Polizei bietet 10.000€ Belohnung nach Raubüberfall in Donaustadt

Die Polizei bittet um Tipps zum Tatverdächtigen.
Die Polizei bittet um Tipps zum Tatverdächtigen. ©LPD Wien
Die Wiener Polizei bietet über ein Jahr nach einem Raubüberfall in Wien-Donaustadt 10.000€ als Belohnung für Tipps, welche die Findung des Täters nach sich ziehen.
Fahndungsfotos veröffentlicht
Schussabgabe bei Banküberfall

Wien-Donaustadt soll am 3. April des Vorjahres Schauplatz eines bewaffneten Raubüberfalls in einer Bankfiliale am Rennbahnweg gewesen sein. Dabei soll eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden sein, der Tatverdächtige soll für seine Flucht ein Fahrrad genutzt haben. Das geht aus einer Presseaussendung der Landespolizeidirektion Wien hervor.

Mann kam am Vormittag in Bank in Donaustadt

Der Täter war kurz nach 10.30 Uhr in die Filiale am Rennbahnweg 40 gegangen und hatte die dort anwesenden Angestellte und Kunden aufgefordert, sich auf den Boden zu legen. Dabei sprach er Deutsch mit Wiener Dialekt. Eine damals 58-jährige Kundin dürfte im Schock hinausgerannt sein. Der Täter feuerte auf sie, die Frau erlitt einen Durchschuss, sie wurde von hinten im Bereich der Nieren getroffen. Die Frau hat sich von der schweren Verletzung wieder erholt.

Polizei liefert Beschreibung von Mann

Die Polizei skizziert den mutmaßlichen Täter zum Tatzeitpunkt wie folgt: "Männlich, 175-180 cm groß, normale Statur, sprach Deutsch mit mutmaßlißchem Wiener Dialekt, bekleidet mit Jeanshose, dunklen Sportschuhen, schwarzer halblanger Jacke, hellem/weißem Pullover und Baseballkappe. Der Tatverdächtige trug Einweg-Handschuhe und eine Schutzmaske. Er soll mit einer schwarzen Pistole bewaffnet gewesen sein."

Wiener Polizei bittet um Tipps

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien bittet die Wiener Polizei ein weiteres Mal um Tipps zu dem Mann. Es gibt laut Polizei auch die Möglichkeit, diese anonym an das Landeskriminalamt Wien (Ermittlungsbereich Raub) zu richten. Die Nummer dafür lautet 01/31310/33800. "Für Hinweise, welche zur Ausforschung des Täters führen, wird nunmehr ein Geldbetrag in Höhe von € 10.000,- ausgelobt", so die Polizei.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Polizei bietet 10.000€ Belohnung nach Raubüberfall in Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen