Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blaulicht-Einsätze, Öffi-Vorfälle & Events 2014: Der Leserreporter-Jahresrückblick

Auf offener Straße wurde eine Leiche gefunden.
Auf offener Straße wurde eine Leiche gefunden. ©Leserreporter Christian W.
Egal ob bei der Explosion in einem Wohnhaus auf der Mariahilfer Straße oder der Evakuierung einer Großraumdiskothek im Wiener Prater - oft sind es die Leserreporter von VIENNA.at, die als Erstes vor Ort sind. Aber nicht nur bei spektakulären Blaulicht-Einsätzen, sondern auch bei bemerkenswerten Events waren die Leserreporter dabei. Hier finden Sie die besten Beiträge des Jahres 2014 mit Fotos und Videos.
Beiträge im Jänner 2014
Beiträge im Februar 2014
Beiträge im März 2014
Beiträge im April 2014
Beiträge im Mai 2014
Beiträge im Juni 2014
Beiträge im Juli 2014
Beiträge im August 2014
Beiträge im September 2014
Beiträge im Oktober 2014
Beiträge im November 2014
So werden Sie Leserreporter!

Bereits am Morgen des 1. Jänners wurde 2014 der erste Leserreporter-Beitrag auf VIENNA.at veröffentlicht. Katrin H. berichtete über Vandalismus in der Silvester-Nacht in Wien-Penzing: “Bei uns im Grätzel wird oft sehr viel und laut gefeiert und geknallt. Heuer aber hat es das Maß aller Dinge bei weitem übertroffen”, schrieb H. und dokumentierte die Schäden mit zahlreichen Fotos.

Rund um die Öffis: Vorfälle in den Wiener Linien

Tierrettung in Floridsdorf

Feuerwehrleute retteten in der U6-Station Floridsdorf eine Taube.
Feuerwehrleute retteten in der U6-Station Floridsdorf eine Taube. ©Leserreporter Lukas G.

Leserreporter Lukas G. berichtete am 16. Jänner von einem Feuerwehr-Einsatz in der U6-Station Floridsdorf. Wie sich herausstellte, handelte es sich um keinen Brand, sondern um eine Tierrettung, mit der fünf Feuerwehrleute beschäftigt waren.

U2-Station evakuiert

In der Station Schottentor war am 12. Februar Rauch zu sehen.
In der Station Schottentor war am 12. Februar Rauch zu sehen. ©Leserreporter Lukas M.

Auf der Linie U2 hat es am 12. Februar einen Zwischenfall gegeben: Leserreporter Lukas M. berichtete, dass es in der Station Schottentor kurz nacheinander zu zwei kleineren Knallen und Lichtblitzen gekommen war. Aus Sicherheitsgründen wurde die Station geräumt.

Fliegerbombe entschärft

Bei der U1-Station Aderklaaer Straße wurde eine Fliegerbombe gefunden.
Bei der U1-Station Aderklaaer Straße wurde eine Fliegerbombe gefunden. ©Leserreporter Patrick St.

Eine Fliegerbombe hat am 18. August die Linie U1 lahmgelegt. In der Nähe der Station Aderklaaer Straße war an diesem Tag eine Fliegerbombe entdeckt worden, der Betrieb musste vorübergehend eingestellt werden. Verletzte oder Schäden gab es nicht.

Aufsehenerregende Blaulicht-Einsätze

Demo bei der Pizzeria Anarchia

Im Februar wurde gegen die Räumung der Pizzeria Anarchia demonstriert.
Im Februar wurde gegen die Räumung der Pizzeria Anarchia demonstriert. ©Helmut D.

Von der Punk-Demo gegen Räumung der Pizzeria Anarchia berichtete am 5. Februar Leserreporter Helmut D. und auch bei der tatsächlichen Räumung am 28. Juli war einer der VIENNA.at-Leserreporter vor Ort, um Fotos zu machen.

WEGA-Einsatz am Faschingsdienstag

Polizei- und WEGA-Beamte im Wiener Bermudadreieck.
Polizei- und WEGA-Beamte im Wiener Bermudadreieck. ©Leserreporter Erich W.

Am Faschingsdienstag gab es einen WEGA-Einsatz im Bermuda-Dreieck. Der Grund laut Leserreporter Erich W.: “Randale”. Bei einem Raufhandelt in einem Lokal ist eine Person leicht verletzt worden – das Polizeiaufgebot war groß.

Explosion auf der MaHü

Mehrere Verletzte und einen Toten forderte die Explosion auf der MaHü.
Mehrere Verletzte und einen Toten forderte die Explosion auf der MaHü. ©Leserreporter Jerzy G.

Eine Explosion auf der MaHü forderte am 26. April 13 Verletzte und einen Toten. Leserreporter Jerzy G. kam an der Unglücksstelle vorbei und schickte Fotos an VIENNA.at.

Überflutung nach Gewitter in Wien

In Wien-Döbling kam es nach den Überflutungen zu Straßensperren.
In Wien-Döbling kam es nach den Überflutungen zu Straßensperren. ©Leserreporter Erich W.

Am 24. Mai gab es Überflutungen nach Gewitter in Wien. Besonders der Bezirk Döbling war betroffen, zum Teil mussten Feuerwehrtaucher Autofahrer aus ihren Fahrzeugen retten. Leserreporter Erich W. hielt das Geschehen im 19. Bezirk in Bildern fest.

Polizisten eingekesselt

Nach einer Veranstaltung behinderten Partygäste einen Polizeieinsatz.
Nach einer Veranstaltung behinderten Partygäste einen Polizeieinsatz. ©Leserreporter Thomas G.

In der Nacht auf den 26. Juni wurden Polizisten von Partygästen eingekesselt, wie Leserreporter Thomas G. berichtete. Der große Polizeieinsatz wurde durch folgenden Vorfall ausgelöst: Nachdem ein Mann zwei Radkappen von einem Polizeiauto gestohlen hatte, kesselten rund 70 Party-Gäste die Polizisten ein, um sie an einer Festnahme zu hindern. Die Beamten setzten daraufhin Pfefferspray ein.

Fahrzeugbrand in Wien-Donaustadt

Ein anonymer Leserreporter schickte Fotos von dem Fahrzeugbrand im 22. Bezirk.
Ein anonymer Leserreporter schickte Fotos von dem Fahrzeugbrand im 22. Bezirk. ©Anonymer Leserreporter

Ein anonymer Leserreporter hat am 26. Juli beobachtet, wie ein Wagen in Wien-Donaustadt plötzlich Feuer fing. Die Ursache für das Feuer war unklar, das Fahrzeug brannte zum Teil aus.

Wasserrohrbruch im 14. Bezirk

Ein Wasserrohrbruch legte den Verkehr in Wien-Penzing lahm.
Ein Wasserrohrbruch legte den Verkehr in Wien-Penzing lahm. ©Leserreporterin Judith L.

Eine großflächige Überschwemmung wurde am 9. September durch einen Wasserrohrbruch in Wien-Hütteldorf verursacht. Straßen wurden vorübergehend gesperrt, auch der öffentliche Verkehr musste eingestellt, bzw. umgeleitet werden.

Leichenfund auf offener Straße

Auf offener Straße wurde eine Leiche gefunden.
Auf offener Straße wurde eine Leiche gefunden. ©Leserreporter Christian W.

Am 12. September ist in Wien-Ottakring eine Leiche am Gehsteig der Thaliastraße gefunden worden. Fremdverschulden wird laut Angaben der Polizei ausgeschlossen.

Prater Dome evakuiert

Nach einem Pfefferspray-Einsatz wurde die Disko evakuiert.
Nach einem Pfefferspray-Einsatz wurde die Disko evakuiert. ©Leserreporter Erich W.

Nachdem Unbekannte auf der Tanzfläche Pfefferspray versprüht hatten, wurde die Wiener Großraumdiskothek “Prater Dome” evakuiert. Die Täter wurden bislang nicht gefunden, der Besitzer der Disko hat eine Prämie für Hinweise ausgelobt.

Ausschreitungen nach EM-Quali

Die Ausschreitungen erforderten einen Großeinsatz der Wiener Polizei.
Die Ausschreitungen erforderten einen Großeinsatz der Wiener Polizei. ©Leserreporter Erich W.

Das Fußball-EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien am 15. Oktober musste abgebrochen werden. In Wien-Ottakring kam es danach wegen Ausschreitungen zu einem Großeinsatz der Polizei.

Warnungen vor Gauner-Zinken und illegalem Kebab

Gaunerzinken entdeckt

Kleine Zeichen an Hauswänden können für Gauner Großes bedeuten.
Kleine Zeichen an Hauswänden können für Gauner Großes bedeuten. ©Leserreporterin Daria H.

Einbrecher, Trickbetrüger, Hausierer, Bettler … sie alle haben großes Interesse daran, was sich hinter geschlossenen Haustüren verbirgt und informieren sich darüber auch gegenseitig. Leserreporterin Daria H. fand am 10. Februar eine Warnung vor “Gauner-Zinken” in ihrem Wohnhaus im 16. Bezirk.

Illegaler Kebabstand

Seit Jahren beschäftig dieser Kebabstand die Behörden.
Seit Jahren beschäftig dieser Kebabstand die Behörden. ©Leserreporterin Laura D.

Ende Februar wurde angekündigt, einen illegalen Kebabstand am Alser Spitz abzureißen. Ohne Kanalanschluss wurde dort, obwohl ursprünglich ein Zeitungskiosk beantragt worden war, über Jahre hinweg Kebab verkauft. Einen Monat später stand der Imbiss jedoch noch immer, wie Leserreporterin Laura D. berichtete. Und im Juni hatte er dann sogar wieder den Betrieb aufgenommen.

Leserreporter bei Events in Wien

Kranensee in der Seestadt

"Kranensee" war das größte Kran-Ballett Europas. ©Leserreporterin Laura D.
42 Kräne, blickende Lichter und wummernde Beats: In der Seestadt Aspern in Wien-Donaustadt wurde am 15. Februar das größte “Kran-Ballett” Europas aufgeführt. Tausende Schaulustige ließen sich das Spektakel
“Kranensee”
nicht entgehen, auch Leserreporterin Laura D. war vor Ort.

Öffentliche Kissenschlacht

Auch in Wien gibt es eine lebendige Kissenschlacht-Szene.
Auch in Wien gibt es eine lebendige Kissenschlacht-Szene. ©Leserreporterin Julia B.

Kissenschlacht als Sportart? Ja, auch das gibt es. In Wien fand am 5. April der International Pillow Fight Day vor der Wiener Hofburg der Pillow Fight Vienna statt und dieser sorgte, wie die Fotos von Leserreporterin Julia B. zeigen, für jede Menge Spaß.

Hollywood-Feeling in Wien

Hollywood-Feeling bei den Dreharbeiten in Wien-Alsergrund.
Hollywood-Feeling bei den Dreharbeiten in Wien-Alsergrund. ©Leserreporterin Martina H.

Direkt hinter der Votivkirche schlug am 26. Juni ein Filmteam seine Zelte aus, um einzelne Szenen für den Film “The Woman in Gold” mit Helen Mirren zu drehen. Das Produktionsteam lobte die Stadt hinterher in den höchsten Tönen: Wien sei eine ideale Filmstadt mit wunderschönen Locations.

Ansturm auf das Hard Rock Cafe

In der ersten Woche war der Ansturm im Wiener Hard Rock Cafe besonders groß.
In der ersten Woche war der Ansturm im Wiener Hard Rock Cafe besonders groß. ©Leserreporter Erich J.

Seit Jahren wartet Wien darauf, dass eine Filiale des Hard Rock Cafes eröffnet wird. Diesen Sommer war es endlich soweit und entsprechend groß war auch der Ansturm. So auch als Leserreporter Erich J. am 11. August dort war. Zufrieden waren aber nicht alle der Gäste.

“Ein neuer Wei(h)nachtsmarkt” in Wien

Mit einem peinlichen Tippfehler startete der neue
Mit einem peinlichen Tippfehler startete der neue "Weinachtsmarkt" in Wien. ©Leserreporter Erich W.

2014 gab es in Wien einen neuen Weihnachtsmarkt. Dieser startete jedoch mit einem peinlichen Tippfehler, wie die Fotos beweisen, die Leserreporter Erich W. am 18. November an VIENNA.at geschickt hat.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
(SVA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Blaulicht-Einsätze, Öffi-Vorfälle & Events 2014: Der Leserreporter-Jahresrückblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen