Wien-Penzing: Corona-Positiver randalierte in Polizeiinspektion

30-Jähriger Randalierer in Polizeiinspektion in Wien-Penzing. Corona-positiver Status wurde später bestätigt.
30-Jähriger Randalierer in Polizeiinspektion in Wien-Penzing. Corona-positiver Status wurde später bestätigt. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Ein 30-Jähriger hat am Montag in einer Polizeiinspektion in der Leyserstraße in Wien-Penzing randaliert. Später wurde der Corona-positiv-Status bestätigt, so die Wiener Polizei.

Ein 30-jähriger Mann soll in Wien seine Coronavirus-Infektion samt der dazugehörigen Heimquarantäne komplett ignoriert haben. Seine von ihm separat lebende Lebensgefährtin "erwischte" ihn am Montag auf der Straße. Die beiden seien darüber in Streit geraten, sie suchte daraufhin eine Polizeiinspektion in der Leyserstraße in Penzing auf. 

Corona-Positiver randalierte in Polizeiinspektion in Wien-Penzing

Die 41-jährige Frau, eine syrische Staatsangehörige, suchte die Polizeiinspektion gegen 15.40 Uhr auf, unmittelbar gefolgt von einem aufgebrachten Mann, wie es in einer Aussendung am Dienstag hieß. Der schrie sie an und verhielt sich auffällig. "Die Polizisten versuchten die Situation zu deeskalieren, der Mann verhielt sich jedoch äußert aggressiv", so die Landespolizeidirekion Wien. Der Syrer schrie und spuckte demnach herum, die Frau erklärte, dass ihr Lebensgefährte Covid-positiv sei und sich eine Auseinandersetzung über die verhängte Heimquarantäne ergeben hätte.

Wiener Polizei berichtet von Festnahme von Mann

Für den Mann klickten vorläufig die Handschellen. Hintergrund: Er hatte sich nicht beruhigen lassen und weiter randaliert. Später kam es zur Bestätigung des Covid-positiv-Status des Mannes, der übrigens auch keine Maske aufhatte. Der 30-Jährige kam nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien aufgrund vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten in eine Justizanstalt.

Nachrichten zum Coronavirus

Beiträge zur Corona-Impfung

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Corona-Positiver randalierte in Polizeiinspektion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen