Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausblick auf den ESC in Wien: Public Viewing, Life Ball und neun Shows

2015 findet der Song Contest in der Wiener Stadthalle statt.
2015 findet der Song Contest in der Wiener Stadthalle statt. ©ORF/ AP/ APA
Der Mai 2015 steht in Wien ganz im Zeichen des Eurovision Song Contests. Erste Details wurden bereits bekannt gegeben: Neun Shows finden in der Stadthalle statt und die Song Contest-Teilnehmer sollen auch am Life Ball, der wenige Tage vor dem ESC veranstaltet wird, eine Rolle spielen.
Alle Teilnehmer auf einen Blick

19. Mai, 21. Mai und 23. Mai 2015 sind die Daten, die sich jeder ESC-Fan bereits in seinen Kalender geschrieben hat: An diesen Tagen finden die Bewerbe (zwei Halbfinale, ein Finale) statt. Pro Tag wird es drei Shows geben, für die Tickets gekauft werden können.

Public Viewing zum Song Contest

Wer nicht direkt in der Stadthalle, aber trotzdem gemeinsam mit anderen Fans, den Musikwettbewerb verfolgen möchte, kann dies beim Public Viewing tun. Geht es nach Conchita Wurst, so wird das ESC-Village zwischen den Museen am Maria-Theresien-Platz aufgebaut. Insgesamt soll es Medienberichten zufolge über die ganze Stadt verteilt sieben Public Viewing-Zonen geben – eine davon direkt vor der Stadthalle.

ESC-Stars beim Life Ball in Wien

Am Wochenende vor dem Song Contest-Finale findet in Wien der Life Ball statt. Ersten Plänen zufolge sollen alle ESC-Teilnehmer auch am Magenta Carpet anzutreffen sein, mit einer großen Show wird gerechnet.

Neun Shows in der Stadthalle

Insgesamt haben ESC-Fans die Chance, neun Shows in der Wiener Stadthalle zu besuchen: Es gibt jeweils drei Jury-, Family- und TV-Shows. Die Jury- und Family-Shows unterscheiden sich lediglich durch den Votingteil von den TV-Shows. Moderationen, Interval-Acts und natürlich die Auftritte der Künstler laufen genauso ab wie bei den TV-Shows.

Die Stadthalle wird vor dem Song Contest noch umgebaut und das Motto “Building Bridges” soll auch in der Gestaltung der Bühne wiedererkennbar sein.

Alle Termine auf einen Blick

Family-Shows

  • Dienstag, 19. Mai 2015, 15.00 Uhr (Semifinale 1)
  • Donnerstag, 21. Mai 2015, 15.00 Uhr (Semifinale 2)
  • Samstag, 23. Mai 2015, 13.00 Uhr (Finale)

Jury-Shows

  • Montag, 18. Mai 2015, 21.00 Uhr (Semifinale 1)
  • Mittwoch, 20. Mai 2015, 21.00 Uhr (Semifinale 2)
  • Freitag, 22. Mai 2015, 21.00 Uhr (Finale)

TV-Shows

  • Dienstag, 19. Mai 2015, 21.00 Uhr (Semifinale 1)
  • Donnerstag, 21. Mai 2015, 21.00 Uhr (Semifinale 2)
  • Samstag, 23. Mai 2015, 21.00 Uhr (Finale)

Der Vorverkauf der Tickets hätte eigentlich Mitte November beginnen sollen, wurde aber ohne ein konkretes Datum zu nennen, verschoben.

Hier finden Sie alle aktuellen Infos rund um den Eurovision Song Contest 2015 in Wien.

(SVA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ausblick auf den ESC in Wien: Public Viewing, Life Ball und neun Shows
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen