Ole Ola und La La La: Sieben Songs zur Fußball-WM 2014

Welcher Song hat das Zeug zur WM-Hymne?
Welcher Song hat das Zeug zur WM-Hymne? ©EPA
Neben dem offiziellen Song zur Fußball-WM in Brasilien gibt es einige Lieder, die uns durch die Weltmeisterschaft begleiten werden, und die durchaus das Zeug zur inoffiziellen Hymne haben.
Fußball schauen in Wien
Fußball-Fans aus 32 Nationen

 “We Are One (Ole Ola)” – Pitbull ft. Jennifer Lopez, Cláudia Leitte

Der offizielle Song zur
Fußball-WM
ist in Brasilien nur auf wenig Begeisterung gestoßen: Er habe zu wenig mit dem Gastgeberland zu tun, lautete die Kritik.

“Love Runs Out” – One Republic

One Republic lieferten bereits bei der WM 2010 mit “Marchin On” einen Hit, der das Turnier begleitete. Heuer wurde “Love Runs Out” von einem deutschen Fernsehsender bereits mehrfach in der Vorberichterstattung verwendet, um die Bilder zu unterlegen.

“La La La (Brazil 2014)” – Shakira ft. Carlinhos Brown

Shakira hat sich den Brasilianer Carlinhos Brown an Bord geholt, um aus ihrem bereits vorhandenen Song “Dare (La La La)” eine WM-Version zu machen.

“Wir kommen, um ihn zu holen” – Stefan Raab

Stefan Raab hat wieder einen neuen Song geschrieben und besingt den WM-Sieg Deutschlands ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. (“Wer in unseren Strafraum kommt, frisst Dreck…”)

“The World Is Ours” – Aloe Blacc X David Correy

Sponsor Coca Cola schickt eine eigene “Hymne” für die Weltmeisterschaft 2014 ins Rennen.

“Das dicke, dicke Ding” – Mister Sontos

Mister Sontos konnte Cro, Uschi Glas und sogar den “Kaiser” höchst persönlich für seinen WM-Song und einen Auftritt in seinem Video gewinnen. Auch hier ist der deutsche Finalsieg Thema.

“Auf uns” – Andreas Bourani

Andreas Bourani
hatte “Auf uns” gar nicht als WM-Hit geplant, landete aber einen absoluten Treffer.

Welcher Song gefällt Ihnen am besten?

[poll id=”460″]

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Ole Ola und La La La: Sieben Songs zur Fußball-WM 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen