Gestohlener Welpe "Bart" wurde in Wiener Tierschutzverein zurückgebracht

Gestohlener Welpe "Bart" wurde in Wiener Tierschutzverein zurückgebracht

20.04.2018 | Nachdem am Dienstag ein Welpe aus einem Gehege des Wiener Tierschutzvereins in Vösendorf gestohlen wurde, ist der kleine "Bart" am Donnerstagabend glücklicherweise wieder aufgetaucht. Eine 18-Jährige hatte den Yorkshire-Terrier/Chihuahua-Mischling entwendet. Ihr Vater brachte den Hund nun wieder zurück, berichtete der WTV am Freitag. Da er sich in gutem Zustand befand, wurde die junge Frau nicht angezeigt.
Haus des Meeres freut sich über Nachwuchs bei Uracoan-Klapperschlangen

Haus des Meeres freut sich über Nachwuchs bei Uracoan-Klapperschlangen

19.04.2018 | Im Wiener Haus des Meeres können Besucher Jungtiere der hochgiftigen Uracoan-Klapperschlangen bestaunen, das Schlangenpärchen überraschte nämlich mit Nachwuchs.
Maiauftakt auf Schloss Hof: Tierumzug und traditioneller Tanz

Maiauftakt auf Schloss Hof: Tierumzug und traditioneller Tanz

18.04.2018 | Am 1. Mai wird das traditionelle Maibaumfest in Österreich gefeiert. So auch auf Schloss Hof. Unter dem Motto "Tanz & Vergnügen" werden die Tiere des Gutshofes über die Festwiese von Schloss Hof ziehen.
Trauer bei Bundespräsident Van der Bellen um "First Dog" Kita

Trauer bei Bundespräsident Van der Bellen um "First Dog" Kita

15.04.2018 | Trauer bei Alexander Van der Bellen: Kita, die Hündin des Bundespräsidenten, ist im Alter von 14 Jahren verstorben. Das teilte das Staatsoberhaupt am Sonntag auf Facebook mit. 1
Fuchsbaby in Kindergarten in Wien-Favoriten entdeckt: WTV päppelt "Felix" auf

Fuchsbaby in Kindergarten in Wien-Favoriten entdeckt: WTV päppelt "Felix" auf

12.04.2018 | Am Dienstag wurde ein rund vier Wochen altes Fuchsbaby in der Hecke eines Kindergartens in Wien-Favoriten entdeckt. Weil das kleine Wildtier einen sehr ausgemergelten Eindruck machte, wurde es in den Wiener Tierschutzverein (WTV) nach Vösendorf gebracht.
Elefant Shaka übersiedelt vom Wiener Tiergarten Schönbrunn nach England

Elefant Shaka übersiedelt vom Wiener Tiergarten Schönbrunn nach England

12.04.2018 | Am Mittwoch trag der Elefantenbulle Shaka aus dem Wiener Tiergarten Schönrunn seine Reise nach England an. Der vier Tonnen schwere "Passagier" wird künftig in der Noah's Ark Zoo Farm in der Nähe von Bristol leben.
Selten in Aquarien zu sehen: Hundshaie nun im Wiener Haus des Meeres

Selten in Aquarien zu sehen: Hundshaie nun im Wiener Haus des Meeres

11.04.2018 | Nachdem rund ein Meter lange Hundshaie in Makrelen-Fischernetzen in Portugal landeten, sind die Tiere nun im Wiener Haus des Meeres zu betrachten. Die selten in Aquarien zu sehenden Meeresbewohner wurden nach zwei berühmten Wiener Vierbeinern benannt: "Pimperl" und "Gauckerl" - Wolfgang Amadeus Mozarts Schoßhunde.
Neuer Panda aus China für den Tiergarten Schönbrunn?

Neuer Panda aus China für den Tiergarten Schönbrunn?

08.04.2018 | Der Tiergarten Schönbrunn könnte einen neuen Panda aus China bekommen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist diesbezüglich jedenfalls guter Hoffnung.
Doppelter Katta-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn

Doppelter Katta-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn

03.04.2018 | Im Tiergarten Schönbrunn freut man sich über doppelten Nachwuchs bei den Kattas. Für die Mutter ist es die vierte Zwillingsgeburt in Folge. In einigen Wochen werden die beiden Neugeborenen bereits ihre Umgebung erkunden.
Tiger stehen auf Ostereier

Tiger stehen auf Ostereier

01.04.2018 | In britischen Zoos brachten in der Karwoche Tierpfleger jede Menge Eier unter die Bewohner.
NHM Wien bietet Überprüfung von tierischen Urlaubsmitbringseln und Erbstücken an

NHM Wien bietet Überprüfung von tierischen Urlaubsmitbringseln und Erbstücken an

27.03.2018 | Am Samstag, 14. April, kann man Urlaubsmitbringsel oder Erbstücke ins Naturhistorische Museum Wien (NHM) bringen und auf ihre artenschutzrechtliche Bedenklichkeit überprüfen. Am Aktionstag "Wildlife Crime" werden die Gegenstände von Experten unter die Lupe genommen. Außerdem gibt es Führungen zum Thema Artenschutz, die hinter die Kulissen blicken lassen und eine Rätselrallye für Kinder.
Tierische Eiersuche samt Osterprogramm für Zoobesucher in Schönbrunn

Tierische Eiersuche samt Osterprogramm für Zoobesucher in Schönbrunn

30.03.2018 | Passend zum Osterfest begaben sich im Tiergarten Schönbrunn auch die Halsbandpekaris und Zwergmangusten auf Ostereiersuche. Der Tiergarten bietet den Besuchern außerdem in der Osterwoche wieder ein buntes Programm für Groß und Klein. Mehr dazu hier.
Insekten zum Anfassen: "Das große Krabbeln" in den Osterferien im Haus des Meeres

Insekten zum Anfassen: "Das große Krabbeln" in den Osterferien im Haus des Meeres

22.03.2018 | In den Osterferien haben Kinder im Haus des Meeres wieder die Gelegenheit, mit Tausendfüßer, Schaben, Gespenstschrecken & Co. auf Tuchfühlung zu gehen. Alle Infos zum "Großen Krabbeln" lesen Sie hier.
Wien-Döbling: Biber mit Bisswunden am Rücken gerettet

Wien-Döbling: Biber mit Bisswunden am Rücken gerettet

17.03.2018 | Am Samstagvormittag rückte die Wiener Berufsfeuerwehr zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz in Wien Döbling aus.
Frühlingsfest mit Ostermarkt: Programm des Wiener Tierschutzvereins

Frühlingsfest mit Ostermarkt: Programm des Wiener Tierschutzvereins

14.03.2018 | Der Wiener Tierschutzverein veranstaltet am 18. März ein Frühlingsfest mit Ostermarkt. Hier das Programm.
Tierschützer protestierten gegen berittene Polizei in Wien

Tierschützer protestierten gegen berittene Polizei in Wien

14.03.2018 | Tierschützer vom Verein gegen Tierfabriken protestierten am Mittwoch vor dem Innenministerium gegen die Pläne für eine berittene Polizei. Laut Innenminister Kickl soll das Projekt Mitte 2019 starten.
Frühlingsbote: Erster Weißstorch der Saison drehte in NÖ "Begrüßungsrunde"

Frühlingsbote: Erster Weißstorch der Saison drehte in NÖ "Begrüßungsrunde"

13.03.2018 | Der Frühling ist definitiv zum Greifen nahe, sobald die Störche wieder in ihre Domizile zurückkehren. Am Montagnachmittag wurde in NÖ der erste Weißstorch der Saison bei seiner "Begrüßungsrunde" gesichtet.
Schwer verletzte Dachs-Dame in Wien-Penzing gefunden: Not-OP

Schwer verletzte Dachs-Dame in Wien-Penzing gefunden: Not-OP

13.03.2018 | Ein Dachs-Weibchen wurde von Passanten schwer verletzt in Wien-Penzing gefunden. Das Tier lag blutend mit einer klaffenden Schnittverletzung am Unterkiefer und mehreren ausgeschlagenen und abgebrochenen Zähnen auf der Straße. Die Tierrettung transportierte die Dächsin in den Wiener Tierschutzverein nach Vösendorf, wo sie notoperiert wurde.
Wiener Polizeihunde führten 2017 mehr als 3.000 Einsätze aus

Wiener Polizeihunde führten 2017 mehr als 3.000 Einsätze aus

13.03.2018 | Er ist nicht nur der beste Freund des Menschen, sondern oft auch ein Arbeitskollege. Die Wiener Polizeihunde blicken auf ein ereignisreiches letztes Jahr zurück, mehr als 3.000 Mal mussten sie ausrücken. Mit mehr als 1.000 Suchmitteleinsätzen haben die Vierbeiner aus Wien bereits ein Näschen für illegale Substanzen.
Neuzugang im Tiergarten Schönbrunn: Weißgesichtssakis im Affenhaus eingezogen

Neuzugang im Tiergarten Schönbrunn: Weißgesichtssakis im Affenhaus eingezogen

08.03.2018 | Seit Freitag gibt es im Tiergarten Schönbrunn drei Neuzugänge: Drei Weißgesichtssakis, auch "fliegende Affen" genannt, sind im Affenhaus eingezogen, die Brüder stammen aus einem Tierpark in Deutschland.
Rauchender Orang Utan bereitet Tierschützern Sorgen

Rauchender Orang Utan bereitet Tierschützern Sorgen

09.03.2018 | Ein Orang Utan in einem indonesischen Zoo hat sich die brennende Zigarette eines Besuchers geschnappt und zu Ende geraucht.
Junger Schwan verletzte sich an einer Zehe: Zur Erholung im WTV

Junger Schwan verletzte sich an einer Zehe: Zur Erholung im WTV

06.03.2018 | Kurz vor dem Wochenende bekam der Wiener Tierschutzverein einen ganz besonderen Gast: Ein junger Schwan wurde mit einer blutenden Wunde in Wien-Brigittenau aufgefunden, es stellte sich heraus, dass sich das Tier an einer Zehe verletzt hatte.
Giftköder: Wie Sie mit Sauerkraut und Senf Ihren Liebsten retten

Giftköder: Wie Sie mit Sauerkraut und Senf Ihren Liebsten retten

04.03.2018 | Mit diesen Erste-Hilfe-Maßnahmen kann man im Ernstfall die Fellnase retten.
Trotz arktischer Kälte: Besucherrekord bei der Haustiermesse Wien

Trotz arktischer Kälte: Besucherrekord bei der Haustiermesse Wien

26.02.2018 | Trotz arktischer Kälte dürfen sich die Veranstalter bei der Haustiermesse Wien über einen neuen Besucherrekord freuen. 20.000 Tierfreunde waren am Wochenende in der Marx Halle.
Internationaler Eisbärentag: Wiens Zoo Schönbrunn macht auf Bedrohung aufmerksam

Internationaler Eisbärentag: Wiens Zoo Schönbrunn macht auf Bedrohung aufmerksam

26.02.2018 | Anlässlich des internationalen Eisbärentags, der am 27.2. gefeiert wird, macht der Wiener Tiergarten Schönbrunn auf die Situation der Eisbären im Freiland aufmerksam. Zoopädagogen informieren am Dienstag über die Bedrohung der Tiere und die Problematik der Klimaveränderung.
Pfotenmarkt auf Rädern: Wiener Tiertafel versorgt Haustiere bedürftiger Besitzer

Pfotenmarkt auf Rädern: Wiener Tiertafel versorgt Haustiere bedürftiger Besitzer

23.02.2018 | Falls das Geld für Tierfutter nicht ausreichen sollte, gibt es in Wien seit einigen Monaten eine Anlaufstelle für Mindestpensionisten und in finanzielle Not geratene Menschen. Der gemeinnützige Verein "Pfotenmarkt auf Rädern" setzt sich dafür ein, dass tierliebende Personen ihre Fellnasen artgerecht versorgen und auch behalten können.
Haustiere: Wie viel Geld kosten uns Hund und Katze?

Haustiere: Wie viel Geld kosten uns Hund und Katze?

23.02.2018 | Laut Statistik Austria finden sich in mehr als 1,4 Millionen Haushalten in Österreich mindestens ein Haustier. Die beliebtesten davon - Hunde und Katzen - machen nicht nur unser Leben reicher, sondern auch unseren Geldbeutel schmäler. Die Preisvergleichsplattform Idealo hat die Kosten für die Vierbeiner ausgerechnet.
"Schneewittchen" war blinder Passagier: Unterschlupf beim WTV

"Schneewittchen" war blinder Passagier: Unterschlupf beim WTV

23.02.2018 | Seit Donnerstag gibt es einen neuen Gast im Wiener Tierschutzverein: "Schneewittchen", so der neue Name der Katzendame, kam vermutlich mit einem Lkw aus Deutschland nach Österreich. "Im Gepäck" hat sie mindestens vier Katzenjunge. Über die sozialen Medien wird nun versucht, ihren Besitzer - auch über die Landesgrenzen hinaus - zu finden.
Touristinnen posieren auf totem Blauwal für Foto

Touristinnen posieren auf totem Blauwal für Foto

23.02.2018 | Ein gestrandeter Blauwal als Touristenattraktion? In Punta Delgada in Chile sorgen Urlauber mit geschmacklosen Selfies für Verärgerung.
Krokodil und Drei-Meter-Würgeschlange erfroren: Reptilien-Halter in Wien verurteilt

Krokodil und Drei-Meter-Würgeschlange erfroren: Reptilien-Halter in Wien verurteilt

20.02.2018 | Am Dienstag musste sich ein Reptilienhalter, der sich über Monate hinweg nicht um seine Tiere gekümmert haben dürfte, am Wiener Landesgericht verantworten. Er wurde wegen Tierquälerei verurteilt, nachdem er ein Krokodil, eine drei Meter lange Würgeschlange und zwei kleinere Schlangen in seinem Häuschen im burgenländischen Bezirk Oberpullendorf elend zugrunde gehen ließ.
Mehr Platz für Tiere: Bauarbeiten im Tiergarten Schönbrunn laufen auf Hochtouren

Mehr Platz für Tiere: Bauarbeiten im Tiergarten Schönbrunn laufen auf Hochtouren

21.02.2018 | Eine wahre Wellnessoase entsteht derzeit im Außenbereich der Flusspferde im Tiergarten Schönbrunn. Auch für einige Vögel und Pandas wird in den nächsten Wochen erweitert.
Hund "Volpino" stirbt qualvoll nach Tritt in illegale Conibear-Falle

Hund "Volpino" stirbt qualvoll nach Tritt in illegale Conibear-Falle

19.02.2018 | Hund "Volpino" starb qualvoll, nachdem er Ende Jänner in Zurndorf/Kreuzäcker im burgenländischen Bezirk Neusiedl in eine illegale Conibear-Falle getreten war.
Welttag der Flusspferde: Hippos in Schönbrunn werden verwöhnt

Welttag der Flusspferde: Hippos in Schönbrunn werden verwöhnt

14.02.2018 | Die Hippos im Tiergarten Schönbrunn werden so richtig verwöhnt: Zum Welttag der Flusspferde gibt's nicht nur eine Extraportion Äpfel, sondern auch eine entspannende Mauldusche.
Wieder tödliche Giftköder-Attacken auf Hunde in Wien, NÖ und dem Burgenland

Wieder tödliche Giftköder-Attacken auf Hunde in Wien, NÖ und dem Burgenland

12.02.2018 | Vergangenes Wochenende kam es im Raum Wien/NÖ/Burgenland zu mehreren Giftköder-Attacken auf Hunde, zwei Tiere verstarben. Die “Tierfreunde Österreich” ermahnen erneut zu besonderer Vorsicht beim Spaziergang mit dem Vierbeiner.
Zähl doch mal die Pinguine: Inventur im Londoner Zoo

Zähl doch mal die Pinguine: Inventur im Londoner Zoo

09.02.2018 | Insgesamt wohnen im Londoner Zoo mehr als 750 Arten. Die genaue Zahl der Tiere stand zunächst noch aus. Die Zählung dauert mehrere Tage.
"Oscars der Panda-Welt": Tiergarten Schönbrunn in zwei Kategorien ausgezeichnet

"Oscars der Panda-Welt": Tiergarten Schönbrunn in zwei Kategorien ausgezeichnet

09.02.2018 | Einmal Gold und einmal Silber konnte der Tiergarten Schönbrunn bei den "Oscars der Panda-Welt" Donnerstagabend in Berlin holen. Panda-Weibchen Yang Yang erhielt für die Aufzucht ihrer Zwillinge Gold, außerdem wurde das Kinderbuch "Der kleine Zoo-Entdecker. Großer Panda" ausgezeichnet.
Wiener Tiergarten Schönbrunn: Bedrohte Scharnierschildkröte ist "Zootier 2018"

Wiener Tiergarten Schönbrunn: Bedrohte Scharnierschildkröte ist "Zootier 2018"

06.02.2018 | Happy End: Nachdem die sechs Scharnierschildkröten des Tiergarten Schönbrunn 2012 am Flughafen Wien-Schwechat vom Zoll beschlagnahmt wurden, wurden sie nun zum "Zootier des Jahres 2018" gekürt. "Ein Schmuggler hatte über 50 Schildkröten in seinem Gepäck, insgesamt acht Arten", so der zoologische Abteilungsleiter Anton Weissenbacher.
Hahn "Sir Lancelot" irrte auf A2 umher und löste Rettungseinsatz aus

Hahn "Sir Lancelot" irrte auf A2 umher und löste Rettungseinsatz aus

06.02.2018 | Zu einem Rettungseinsatz der etwas anderen Art kam es am Montagnachmittag auf der Südautobahn (A2): Der Hahn "Sir Lancelot" begab sich auf einen gefährlichen Ausflug und irrte auf der Fahrbahn umher.
Diensthunde, Familientag & Co.: Im NHM Wien dreht sich alles um den Hund

Diensthunde, Familientag & Co.: Im NHM Wien dreht sich alles um den Hund

05.02.2018 | Ein Wochenende lang dreht sich im Naturhistorischen Museum alles um den besten Freund des Menschen: Bei einer Diensthundevorführung sind die verlässlichen Spürnasen des Österreichischen Zolls auf der Suche nach illegalem Schmuggelgut, beim Familientag erfährt man im Rahmen des Vortrags "Rund um den Hund" alles über Hund und Wolf.
Unfassbare Tierquälerei: Hund nach Fell-Färbung fast gestorben

Unfassbare Tierquälerei: Hund nach Fell-Färbung fast gestorben

03.02.2018 | Wir sind fassungslos: Weil sein Besitzer meinte, das Fell seines Hundes färben zu müssen, wäre das Tier fast gestorben.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT