Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall auf Tankstelle in Wien: „Money, money, give me money!“

Dieser Mann wird nach dem Überfall von der Polizei gesucht.
Dieser Mann wird nach dem Überfall von der Polizei gesucht. ©LPD Wien
Mit den Worten „Money, money, give me money!" forderte ein bewaffneter Täter in einer Tankstelle in der Adolf-Blamauer-Gasse die Herausgabe von Bargeld. Nach dem Überfall konnte der Täter flüchten, die Polizei bittet um Hinweise.
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Raubüberfall in Wien-Landstraße bereits am 1. Februar 2014. Mit einem Schal maskiert und einer Pistole bewaffnet betrat der Täter den Tankstellenshop und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Geldscheine, die ihm ein Angestellter übergab, verstaute der Mann in einem mitgebrachten Plastiksackerl. Bislang konnte der Täter von der Polizei nicht gefunden werden.

Täterbeschreibung: Der gesuchte Mann ist ca. 30 -40 Jahre alt, von schlanker Statur und ca. 180 cm groß. Er hat schütteres Haupthaar.

Sachdienliche Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der gesuchten Person, die auf Wunsch vertraulich behandelt werden, werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62220 oder DW 62800 erbeten.

>> Zurück zur Startseite von VIENNA.at.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Raubüberfall auf Tankstelle in Wien: „Money, money, give me money!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen