Um- und Aufbau in der Wiener Stadthalle beginnen nächste Woche

Bereits im April hält der ESC in der Wiener Stadthalle Einzug.
Bereits im April hält der ESC in der Wiener Stadthalle Einzug. - © WienTourismus/Christian Stemper
Bereits in der kommenden Woche (KW15) beginnen in der Wiener Stadthalle der Umbau und der Aufbau für den Eurovision Song Contest. Trotzdem werden dort bis zum 15. Mai auch noch andere Veranstaltungen stattfinden.

Eine offizielle Übergabe an den Veranstalter wird es nicht geben, wie Stadthallen-Geschäftsführer Wolfgang Fischer am Mittwoch im APA-Gespräch betonte. Man stehe auch jetzt schon in ständigem Kontakt mit dem ORF, die dort maßgeblichen Verantwortlichen seien bereits häufig im Haus. Ab kommender Woche wird jedoch auch in technischer Hinsicht mit der Besiedlung begonnen.

Umbau beginnt in der Halle D

Zunächst wird die große Halle D in Angriff genommen. Dort werden sich am kommenden Montag noch die auf finaler Tournee befindlichen Unheilig von den Fans verabschieden. Unmittelbar danach beginnen die ersten Schritte der ESC-Einrichtungsarbeiten. Wobei auch die Stadthalle selbst schon tätig geworden ist, wie versichert wurde. Modernisiert wurden etwa VIP-Bereiche, LED-Technik und Sanitäranlagen.

Weitere Termine in der Stadthalle

Bis zum 15. Mai werden laut Fischer Stück für Stück alle der (insgesamt sechs Hallen, Anm.) übernommen. Zuvor gibt es jedoch auch noch Programm, also zum Beispiel James Last am 23. April oder Max Raabe am 4. und 5. Mai. Die Vorbereitungen laufen jedenfalls so wie vereinbart: “Wir sind finanziell völlig im Rahmen und liegen auch im Zeitplan”, beteuerte der Stadthallenchef.

Song Contest-Finale am 23. Mai

Beim 60. Song Contest werden 40 Länder um den Sieg rittern. Das Finale findet am 23. Mai statt. Die Zeit des großen Zitterns beginnt für das Gros der Teilnehmer aber schon früher – nämlich in den Semifinali. Diese gehen am 19. und 21. Mai über die Bühne von Wiens größtem Konzerthaus. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen