AA

Wien-Landstraße: Mann soll Polizisten angegriffen haben

Die Polizei soll am Schwarzenbergplatz (3. Bezirk) beschäftigt gewesen sein.
Die Polizei soll am Schwarzenbergplatz (3. Bezirk) beschäftigt gewesen sein. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Ein 27-Jähriger soll im 3. Wiener Bezirk Landstraße Polizisten angegriffen haben. Dem zuvor gegangen war angeblich ein Streit zwischen dem Kroaten mit einem Österreicher.
Betrunkener Lenker in Wien
Wien: Mann zog Messer

Ein 27-jähriger kroatischer Staatsbürger und ein 18-jähriger Österreicher sollen in der Nacht auf den heutigen Freitag, 4. Juni am Schwarzenbergplatz (3. Bezirk) in die Haare geraten sein. Das geht aus einer Aussendung der Landespolizeidirektion Wien hervor.

Der Polizei gelang es zwar, die beiden Männer auseinanderzubringen, die Beamten wurden jedoch im Anschluss selbst von dem 27-Jährigen angegriffen. Für diesen soll es genauso eine Anzeige aufgrund des Verdachts der gegenseitigen Körperverletzung gesetzt haben wie für den Österreicher.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Wien-Landstraße: Mann soll Polizisten angegriffen haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen