Der Song Contest sorgt für Verkehrsbehinderungen in Wien

Die Hütteldorfer Straße, aber auch der Ring, sind von den Sperren betroffen.
Die Hütteldorfer Straße, aber auch der Ring, sind von den Sperren betroffen. - © Bilderbox
Im Mai kommt es rund um den Song Contest in der Wiener Stadthalle und die nebenschauplätze zu Verkehrsbehinderungen: Die Hütteldorfer Straße wird gesperrt und auch eine Ringsperre ist geplant.

Der Song Contest wird nicht nur zur Nervenprobe für die teilnehmenden Musiker, sondern auch für Autofahrer: Denn rund um die Wiener Stadthalle wird es in der Austragungswoche, also vom 18. bis 23. Mai, zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Hütteldorfer Straße wird gesperrt

APA/ Stadt Wien APA/ Stadt Wien ©

So muss die Hütteldorfer Straße zwischen Gürtel und Schweglerstraße täglich von 16.00 bis 19.30 Uhr komplett gesperrt werden, teilte das Rathaus am Dienstag mit. Die Querung der Hütteldorfer Straße ist allerdings durchgängig möglich – mit Ausnahme des Bereichs Beingasse/Vogelweidplatz. Um trotzdem stadtauswärts zu kommen, wird empfohlen, über die Kopp- bzw. Felberstraße zu fahren.

Parken rund um die Wiener Stadthalle

Zufahrten zu Garagen sollen aber möglich bleiben. Bereits ab 10. Mai fallen außerdem – wie berichtet – einige Parkplätze rund um die Stadthalle weg. Die Beeinträchtigungen seien notwendig, um das Großevent mit insgesamt zwölf Veranstaltungen und Tausenden Besuchern abwickeln zu können, wurde in einer Aussendung argumentiert.

Ringsperre zum Start des Song Contests

An anderen Stellen der Stadt wird es ebenfalls kurzfristige Einschränkungen geben, wobei hier das Konzept noch nicht gänzlich fixiert ist. Allerdings soll es etwa am 17. Mai ab den Nachmittagsstunden zu einer mehrstündigen Ringsperre im Bereich Rathaus kommen, wo der offizielle Startschuss für die Song-Contest-Woche fällt. Am Finalabend, dem 23. Mai, könnte ebenfalls ein Teil des Rings gesperrt werden, wenn das “Eurovision Village” am Rathausplatz vom Publikum gestürmt wird. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen