Umbauarbeiten für Bimlinie 46 beim Schuhmeierplatz in Wien-Ottakring

Die bestehenden Haltestellenkaps der Linie 46 werden umgebaut.
Die bestehenden Haltestellenkaps der Linie 46 werden umgebaut. ©Manfred Helmer/Wiener Linien (Sujet)
Bei den Bim-Stationen "Schuhmeierplatz" werden ab 17. September Umbauarbeiten durchgeführt. Es kommt zu Umleitungen und Verkehrsbehinderungen.

Um künftig die Linie 46 mit längeren Straßenbahngarnituren befahren zu können, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau am Dienstag, dem 17. September 2019, mit Umbauarbeiten der bestehenden befahrbaren Haltestellenkaps in der Thaliastraße bei den Stationen "Schuhmeierplatz" im 16. Bezirk.

Umleitung zur Wattgasse während Bauarbeiten

Während der Arbeiten an der stadtauswärtsführenden Fahrbahn ist das Rechtsabbiegen von der Thaliastraße in die Wattgasse nicht möglich. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über Kuffnergasse und Friedrich-Kaiser-Gasse. Zudem wird die Lambertgasse an der Einmündung in die Thaliastraße - bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn - als Sackgasse ausgebildet.

Während der Arbeiten an der stadteinwärtsführenden Fahrbahn ist das Rechtsabbiegen von der Thaliastraße in die Possingergasse nicht möglich. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über Pfenninggeldgasse und Hasnerstraße.

Bim-Stationen werden verlegt

Die jeweils von den Bauarbeiten betroffenen Stationen werden örtlich verlegt. Der Fußverkehr wird aufrechterhalten. Geplantes Bauende ist am 11. Oktober.

Mehr zur Wiener Stadtentwicklung

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Umbauarbeiten für Bimlinie 46 beim Schuhmeierplatz in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen