Viennale 2013: Tickets, Informationen und Vorverkaufsstellen

Viele Wege führen zum Viennale Ticket
Viele Wege führen zum Viennale Ticket ©Hellmut Goebl
Wann und wo gibt es die Tickets, wieviel kosten Einzelkarten, wer bekommt Vergünstigungen, wo sind die Vorverkaufsstellen und welche Kinos sind mit dabei bei der 51. Viennale in Wien? VIENNA.AT hat die wichtigsten Informationen im Überblick.
Details zum Programm
Der diesjährige Stargast
Retrospektive Jerry Lewis
Der Viennale Trailer
Die Spezialprogramme
Premieren auf der Viennale

Vom 24. Oktober bis zum 6. November findet in Wien die 51. Viennale statt. Nachdem das Programm zum Festival bekannt gegeben wurde, stehen die Filmfans schon in den Startlöchern. Am Samstag, den 19. Oktober startet der Vorverkauf.

Viele Wege führen zum Viennale Ticket

In Wien macht sich bei den Cineasten kurz vor dem Verkaufsstart wieder Nervosität breit. Wer den Plan für das Festival noch nicht erstellt hat, steckt zumindest in den Vorbereitungen. Am Samstag ist es dann soweit und der alljährliche Run auf die besten Tickets startet. Wer lieber zu Hause am Computer seine Tickets kaufen möchte, muss sich vorab auf der Viennale-Hompage voranmelden.

Unter der Telefonnummer 0800 664 013 (aus dem Ausland: +43-1-526 594 769) können täglich von 10 und 20 Uhr Tickets (mit Kreditkarte) gekauft werden.

Vorverkaufsstellen und Expresskassen

All jene, die sich nicht auf die Technik verlassen möchten, können sich in den Vorverkaufssstellen in ganz Wien ihre Viennale Tickets sichern.

  • Mariahilfer Strasse / Ecke Museumsquartier  (täglich 10 bis 20 Uhr, U2 Museumsquartier)
  • Schottentor 1., Schottentor/Universität (täglich 10 bis 20 Uhr, U2 Schottentor/Universität – Straßenbahnlinien 1, D, 37, 38, 40, 41, 42, 43, 44)
  • Gartenbaukino 1., Parkring 12 (19.-23. Oktober, 10 bis 20 Uhr, U3 Stubentor)

Auch in diesem Jahr wird es am ersten Wochenende wieder eigene Expresskassen geben. Am 19. und 20. Oktober kann man dort wieder Viennale Karten kaufen.

  • Gartenbaukino, 1., Parkring 12, 19./20. Oktober, 10 bis 20 Uhr (Bar, Bankomat, Kreditkarte)
  • Stadtkino im Künstlerhaus, 1., Akademiestraße 13, 19./20. Oktober, 10 bis 20 Uhr (Nur Barzahlung)

Ticketpreise und Vergünstigungen im Überblick

Die Kosten für die Viennale Karten haben sich in diessem Jahr leicht verändert. Einzeltickets kosten 9 Euro, ab 10 Tickets wird es dann etwas billiger mit 8,50 pro Karte und ab 20 Tickets kostet ein Ticket je 7,80 Euro. Ermäßigungen gibt es für Erstsemester Studenten und Erste Bank Kunden, Standard Abonnenten und Ö1 Club Mitglieder. Ermäßigt kosten Einzeltickets 8,50 Euro, ab 10 Tickets wird es dann etwas billiger mit 8 Euro pro Karte und ab 20 Tickets kostet ein Ticket je 7,30 Euro.

Tickets für die Retrospektive können online oder am Tag der Veranstaltung im Filmuseum gekauft werden. Alle restlichen Filme und Dokumentationen werden in den Viennale-Kinos (Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Urania, Kino am Schwarzenbergplatz und Metro) gezeigt.

Für alle Kassen, mit Ausnahme der Expresskassen, werden bei großem Andrang Wartenummern ausgegeben. Während der Viennale kann man die Tickets sowohl in den Vorverkaufsstellen und in den Festivalkinos kaufen.
(NTA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Viennale 2013: Tickets, Informationen und Vorverkaufsstellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen