Wien gibt 105.500 neue Corona-Impftermine frei

Wien gibt in dieser Woche 105.000 Impftermine frei.
Wien gibt in dieser Woche 105.000 Impftermine frei. ©APA/ROBERT JAEGER
In dieser Woche sollen in Wien rund 105.500 Corona-Impftermine freigegeben werden. Hochrisikopatienten, Personen über 65 Jahre, Kontaktpersonen von Schwangeren und Personen mit Behinderungen können ihren Termin dann buchen.
Lieferausfall bei AstraZeneca
Wo kann man sich zur Impfung anmelden

Einmal mehr gibt es Lieferschwierigkeiten mit dem AstraZeneca-Impfstoff. Diese Woche ist überhaupt kein Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers in Österreich eingetroffen. Dennoch gehen die Coronavirus-Impfungen in Wien weiter, vorrangig mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer.

105.500 Impftermine in Wien: Anmeldungen für diese Personengruppen möglich

Wie ein Sprecher des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker am Donnerstag mitteilte, werden noch in dieser Woche (KW 14) 105.500 Impftermine freigegeben.

Vorangemeldete Personen sollen per E-Mail bzw. SMS über das neue Impfkontingent informiert werden. Die ersten freien Termine für eine Coronavirus-Impfung gibt es ab 12. April.

Diese Personen können sich für eine Corona-Impfung anmelden:

  • 75.000 Impftermine für 65+ (Jahrgang 1956 oder älter)
  • 22.500 Für HochrisikopatientInnen 18+ (Jahrgang 2003 oder älter)
  • 4.000 für Kontaktpersonen von Schwangeren
  • 4.000 für vorgemerkte Personen mit Behinderungen

Hinweise zur Buchung von Impfterminen in Wien

Einmal mehr wird darauf hingewiesen, dass bei der Buchung des Impftermins unbedingt beide Termine (1. Impfung und 2. Impfung) ausgewählt werden müssen. "Solltet ihr den Buchungsvorgang noch vor der Auswahl des zweiten Impftermins abbrechen, ist auch der erste Impftermin nicht gebucht. Sollten technische Störungen während der Impftermin-Buchung auftreten, bitten wir euch, Buchung beider Termine neu zu starten", heißt es dazu auf Twitter.

Impftermine können nicht nur für Personen, die auf der Impfplattform bereits registriert sind, gebucht werden, sondern auch für mitregistrierte Personen und Menschen, die die Kriterien erfüllen.

Alle Infos zum Coronavirus

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien gibt 105.500 neue Corona-Impftermine frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen