Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Die Unfallstelle im Steißbachtal

Flugzeugabsturz in Tirol: Gesundheitsprobleme ausgeschlossen

15.09.2016 Nach einem Flugzeugabsturz in St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) haben die Ermittler am Donnerstag ein gesundheitliches Problem als Ursache ausgeschlossen. Die Obduktion lieferte keine Hinweise, dass der Pilot gesundheitliche Probleme hatte, sagte Polizeisprecherin Marlies Zoglauer der APA. Beim Opfer handelt es sich um einen 68-jährigen Deutschen aus dem Raum Baden-Württemberg.
Ob der Kuh bewusst war, dass sie Wahlwerbung machte?

Aufregung im Tiroler Bauernbund über für Hofer werbende Kuh

15.09.2016 Ein Wahlträger der etwas anderen Art sorgt beim Tiroler Bauernbund für Entrüstung: Der freiheitliche Götzner Gemeinderat und Bauer Christian Abentung trieb nämlich beim traditionellen Almabtrieb sein Rindvieh geschmückt mit dem Konterfei des BP-Kandidaten Norbert Hofer ins Tal. Das gefiel einigen Bauernbund-Funktionären jedoch gar nicht, berichtete die "Tiroler Tageszeitung".
Die Täter konnten ermittelt werden.

Junges Paar in Innsbruck von Männern in Auto attackiert

12.09.2016 Ein 20-Jähriger ist Sonntagabend in Innsbruck am Beifahrersitz eines Pkw von zwei Männern attackiert und durch Faustschläge verletzt worden. Auch die Lenkerin (19) wurde verletzt, als sie versuchte, die Flucht der beiden Täter zu verhindern und sich ihnen vor deren Pkw in den Weg stellte, teilte die Polizei mit. Ein Angreifer wurde festgenommen, der zweite stellte sich später der Exekutive.
Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen

Mann stürzte bei Bergtour in Tirol 200 Meter ab

27.08.2016 Ein 55-jähriger Deutscher ist am Freitag bei einer Bergtour in den Lechtaler Alpen in Tirol 200 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Mann war laut Polizei beim Abstieg von der Engelspitze kurz nach dem Gipfel ausgerutscht. Der Deutsche war in Begleitung seiner Frau unterwegs. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.
Der Autolenker konnte von der Exekutive ausgeforscht werden

Autolenker bedrohte Jugendlichen mit Schreckschusspistole

27.08.2016 Ein 26-jähriger Tiroler Autolenker hat am Freitagabend in Innsbruck einen 14-jährigen Jugendlichen aus Deutschland mit einer Schreckschusspistole bedroht. Laut Polizei hatte sich der Jugendliche zuvor lautstark über eine angebliche Geschwindigkeitsüberschreitung des Pkw-Lenkers beschwert. Der 26-Jährige hielt daraufhin an, stellte den 14-Jährigen zur Rede und hielt ihm die Pistole an den Kopf.
Ein 14-Jähriger geriet in einer Tiroler Ferienunterkunft in den Stromkreis

14-jähriger Bursche aus Wien geriet in Tiroler Ferienunterkunft in Stromkreis

12.08.2016 Ein 14 Jahre alter Wiener ist am Donnerstag in einer Ferienunterkunft in Tannheim im Tiroler Außerfern beim Hantieren mit einer defekten Lampe in den Stromkreis geraten. Der Vater des Buben eilte dem Jugendlichen zur Hilfe.
Für Cervantes ist das Turnier schon wieder vorbei

Erster Kitzbühel-Tag brachte Aus für Nummer sieben Cervantes

18.07.2016 Der erste Tag der Generali-Open in Kitzbühel, Österreichs größtem Freiluft-Tennis-Turnier, brachte bereits eine erste Überraschung. In einem rein spanischen Duell besiegte der Qualifikant Daniel Gimeno-Traver die Nummer sieben des Turniers, Inigo Cervantes, in zwei Sätzen mit 6:4,6:4.
Die Ärzte an der Innsbrucker Kinderklinik retteten dem Buben das Leben

Bub überlebte Wochen an Herz-Lungen-Maschine in Innsbruck

10.06.2016 Sechs Wochen lang war ein dreijähriger Bub aufgrund einer schweren Lungenentzündung auf der Innsbrucker Kinderklinik an eine Herz-Lungen-Maschine angeschlossen. "In der Regel beträgt die Laufzeit dieser Behandlung ein bis zwei Wochen, länger als acht Wochen ist eigentlich nicht auszuhalten", sagte Nikolaus Neu, Oberarzt der Kinderintensivstation, bei einer Pressekonferenz am Freitag.
Das Muttertier lässt die beiden nicht aus den Augen

Elchzwillinge kamen im Innsbrucker Alpenzoo zur Welt

9.06.2016 Der Innsbrucker Alpenzoo freut sich über seltenen Nachwuchs: Vor drei Wochen haben Elchzwillinge, ein männliches und ein weibliches Kalb, das Licht der Welt erblickt, teilte der Zoo am Donnerstag in einer Aussendung mit.
Schelling setzt auf Subsidarität

Schelling rechnet zu 70 Prozent mit Finanzausgleicheinigung

9.06.2016 Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) rechnet "zu 70 Prozent" mit einer Einigung über einen neuen Finanzausgleich. Dies sagte der Minister der APA am Donnerstag am Rande des Städtetages in Innsbruck. Bis September müsse das Ergebnis aufgrund der entsprechenden legistischen Notwendigkeiten vorliegen, damit der Finanzausgleich mit Jänner 2017 in Kraft treten könne, so Schelling.
Fischer geht noch nicht in Pension

Heinz Fischer ab Herbst als Gastprofessor in Innsbruck

9.06.2016 Heinz Fischer wird nach der Beendigung seiner Amtszeit als Bundespräsident in Innsbruck eine Gastprofessur annehmen. Fischer wird ab Herbst eine Vorlesung zum Thema "Die Geschichte und Demokratie-Entwicklung der Zweiten Republik" halten, hieß es in einer Aussendung am Donnerstag. Er kehrt damit an jene Universität zurück, an der er sich vor knapp 40 Jahren habilitiert hat.
Gangnes wurde noch am Mittwoch operiert

Kenneth Gangnes erlitt in Stams Kreuzbandriss

9.06.2016 Hiobsbotschaft für die norwegische Skisprung-Nationalmannschaft: Kenneth Gangnes hat sich bei einem Trainingssprung in Stams eine schwere Verletzung im linken Knie zugezogen. Der Norweger, der als Weltcup-Gesamtdritter seine bisher beste Saison hinter sich hat, riss sich das vordere Kreuzband und verletzte sich auch den Meniskus. Er wurde noch am Mittwoch in Innsbruck operiert.
Häupl setzt auf Kooperation

Städtetag in Innsbruck - Flüchtlingsfrage im Mittelpunkt

8.06.2016 Beim 66. Städtetag, der am Mittwoch in Innsbruck begonnen hat, wird die Flüchtlingsfrage im Mittelpunkt der Diskussionen und Arbeitskreise stehen. Das Problem sei lösbar, betonte Wiens Bürgermeister und Städtebund-Präsident Michael Häupl (SPÖ) bei einer Pressekonferenz in Tirols Landeshauptstadt: "Es geht. Man darf die Leute aber nicht überfordern".
Iraschko-Stolz steigt später ins Sommertraining ein

Iraschko-Stolz am Knie operiert - Zehn Wochen Sprungpause

4.06.2016 Daniela Iraschko-Stolz ist am Freitag in der Privatklinik Hochrum wegen einer kleinflächigen Knorpelablösung am rechten Knie operiert worden. Österreichs Damen-Skisprung-Aushängeschild hatte sich die Verletzung am Mittwoch bei einer Landung beim Sprungtraining zugezogen. Die 32-Jährige muss nun voraussichtlich eine zehnwöchige Sprungpause einlegen. Das verlautete der ÖSV am Samstag.

Zwei Verletzte bei Brand in Innsbrucker Wohnung

3.06.2016 Ein Brand in einer Innsbrucker Wohnung hat in der Nacht auf Freitag zwei Verletzte gefordert. Der Wohnungsbesitzer, ein 35-jähriger Südtiroler, und ein Mitbewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung, teilte die Polizei mit. In der Wohnung sowie am Balkon fanden die Beamten zudem eine Indoorzucht mit insgesamt 25 Cannabispflanzen.
Goldfische gehören (maximal) ins Aquarium

Goldfische bedrohen seltene Bewohner des Tiroler Inn

3.06.2016 Goldfische bedrohen die seltenen Bewohner der Innauen in Tirol. Immer wieder würden Fische aus dem Aquarium von ihren Besitzern in die Tümpel und Weiher gekippt werden, teilte der WWF am Freitag mit. Schutzgebietsbetreuer Toni Vorauer appellierte an die lokale Bevölkerung, nicht heimischen Arten wie etwa Goldfische nicht auszusetzen.
DNA-Test führte nun zu einem Treffer

Mordanklage in Tirol nach über acht Jahren

3.06.2016 Im Fall einer 2007 getöteten Pensionistin in Tirol ist nun gegen einen Tiroler und dessen Sohn Anklage wegen Mordes erhoben worden. Sowohl die DNA des Vaters, als auch die des Sohnes seien in der Wohnung in Innsbruck und im Auto des Opfers gefunden worden, teilte Staatsanwaltschaftssprecher Hansjörg Mayr der APA mit.
Tschechien verwandelte einen Rückstand noch in einen Sieg

Tschechien gewann Duell von EM-Teilnehmern mit Russland 2:1

2.06.2016 Tschechiens Fußball-Nationalteam hat auch das zweite EM-Testspiel in Österreich gewonnen. Die Mannschaft von Teamchef Pavel Vrba setzte sich am Mittwoch im Duell zweier EM-Teilnehmer mit Russland im Innsbrucker Tivoli Stadion Tirol mit 2:1 durch. Altstar Tomas Rosicky (49.) und Tomas Necid (90.) drehten die Partie. Am Freitag hatten die Tschechen bereits in Kufstein Malta mit 6:0 abgefertigt.
Gegen Tschechien verlor Malta zuletzt 0:6

ÖFB-Team erwartet im Test gegen Malta ein Abwehrriegel

1.06.2016 Malta ist am Dienstag in Klagenfurt Österreichs erster Länderspiel-Gegner in der unmittelbaren EM-Vorbereitung. Das Team von der Mittelmeerinsel ist eine Woche in Österreich auf Trainingslager. Den ersten Test ihres Camps verloren die Malteser am Freitag in Kufstein gegen Tschechien mit 0:6. Vor allem die Fehlerquote soll gegen das ÖFB-Team sinken, hofft Maltas Teamchef Pietro Ghedin.
Tschechen probten in Kufstein

England gewinnt Testspiel gegen Australien

1.06.2016 Youngster Marcus Rashford und Routinier Wayne Rooney haben EM-Teilnehmer England zum Testspielsieg gegen Australien geführt. Länderspielneuling Rashford brachte sein Team nach gut zwei Minuten in Führung. Torjäger Rooney schoss zehn Minuten nach seiner Einwechslung das 2:0 (55. Minute). Eric Dier von den Tottenham Hotspur traf ins eigene Tor (75.). Endstand daher: 2:1.
Die Tiroler Grünen-Chefin Felipe und Landeshauptmann Platter

Drei Jahre Schwarz-Grün in Tirol: Kritik von Opposition

24.05.2016 Die schwarz-grüne Tiroler Landesregierung hat am Dienstag nach drei Jahren Zusammenarbeit Bilanz gezogen. Die Opposition teilte die positive Selbsteinschätzung der Landesregierung naturgemäß nicht. Während die SPÖ mehr Aktivität gegen die Arbeitslosigkeit fordert, sieht die FPÖ eine Themenverfehlung. Und die Liste Fritz kritisiert eine lange Liste an "Dauerbaustellen".
Junger Verdächtiger ist geständig, seine Komplizin noch flüchtig

16-Jähriger nach Innsbrucker Einbruchsserie festgenommen

24.05.2016 Die italienische Polizei hat einen 16-Jährigen festgenommen, der für eine Wohnungseinbruchsserie zwischen Oktober 2014 und Jänner 2016 in Innsbruck verantwortlich sein soll. Wie die Tiroler Exekutive am Dienstag mitteilte, wurde der junge Kroate bereits an die österreichischen Behörden ausgeliefert. Seine 18-jährige, ebenfalls aus Kroatien stammende Komplizin sei noch flüchtig, hieß es.
Polizisten nahmen den Einheimischen fest

20-Jähriger randalierte mit Eisenstange in Volksschule

21.05.2016 Ein 20-jähriger Tiroler hat am Samstag in der Früh bei einer Volksschule in Kufstein randaliert. Der laut Polizei unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende junge Mann soll mit Steinen und einer Eisenstange rund zehn Fenster und Türen eingeschlagen sowie einen Elektroherd und die WC-Einrichtung beschädigt haben. Zudem soll er die einschreitenden Beamten mit der Eisenstange bedroht haben.
Sein Vertrag wurde einvernehmlich aufgelöst

Wacker Innsbruck und Trainer Schmidt gehen getrennte Wege

21.05.2016 Der FC Wacker Innsbruck sucht sich einen neuen Trainer. Der am Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gescheiterte Erste-Liga-Club löste den bis 2017 abgeschlossenen Vertrag mit Klaus Schmidt einvernehmlich auf. "Mit gezielten Verstärkungen des Kaders und einem neuen Trainer wollen wir uns für die kommende Saison rüsten. 2017 muss der Aufstieg her", gab General Manager Alfred Hörtnagl das Ziel vor.
Das Urteil: Fünf Jahre Freiheitsstrafe

Mann wegen Schlepperei zu fünf Jahren Haft verurteilt

20.05.2016 Ein 27-jähriger Pakistaner ist am Freitag am Landesgericht Innsbruck wegen des Verbrechens der Schlepperei zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Der Mann soll zwischen 2013 und 2016 "viele" Landsleute nach Europa geschleppt haben. Außerdem soll er rund 150 Personen von Wien weiter nach Deutschland und Italien begleitet haben. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig.
Eine Million Dateien mit Kinderpornografie sichergestellt

41-Jähriger Tiroler wegen Kindesmissbrauchs festgenommen

20.05.2016 Das Tiroler Landeskriminalamt hat einen 41-Jährigen wegen Kindesmissbrauchs festgenommen. Ihm wird der mehrfache sexuelle Missbrauch von insgesamt drei Opfern zur Last gelegt, teilte das Bundeskriminalamt am Freitag mit. Bei einer Hausdurchsuchung wurden bei dem Tiroler über eine Million Dateien mit kinderpornografischem Material sichergestellt, hieß es.
Kreuzottern haben recht starkes Gift

Deutscher in Tirol von Schlange gebissen

8.05.2016 Ein 65-jähriger Urlauber aus Deutschland ist am Samstag in Pertisau in Tirol (Bezirk Schwaz) von einer am Wegesrand liegenden Schlange gebissen worden. Wie die Polizei mitteilte, litt der Mann danach unter Kreislaufproblemen und starker Übelkeit. Andere Bergsteiger fotografierten das Tier und alarmierten die Rettungskräfte. Es dürfte sich laut Polizei um eine Kreuzotter gehandelt haben.
Die Polizei sucht nach dem Unfalllenker

Fußgänger in Tirol niedergefahren - Lenker flüchtete

7.05.2016 Ein 29-jähriger Fußgänger aus Deutschland ist am Samstag in den frühen Morgenstunden in Innsbruck von einem Auto niedergefahren und von dem Lenker liegen gelassen worden. Ein zufällig vorbeifahrendes Ehepaar bemerkte schließlich den Mann und setzte die Rettungskette in Gang, teilte die Polizei mit. Der Deutsche erlitt einen Oberarmbruch und einen Milzriss.

Mann aus Gletscherspalte in Tirol geborgen

6.05.2016 Ein Sturz in eine Gletscherspalte hat am Freitag für einen Mann am Pitztaler Gletscher im Tiroler Bezirk Imst glimpflich geendet.
Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher

Wiedervereinigung Tirols: Scharfe Kritik an Strache wegen Referendumsforderung

6.05.2016 Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) hat den jüngste Vorstoß von FPÖ-Parteichef Heinz Christian Strache für eine Wiedervereinigung Tirols heftig kritisiert. Dabei handle es sich um eine "populistische Forderung des FPÖ-Chefs". Gleichermaßen scharf reagierte der Trentiner Landeshauptmann Ugo Rossi.

Deutscher bei Paragleiterunfall in Tirol schwer verletzt

5.05.2016 Ein 65-jähriger Deutscher ist am Donnerstag in Kössen (Bezirk Kitzbühel) bei einem Unfall mit seinem Paragleiter schwer verletzt worden. Der Mann wurde gegen 14.00 Uhr in einer Seehöhe von rund 1.140 Metern von einer Windböe erfasst und stürzte daraufhin ab. Er kam hart auf einem Almboden auf, informierte die Tiroler Polizei am Donnerstag.
Bodenseer bei einer Demo gegen Mautgebühren im Jahr 2013

Bodenseer tritt als stv. Tiroler ÖVP-Landesobmann zurück

5.05.2016 Jürgen Bodenseer, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer und ehemaliger Obmann des Tiroler Wirtschaftsbundes, tritt als stellvertretender Landesparteiobmann der Tiroler ÖVP zurück. Das teilte die Partei am Donnerstag in einer Aussendung mit. Der 69-jährige Bodenseer unterlag Ende April in einer Kampfabstimmung um die Wirtschaftsbund-Führung gegen Seilbahnen-Fachverbandsobmann Franz Hörl.
Elina Garanca als attraktives Alternativprogramm zur Fußball-EM

"Klassik unter Sternen" mit Elina Garanca in Göttweig

2.05.2016 Klassische Musik oder moderner Fußball - diese Qual der Wahl wird sich möglicherweise am 6. Juli manchen Menschen in Ostösterreich stellen. Just zum ersten Semifinale der Fußball-EM gibt Elina Garanca ihr Konzert "Klassik unter Sternen" in Göttweig. "Da wird es in manchen Familien wohl heftige Diskussionen geben", glaubte Veranstalter Hans Holzer bei der heutigen Programmvorstellung in Wien.

Mann soll in Tirol Pension von toter Mutter kassiert haben

2.05.2016 Ein in Tirol wohnhafter 54-Jähriger soll den Tod seiner im Ausland lebenden Mutter seit über zehn Jahren verheimlicht und seitdem deren Pensionsleistungen unrechtmäßig kassiert haben. Dadurch entstand ein Schaden im unteren sechsstelligen Eurobetrages, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs angezeigt.
Die vorgenommene Alkoholkontrolle bestätigte den Verdacht

Probeführerscheinbesitzer baute mit 2,1 Promille Unfall

30.04.2016 Ein selbst verschuldeter Verkehrsunfall in der Nacht auf Samstag dürfte einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Kufstein teuer zu stehen kommen: Abgesehen vom Schaden droht ihm eine empfindliche Strafe - der Probeführerscheinbesitzer war mit 2,1 Promille unterwegs gewesen.
Die geplanten Grenzkontrollen sorgen für Aufregung

Zwischenfälle bei Demo gegen Grenzkontrollen am Brenner

24.04.2016 Bei einer Demonstration gegen die geplanten Grenzkontrollen am Brenner ist es am Sonntag erneut zu Zwischenfällen gekommen. Mehrere Demonstranten drückten mit Schlauchbooten gegen die Barrikaden der Polizei auf österreichischer Seite, woraufhin diese Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzte. Nach wenigen Sekunden wichen die Demonstranten wieder zurück.
Sobotka lässt Errichtung eines Grenzzaunes noch offen

Sobotka kündigte Brenner-Kontrollen für Ende Mai an

23.04.2016 Der neue Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat am Samstag bekräftigt, dass Ende Mai mit den angekündigten Grenzkontrollen am Brenner begonnen werde. Bis dahin würden sämtliche bereits gestarteten technischen Maßnahmen abgeschlossen sein, sagte Sobotka bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) in Innsbruck.
Rettungseinsatz nach Lawinenabgang in St. Anton im Jänner 2015

Fast jeder zweite Bergunfall Österreichs in Tirol

15.04.2016 Mit 5.900 der bundesweit 12.700 Bergunfällen hat sich im Jahr 2015 fast jeder zweite alpine Notfall in Tirols Bergen ereignet. Die Tiroler Bergrettung verzeichnete im Vorjahr 2.149 Einsätze und an die 26.000 Einsatzstunden. Diese Zahlen wurden am Freitag auf der Landesversammlung der Bergretter in Leutasch im Bezirk Innsbruck-Land präsentiert.
Festung Hohensalzburg soll in China nachgebaut werden

Kopie von Innsbruck und Salzburg "made in China" geplant

15.04.2016 Das Chinesische Staatsunternehmen Minmetals plant offenbar Nachbauten des Innsbrucker Goldenen Dachls sowie der Festung Hohensalzburg. Dieses Vorhaben habe der Konzern gegenüber einer Tiroler Wirtschaftsdelegation bei einem Besuch im vergangenen Herbst deponiert, sagte ein Verantwortlicher von Innsbruck Tourismus der APA am Freitag und bestätigte damit Medienberichte.