Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Falschmeldung um angeblich abgängige Flüchtlinge in der Messe Wien

In der Messe Wien seien keine Personen abgängig.
In der Messe Wien seien keine Personen abgängig. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Donnerstag machten Gerüchte die Runde, dass mehrere Flüchtlinge, die nach den Corona-Fällen im Heim in Erdberg vorläufig in die Messe Wien verlegt wurden, verschwunden seien.
"Virenschleudern"-Sager von Nepp
Flüchtlinge in Messe Wien gebracht
Corona-Fälle in Asylwerber-Heim

Der Krisenstab der Stadt Wien wies am Donnerstagnachmittag die verbreiteten Gerüchte, wonach 28 Personen aus dem Betreuungszentrum in der Messe Wien abgängig sind, entschieden zurück. Es handle sich dabei um eine Falschmeldung.

Es wurden lediglich 19 Personen vom Betreuungszentrum Messe Wien in eine andere Einrichtung gebracht, niemand sei abgängig wurde in einer Aussendung versichert.

Aktuelle Corona-Lage im Überblick

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Falschmeldung um angeblich abgängige Flüchtlinge in der Messe Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen