Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Wahl: ÖVP und NEOS über Ergebnis erfreut

Bei der ÖVP und bei den NEOS herrscht große Freude.
Bei der ÖVP und bei den NEOS herrscht große Freude. ©APA/Hans Punz
Nachdem die Wien-Wahl komplett ausgezählt wurde, herrscht bei der ÖVP und den NEOS große Freude. Die ÖVP hat es doch auf über 20 Prozent geschafft, die NEOS haben einen fixen Sitz im Stadtsenat.
Endergebnis der Bezirksvertretungswahl
BV-Wahl: So haben die Bezirke gewählt
Alle Bezirksergebnisse der Wien-Wahl im Detail
Ergebnis der Wien-Wahl ohne Wahlkarten

Dank der Briefwähler steht bei der ÖVP nun mit 20,43 Prozent doch ein Zweier vorne im Wien-Wahl-Ergebnis. Darüber zeigte sich Parteichef und Finanzminister Gernot Blümel am Mittwoch höchst erfreut. "Es ist eingetreten, was wir niemals zu hoffen gewagt haben: wir haben 2020 tatsächlich 20 Prozent erreicht", jubelte er via Aussendung.

Das sei ein "klarer Auftrag für mehr bürgerliche Politik in Wien". Die Rathaus-ÖVP sei "nicht nur wieder da, sondern wir haben das beste Ergebnis seit 33 Jahren erreicht", so Blümel.

Gute Laune auch bei den NEOS

Gute Laune versprühten am Mittwoch auch die NEOS, die sich laut eigenen Angaben mit dem Endergebnis nun fix einen Sitz im Stadtsenat - also einen Stadtrat - gesichert haben. Das ist relevant für eine Ressortübernahme bei einer etwaigen rot-pinken Koalition. NEOS-Landesgeschäftsführer Philipp Kern betonte in einer Aussendung auch gleich, dass die Pinken den Sitz im Stadtsenat nur annehmen würden, "wenn wir in die Regierung kommen". Die NEOS hatten immer wieder betont, im Fall des Falles auf den Posten eines nicht amtsführenden Stadtrats verzichten zu wollen.

Insgesamt zeigte sich Kern mit dem Endresultat von 7,47 Prozent und acht Mandaten äußerst zufrieden: "20 Prozent Zuwachs beim Stimmenanteil, 60 Prozent Zuwachs bei den Mandaten, der erste NEOS-Bundesrat und NEOS vor der FPÖ - wir könnten nicht zufriedener sein."

>> Infos zur Wien-Wahl 2020

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien-Wahl: ÖVP und NEOS über Ergebnis erfreut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen