brock McGinn mit dem entscheidenden Treffer

    NHL-Titelverteidiger Washington in erster Play-off-Runde out

    Vor 2 Stunden Titelverteidiger Washington Capitals ist in der ersten Play-off-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ausgeschieden. Das Team um Superstar Alexander Owetschkin musste sich am Mittwoch im entscheidenden siebenten Spiel der "best of seven"-Serie den Carolina Hurricanes nach zweifacher Verlängerung zu Hause mit 3:4 geschlagen geben.

    Felix Beck wurde zum besten Spieler der Nationalmannschaft gewählt

    Vor 2 Stunden Der Rankweiler Felix Beck erhielt im österreichischen U-18-Nationalteam eine große Ehrung.
    Der KAC krönte sich zum EBEL-Meister

    KAC zum 31. Mal Meister

    Vor 12 Stunden Der KAC ist zum 31. Mal Österreichs Eishockey-Meister.
    ÖEHV-Teamchef Roger Bader

    ÖEHV-Team testet gegen Deutschland und NHL-Star Draisaitl

    Vor 20 Stunden Österreichs Eishockey-Nationalteam absolviert in dieser Woche die vorletzte Testreihe vor der WM ab 10. Mai in der Slowakei. Die ÖEHV-Auswahl gastiert am Donnerstag (19.30) in Regensburg und am Samstag (20.00) in Deggendorf und bekommt es in den Duellen mit dem Olympia-Zweiten Deutschland auch mit NHL-Superstar Leon Draisaitl zu tun.
    Boston Bruins ließen Toronto Maple Leafs keine Chance

    Toronto als letzter kanadischer Club im NHL-Play-off out

    Vor 1 Tag Die kanadischen Eishockey-Fans müssen weiter auf die begehrteste Trophäe für einen ihrer Clubs warten. Am Dienstag sind die Toronto Maple Leafs als dritte und letzte kanadische Mannschaft im Play-off der National Hockey League (NHL) ausgeschieden, womit zum 25. Mal in Folge der Stanley Cup an einen US-Club geht. Als bisher letztes kanadisches Team haben 1993 die Montreal Canadiens triumphiert.

    Neuer Top-Goalie für den EHC Lustenau

    Vor 2 Tagen Nur wenige Tage nach Beendigung der Alps-Hockey-League 2018/19 kann der EHC Lustenau den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren.
    Am Mittwoch könnte die Entscheidung zugunsten des KAC fallen

    KAC mit Heimvorteil vor Vollendung der "Mission 31"

    Vor 2 Tagen Nach dem 2:0-Sieg am Ostermontag bei den Vienna Capitals hat Eishockey-Rekordmeister KAC nun alle Trümpfe in der Hand. Die Klagenfurter wollen am Mittwochabend (ab 20.20 Uhr/live ServusTV und Sky) den Heimvorteil nutzen und die "best of seven"-EBEL-Finalserie im sechsten Spiel entscheiden. Es wäre der insgesamt 31. Titel für die "Rotjacken", der erste seit 2013.
    Die Vienna Capitals sind am Mittwochabend in Klagenfurt unter Siegzwang.

    EBEL-Finalserie: Vienna Capitals geben Traum vom Titel noch nicht auf

    Vor 2 Tagen Trotz der jüngsten Niederlage gegen den KAC haben die Vienna Capitals den Traum vom dritten Titel nicht aufgegeben. Im sechsten Spiel der "best of seven"-EBEL-Finalserie will man alles geben.
    Die Dallas Stars feierten einen Heimsieg gegen die Nashville Predators

    Dallas nach Overtime-Sieg im NHL-Viertelfinale

    23.04.2019 Die Dallas Stars stehen nach einem 2:1-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Nashville Predators in der zweiten Play-off-Runde der National Hockey League. Ein Tor von Verteidiger John Klingberg in der 18. Minute der Overtime entschied am Montag die sechste Partie der Best-of-seven-Serie 4:2 zugunsten der Stars. Im Viertelfinale treffen sie auf die St. Louis Blues.
    Die Klagenfurter jubelten

    KAC erkämpfte sich im EBEL-Finale gegen Caps den Matchpuck

    22.04.2019 Der KAC hat sich in der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga den ersten Matchpuck erkämpft und kann am Mittwoch vor Heimpublikum den Meistertitel fixieren. Die Klagenfurter besiegten am Ostermontag die Vienna Capitals in Wien mit 2:0 (0:0,2:0,0:0) und gingen in der "best of seven"-Serie mit 3:2 in Führung. Es wäre der 31. Titel der Geschichte für die Rotjacken, der erste seit 2013.
    Die Sharks glichen auf 3:3 in der Serie aus

    San Jose und Boston erzwangen Entscheidungsspiele

    22.04.2019 Die San Jose Sharks und die Boston Bruins haben am Sonntag in der ersten Play-off-Runde der National Hockey League (NHL) mit Auswärtserfolgen Entscheidungsspiele erzwungen. Die Sharks stellten in der Best-of-seven-Serie gegen die Vegas Golden Knights mit einem 2:1 nach der zweiten Verlängerung auf 3:3, den Bruins gelang mit einem 4:2-Erfolg in Toronto gegen die Maple Leafs der Ausgleich.
    Caps kamen bis auf ein Tor heran, am Montag spielen sie zuhause

    Spannung im EBEL-Finale garantiert - Caps mit Heimvorteil

    21.04.2019 Die Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga ist nach dem vierten Heimsieg wieder ausgeglichen. Die Vienna Capitals treten nach dem 2:3 am Samstag beim KAC zu Spiel fünf am Ostermontag (17.00 Uhr/live Sky) wieder vor den eigenen Fans an, ein Erfolg ist beim Stand der Serie von 2:2 ob der Heimstärke beider Teams fast Pflicht.
    Owetschkin und seine Capitals übernahmen wieder die Führung

    St. Louis im NHL-Play-off weiter, Washington vor Aufstieg

    21.04.2019 Die St. Louis Blues haben am Samstag (Ortszeit) als viertes Team die zweite Runde des NHL-Play-off erreicht. Sie schafften mit dem 3:2 gegen Winnipeg den nötigen Sieg zum 4:2-Endstand in der "best of seven"-Serie der Western Conference. Titelverteidiger Washington fehlt im Osten nach einem 6:0-Kantersieg gegen Carolina nur noch ein Erfolg zum Aufstieg.
    Diesmal konnte die junge Mannschaft zufrieden sein

    ÖEHV-Team unterlag Slowakei erst nach Penaltyschießen 1:2

    20.04.2019 Eine deutliche Steigerung hat dem österreichischen Eishockey-Nationalteam am Samstag im zweiten Testspiel gegen die Slowakei ein achtbares Ergebnis eingebracht. Die Mannschaft von Coach Roger Bader musste sich in Innsbruck dem WM-Gastgeber einen Tag nach dem 1:5 von Salzburg erst nach Penaltyschießen mit 1:2 geschlagen geben.
    Die Caps hatten es nicht leicht

    KAC glich EBEL-Finale mit 3:2-Heimsieg gegen Caps aus

    20.04.2019 In der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga ist wieder alles offen. Der KAC besiegte am Samstag die Vienna Capitals mit 3:2 (0:0,3:0,0:2) und schaffte in der "best of seven"-Serie den Gleichstand zum 2:2. Nach dem vierten Heimsieg im vierten Finalspiel können die Caps am Ostermontag (17.00) mit Heimvorteil wieder vorlegen. Am Mittwoch (20.20) geht es für Spiel sechs zurück nach Klagenfurt.
    Die Flames wurden frühzeitig gelöscht

    Colorado schaltete Conference-Sieger Calgary aus

    20.04.2019 Nach Tampa Bay im Osten hat sich mit den Calgary Flames auch in der Western Conference der National Hockey League das beste Team des Grunddurchgangs schon in der ersten Play-off-Runde verabschieden müssen. Die Flames kassierten am Freitag gegen Colorado Avalanche eine 1:5-Heimschlappe und verloren damit die Best-of-seven-Serie 1:4.
    Slowakei zeigte ÖEHV-Team klar die Grenzen auf

    ÖEHV-Team verlor Testspiel gegen WM-Gastgeber Slowakei 1:5

    19.04.2019 Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat das erste von zwei Testspielen gegen die Slowakei klar verloren. Die ÖEHV-Auswahl unterlag dem WM-Gastgeber in Salzburg nach enttäuschender Leistung mit 1:5 (1:2,0:2,0:1). Die Chance, es besser zu machen, gibt es gleich am Samstag (17.30) in Innsbruck.
    Carolina Hurricanes schlugen die Washington Capitals 2:1

    Niederlagen für NHL-Vorjahresfinalisten Washington, Vegas

    19.04.2019 Stanley-Cup-Sieger Washington Capitals hat am Donnerstag im NHL-Play-off gegen die Carolina Hurricanes den Ausgleich zum 2:2 in der "best of seven"-Serie hinnehmen müssen. Die Hurricanes gewannen daheim das vierte Erstrunden-Duell der Eastern Conference mit 2:1. Vorjahres-Finalist Las Vegas führt im Westen nach einem 2:5 in San Jose ebenso mit 3:2 Siegen wie St. Louis nach einem 3:2 in Winnipeg.
    Die Caps konnten einen knappen, aber verdienten Sieg erreichen.

    Vienna Capitals führen nach 3:2-Heimsieg gegen KAC in EBEL-Finalserie

    19.04.2019 In der EBEL-Finalserie bleit es weiter spannend: Nach einem packenden 3:2-Heimsieg gegen den KAC führen die Vienna Capitals in der "best of seven"-Serie nun mit 2:1.
    Capitals-Keeper Lamoureux agierte in Bestform

    Capitals führen dank Heim-3:2 über KAC in Finalserie 2:1

    18.04.2019 Die Vienna Capitals haben in der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gegen den KAC wieder vorgelegt. Am Donnerstag gewannen die Wiener eine mit offenen Visieren geführte, mitreißende Partie zuhause 3:2 (2:2,1:0,0:0) und gehen mit einer 2:1-Führung in der "best of seven"-Serie in das vierte Spiel am Samstag (17.00 Uhr) in Klagenfurt.
    Konstantin Komarek stößt zum ÖEHV-Team

    ÖEHV-Team mit Verstärkungen gegen WM-Gastgeber Slowakei

    18.04.2019 Mit einem neu nominierten Quintett nimmt das österreichische Eishockey-Nationalteam der Männer seine letzten beiden Heim-Länderspiele im Rahmen der Euro Hockey Challenge in Angriff. Lukas Herzog, Erik Kirchschläger, Daniel Jakubitzka, Alexander Cijan und Konstantin Komarek stehen für die Duelle mit der Slowakei am Karfreitag in Salzburg (18.00 Uhr) und am Karsamstag in Innsbruck (17.30) im Kader.
    Dallas ging als Sieger vom Eis

    Boston und Dallas stellten im NHL-Play-off auf 2:2

    18.04.2019 Die Play-off-Erstrundenduelle der National Hockey League (NHL) von den Boston Bruins mit den Toronto Maple Leafs sowie den Dallas Stars mit den Nashville Predators sind wieder ausgeglichen. Die Bruins stellten am Mittwoch mit einem 6:4-Auswärtserfolg wie die Stars mit einem 5:1-Heimsieg auf 2:2.
    In der Finalserie geht es bisher sehr eng zu

    Erstmals seit November torlose Caps wollen wieder vorlegen

    17.04.2019 Die bisher enge Finalserie in der Erste Bank Eishockey Liga zwischen den Vienna Capitals und dem KAC geht am Donnerstag (19.15 Uhr) in Wien in die dritte Runde. Die Gastgeber wollen nach dem 0:1 in Klagenfurt wieder zum 2:1 vorlegen, der Rekordmeister aus Klagenfurt scheint mit Goalie Lars Haugen als Rückhalt gerüstet für die nun im Zweitagesrhythmus folgenden Duelle.
    Für Tampa kam vorzeitig das Aus

    Historische Schlappe für NHL-Grunddurchgangssieger Tampa

    17.04.2019 Tampa Bay Lightning ist als erstes Team in der Geschichte der National Hockey League (NHL) als Gewinner des Grunddurchgangs in der Play-off-Auftaktrunde sieglos ausgeschieden. Am Dienstag setzte es gegen die Columbus Blue Jackets auswärts ein 3:7, womit die "best of seven"-Serie mit 4:0-Siegen an die Gastgeber ging, die erstmals in der Club-Historie in das Viertelfinale einzogen.
    Der KAC konnte gegen die Capitals im EBEL-Finale ausgleichen.

    EBEL-Finale: Klagenfurt gleicht gegen die Vienna Capitals aus

    17.04.2019 Der KAC hat in seinem ersten EBEL-Finalspiel in der ausverkauften Klagenfurter Stadthalle den Heimvorteil genutzt. Im Best-of-Seven-Finale steht es nun 1:1.
    Ein einziges Tor von Stefan Geier reichte zum Ausgleich in der Serie

    KAC glich in EBEL-Finale gegen Capitals mit Heimsieg aus

    16.04.2019 Auch der KAC hat in seinem ersten EBEL-Finalspiel in der ausverkauften Klagenfurter Stadthalle den Heimvorteil genutzt. Der Rekordmeister bezwang die Vienna Capitals vor knapp 5.000 Zuschauern mit 1:0 (1:0,0:0,0:0) und glich in der "best of seven"-Serie zum 1:1 aus. Das dritte Duell steigt am Donnerstag (19.15 Uhr) in Wien-Kagran.
    Zu dem Match der B-WM reisten etwa 50 Austro-Fans an

    Gewalt gegen Österreicherin bei Eishockey-Match in Ungarn

    16.04.2019 Zu einem "schweren Zwischenfall" ist es offenbar am Samstag während eines Spiels der Frauen-Eishockey-Nationalteams von Ungarn und Österreich gekommen, wie das Internet-Portal "168ora.hu" am Dienstag berichtete. Ein "großer, glatzköpfiger" Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes soll im Budapester Eiszentrum Vasas, wo das Match ausgetragen wurde, einen weiblichen Fan aus Österreich geschlagen haben.
    Im Play-off gelten eigene Gesetze, das weiß man nun auch in Florida

    Tampa Bay und Pittsburgh in NHL-Play-offs vor dem Aus

    15.04.2019 Tampa Bay Lightning und die Pittsburgh Penguins stehen in den Play-offs der National Hockey League (NHL) nach drei verlorenen Partien vor dem Saisonende. In der "best of seven"-Serie heißt es aus Sicht des Grunddurchgangs-Besten Tampa Bay nun 0:3, nachdem das Team aus Florida am Sonntag bei den Columbus Blue Jackets 1:3 unterlag. Pittsburgh ging zu Hause gegen die New York Islanders 1:4 unter.