Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Messerattacke in Wien-Floridsdorf: Polizei fasst Angreifer

Nach einer Messerattacke klickten für den Angreifer die Handschellen.
Nach einer Messerattacke klickten für den Angreifer die Handschellen. ©APA (Sujet)
Die Polizei konnte am Wochenende einen gesuchten 42-Jährigen in Wien-Brigittenau festnehmen, der einige Tage zuvor offenbar grundlos auf offener Straße einen Mann mit einem Messer attackiert haben soll.
Mann mit Messer schwer verletzt

Nach der gewaltsamen Auseinandersetzung vom 22. Oktober in der Schöpfleuthnergasse in Wien-Floridsdorf, bei der ein 42-Jähriger einen anderen Mann offenbar grundlos mit einem Messer attackiert haben soll, konnte die Wiener Polizei am 25. Oktober gegen 21.45 Uhr den Tatverdächtigen festnehmen.

Während es sich beim Opfer um einen Mitarbeiter einer betreuten Einrichtung handelt, soll der Täter sein Klient gewesen sein. Der Mann weiß allerdings nichts von einer Auseinandersetzung oder Problemen mit dem Jüngeren, das Motiv der Messerattacke ist somit weiter unklar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Nach Messerattacke in Wien-Floridsdorf: Polizei fasst Angreifer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen