Habibi & Hawara eröffnet 3. Restaurant in Wien-Neubau

Habibi & Hawara eröffnen ihr drittes Restaurant in Wien-Neubau.
Habibi & Hawara eröffnen ihr drittes Restaurant in Wien-Neubau. ©Habibi & Hawara
Früher als geplant eröffnen die Habibis mit ihren Hawara im April 2020 bereits ein drittes Restaurant im Wiener Siebensterngrätzl.

Um den Ausbau des neuen Standorts zu ermöglichen und das bewährte systemgastronomische Konzept anbieten und auf 100 Sitzplätze ausbauen zu können, wendet sich das Habibi & Hawara-Team erneut an die Crowd und starten eine 2. Crowdinvesting-Runde am 2. Oktober 2019.

Dass sich das Konzept schon längst bewährt hat, zeigt die Reihe an Erfolgen, auf die das Unternehmen seit dem ersten erfolgreichen Crowdfunding im April 2019 zurückblicken kann: Im November eröffnet die zweite Filiale im Nordbahnviertel; im ersten Halbjahr konnte im Stammrestaurant in der Wipplingerstraße eine Umsatzsteigerung von fast 45 Prozent erzielt werden – und nicht genug, gibt es die Austrian Oriental Friends & Food Fusion seit Juli in BILLA- und Merkur-Filialen in ganz Wien & Umgebung zu kaufen; das Produktportfolio und die Anzahl der Filialen werden noch im Herbst 2019 erweitert. Zudem erscheint im Frühjahr 2020 das heiß erwartete Habibi & Hawara Kochbuch „Rezepte für ein Miteinander“.


Habibi & Hawara Siebenstern in Wien-Neubau

Mitten in Neubau liegt der neue Habibi & Hawara Standort, einst das Café Berfin, in der Siebensterngasse 46, 1070 Wien.

Die ehemaligen Pächter des Café Berfin – das kurdische Ehepaar Cinkilic – werden auch im neuen Habibi & Hawara die Geschäftsführung übernehmen und gemeinsam mit dem Habibi & Hawara Team den neuen Standort betreiben. Damit werden nach der Ausbauphase acht neue Arbeitsplätze für Geflüchtete und Migranten geschaffen, die künftig auch an den GmbHs beteiligt werden sollen.

Um den Standort bereits jetzt zu nützen und für den Vollbetrieb ab Frühjahr 2020 zu testen, wird seit September das Habibi & Hawara Austrian Oriental Friends & Food Pop Up betrieben, um den Gästen aus Neubau schon jetzt laut "Yalla und Servas" zu sagen und das beliebte Habibi & Hawara Buffet mittags und abends anzubieten.

Damit das bewährte systemgastronomische Konzept inkl. abendlichem Set Menu im Vollbetrieb angeboten werden und die Kapazität auf 100 Sitzplätze indoor erhöht werden kann, sind Umbauarbeiten in Küche, Gast- und Sanitärräumen von Nöten. Dafür sollen die eingesammelten Kapitalmittel eingesetzt werden.

>> Zu den Kulinarik-News in Wien

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Habibi & Hawara eröffnet 3. Restaurant in Wien-Neubau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen