Mädchen aus Wiener Gewaltvideo vor Gericht: Erster Prozess gegen 15-Jährige

Die 15-jährige Hauptverdächtige aus dem Gewaltvideo soll gemeinsam mit dem späteren Gewaltopfer Einbrüche verübt haben
Die 15-jährige Hauptverdächtige aus dem Gewaltvideo soll gemeinsam mit dem späteren Gewaltopfer Einbrüche verübt haben ©APA (Sujet)
Mutmaßliche Täterin und Opfer gemeinsam vor Gericht: Gegen jenes 15-jährige Mädchen, das am 9. November bei einer Prügelattacke in Wien-Donaustadt auf eine Gleichaltrige losgegangen ist, findet am Donnerstag im Landesgericht für Strafsachen eine erste Verhandlung statt.
Gewaltvideo ist offline
Verdächtige ausgeforscht
Video auf Facebook
Einvernahme der Prügler
Expertin zum Thema
15-Jährige auf freiem Fuß

Die Jugendliche soll gemeinsam mit acht weiteren Angeklagten Einbrüche begangen haben. Auch Vergehen nach dem Waffengesetz und Urkundendelikte sind angeklagt.

Gewaltvideo: Prügel-Attacke wird erst später verhandelt

Unter den Mitangeklagten befindet sich auch das spätere Gewaltopfer – die beiden 15-Jährigen sollen ursprünglich beste Freundinnen gewesen sein. Wann die Gewalttat verhandelt wird – das Video der Prügel-Szenen landete im Internet und verbreitete sich in Windeseile -, steht noch nicht fest.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mädchen aus Wiener Gewaltvideo vor Gericht: Erster Prozess gegen 15-Jährige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen