Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schock nach ÖVP-Hackerangriff: Daten seit den 1990ern gestohlen

Die Hacker-Affäre der ÖVP nimmt immer größere Ausmaße an.
Die Hacker-Affäre der ÖVP nimmt immer größere Ausmaße an. ©APA/AFP/JOE KLAMAR
Laut Medienberichten sollen im Zuge der Hacker-Affäre der ÖVP sämtliche E-Mails, Rechnungen und Adressen der Partei seit den 1990ern geleakt worden sein.
Ermittlungen im Ausland bestätigt
Spur führt nach Frankreich
Zweifel an Hackerangriff
Angriff "zutiefst besorgniserregend"
ÖVP ortet Hackerangriff

Wie die Tageszeitung "Österreich" berichtet, nimmt die mutmaßliche Hacker-Affäre der ÖVP immer größere Dimensionen an.

Alle Daten seit Obmannschaft von Wolfgang Schüssel gestohlen

Laut Recherchen haben die Diebe des ÖVP-Materials alle Daten, die seit den 1990er Jahren auf den Servern der ÖVP-Zentrale in der Wiener Lichtenfelsgasse gespeichert wurden, geleakt.

Das bedeutet: Alle Buchhaltungen, Belege, Verträge und Rechnungen seit der Obmannschaft von Wolfgang Schüssel sind im Beitz der mutmaßlichen Cyberkriminellen.

E-Mail-Verkehr und Gehälter geleakt

Damt sind auch sämtliche Gehälter von Parteiangestellten oder Beraterverträge von Externen für Außenstehende einsehbar. Weiters wurde der gesamte E-Mail-Verkehr von ÖVP-Chefs und hochrangigen Parteimitarbeitern abeschöpft.

Ausgedruckt wären das laut einem Experten nicht Tausende, sondern Millionen von Seiten. Laut ÖVP hätten sich die Hacker fünf Wochen lang in den Servern der ÖVP bewegt. Man geht davon aus, dass die Millionen an Daten "in mehreren Tranchen transferiert" worden seien.

Hier geht's zum NR-Special

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schock nach ÖVP-Hackerangriff: Daten seit den 1990ern gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen