"Lieblingsplätze Wien nachhaltig": Buch-Guide zeigt Hotspots fürs "grüne" Leben in Wien

Wie und wo ein nachhaltiges, bewusstes Leben in Wien stattfinden kann, erfährt man in diesem Buch
Wie und wo ein nachhaltiges, bewusstes Leben in Wien stattfinden kann, erfährt man in diesem Buch ©VIENNA.at/Daniela Herger
Wahlwienerin Mira Nograsek hat einen praktischen Guide für alle geschrieben, die in der "grünsten Stadt der Welt" leben und ihre sämtlichen Nachhaltigkeits-Hotspots kennenlernen möchten. VIENNA.at stellt das Buch vor.
"Just share it!": So lebt man nachhaltig
Buch-Tipp für nachhaltiges Anziehen
#sinnfluencer: Die besten Nachhaltigkeitsblogger
Vor Ort: Ein Einkauf bei "Lieber ohne"

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Wien hat in Sachen Lebensqualität einiges zu bieten. Dies erkannte auch die gebürtige Steirerin Mira Nograsek sehr rasch, als es sie für ihr Studium in die Bundeshauptstadt verschlug.

Wien neu erleben: Eine Entdeckungsreise in Sachen Nachhaltigkeit

Weil ihr Nachhaltigkeit und leidenschaftliches Engagement für die Umwelt Herzensanliegen sind, kennt sie Orte in der Stadt, die vielleicht nicht jeder Wienerin und jedem Wiener bekannt sind - Lieblingsorte mit Mehrwert in Sachen "grüner leben". In ihrem Buch " Lieblingsplätze Wien nachhaltig " nimmt sie uns mit auf eine Entdeckungsreise durch alle 23 Bezirke, bei der sie diesbezüglich kein Highlight ausspart.

Der Nationalpark innerhalb der Stadtgrenzen (Donauauen), die zahllosen Wiener Parks und der hervorragend ausgebaute öffentliche Nahverkehr in Wien sind nämlich erst der Anfang, wie die Nachhaltigkeits-Bloggerin (roedluvan.at) verrät. Nograsek will in ihrem "Reiseführer" Orte vorstellen, die "ökologisch wertvoll sind und/oder umweltbewusst agieren".

"Lieblingsplätze Wien nachhaltig": Jede Menge Tipps für Hotspots mit Mehrwert

Die Autorin zeigt in "Lieblingsplätze Wien nachhaltig" auf über 190 Seiten auf, wie man seine Freizeit grün gestalten, bewusst genießen und shoppen und mit der ganzen Familie in Wien "natürlich" Spaß haben kann. Vegane Restaurant-Tipps sind im Buch ebenso zu finden wie Unverpackt-Läden und Urban Gardening-Projekte. Familienfreundliche Ausflugsziele, die man auch ohne Auto erreicht, gibt es hier genauso zu entdecken wie Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung und Souvenirs, bei denen der Umweltgedanke immer mitschwingt. Nograseks Blickwinkel ist dabei mal lehrreich historisch, dann wieder sehr persönlich, was beim Lesen für eine kurzweilige Mischung sorgt.

Wer hätte gedacht, dass Wiener Kaffeehauskultur auch von Rohkost-VeganerInnen zelebriert werden kann? Die Simply Raw Bakery macht es vor. Warum vor der Dampfbäckerei Öfferl alle Schlange stehen, hat Nograsek ebenso erkundet wie die Drogerie Sonnengrün, in der man alles für ein komplett plasikfreies Leben findet. Beim Augarten wartet eine lehrreiche City Farm auf Groß und Klein, bei Zero Waste Austria kann man Workshops und Grätzltouren buchen, in der Swing Kitchen gibt es die besten veganen Burger der Stadt und in der Gabarage die kreativsten Upcycling-Designerstücke. Oder wussten Sie, dass es mit dem "Leila Wien" in Ottakring eine "Bibliothek der Dinge" gibt, die man sich nach dem Vorbild einer Bücherei einfach ausleihen kann?

Bekannte Klassiker wie der Flohmarkt am Naschmarkt finden im Buch ebenso Erwähnung wie der Fahrradladen "Reanimated Bikes", der aus dem Müll gerettete Räder anbietet. Oder wie wäre es statt mit einem Rindsschnitzerl heute einmal mit echtem Future Food: Weinbergschnecken aus der "Gugumuck Wiener Schnecken Manufaktur"? Wen es mehr ins Grüne zieht, für den hat Nograsek Ausflugstipps vom Lainzer Tiergarten bis zur Donauinsel und vom Erholungsgebiet Wienerberg bis zum Bisamberg gesammelt.

Nachhaltiger und langsamer leben - mit Selbstverständlichkeit

Das Anliegen der Wahlwienerin hinter "Lieblingsplätze Wien nachhaltig": Nachhaltigkeit soll kein kurzlebiger Trend sein, sondern selbstverständlich werden. Entschleunigung geht damit Hand in Hand, eine langsamere Bewegung durch die Stadt ermöglicht ein achtsameres Erleben seines Alltags abseits von Dauerstress und Hetzerei. Bewusster Genuss und Rücksicht auf die Umwelt stehen dabei immer an erster Stelle.

Fazit: Ein Buch, das man ganz analog mit dem Leuchtstift in der Hand lesen sollte - gibt es doch in Wien in Sachen Nachhaltigkeit so viel zu entdecken, dass man nicht riskieren möchte, einen wertvollen Tipp zu übersehen. "Es braucht eben nicht viel, um sich in Wien zu verlieben," schreibt Nograsek schon im Vorwort - und man kann ihr spätestens nach der Lektüre dieses tollen Guides nur beipflichten.

Mira Nograsek: "Lieblingsplätze Wien nachhaltig". Gmeiner Verlag, Paperback, 192 Seiten, E-Book inkludiert. ISBN: 978-3-8392-2928-6. 19 Euro

(dhe)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Lieblingsplätze Wien nachhaltig": Buch-Guide zeigt Hotspots fürs "grüne" Leben in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen