EURO 2016: Ukraine gegen Nordirland im Live-Ticker

Akt.:
Die Ukraine trifft in Runde zwei der EM-Gruppe C auf Nordirland.
Die Ukraine trifft in Runde zwei der EM-Gruppe C auf Nordirland. - © AFP/Patrik Stollarz
Die Ukraine und Nordirland stehen sich am zweiten Spieltag der EURO 2016 in Gruppe C in Lens gegenüber. Im VIENNA.at-Live-Ticker können Sie das Fußball-EM-Match zwischen der Ukraine und Nordirland in Echtzeit verfolgen.

Für Nordirland und die Ukraine geht es im zweiten Turnierauftritt der Fußball-EM bereits um sehr viel. Nach Auftaktniederlagen gegen Polen beziehungsweise Deutschland sind beide Mannschaften noch punkt- und torlos. “Wir müssen noch die richtige Taktik abwägen, aber eines ist klar: Wir werden angreifen”, sagte der ukrainische Co-Trainer Andriy Shevchenko vor dem Duell am Donnerstag (18:00 Uhr) in Lyon.

Die Ukrainer gehen als Favoriten in die Partie. Beim 0:2 gegen Weltmeister Deutschland brachten die Osteuropäer den Turniermitfavoriten phasenweise ins Wanken. Nordirland hingegen musste sich nach einer vor allem offensiv enttäuschenden Vorstellung Polen 0:1 geschlagen geben. Da auch die vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale vorstoßen, könnte ein Sieg aber schon reichen.

Live: Das EM-Spiel zwischen der Ukraine und Nordirland

Wie der Gegner kündigte deshalb auch Nordirlands “Green and White Army” Offensive an. Kyle Lafferty soll nicht ein weiteres Mal verloren in der Spitze stehen, Beobachter rechnen mit Jamie Ward als zweitem Stürmer. “Jedes Spiel ist jetzt wie ein Cupfinale. So musst du es angehen”, forderte Innenverteidiger Jonny Evans. Torhüter Michael McGovern hoffte, dass seine Elf die Nervosität nun abgelegt habe: “Es ist nicht allzu schwer. Wir müssen mit mehr Einsatz und zielgerichteter spielen.”

Für den EM-Debütanten um Coach Michael O’Neill geht es auch um den ersten Erfolg bei einem Großturnier seit 34 Jahren. Bei der WM 1982 siegten die Briten gegen Spanien (1:0), bei der WM vier Jahren später blieben sie sieglos.

>> Ukraine gegen Nordirland im VIENNA.at-Liveticker <<

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen