Gumpendorfer Straße präsentiert 2. begehbaren Adventkalender

Szenenfoto "Vollkommen in 60 Minuten" @ Theater an der Gumpendorfer Straße
Szenenfoto "Vollkommen in 60 Minuten" @ Theater an der Gumpendorfer Straße ©Theater an der Gumpendorfer Straße (TAG)
Im Rahmen des "Begehbaren Adventkalender" öffnen Betriebe, Organisationen und Geschäfte an der Gumpendorfer Straße bis 24. Dezember ihre Tore. Jeden Tag lädt eine andere Einrichtung Besucher ein, ihren Betrieb näher kennenzulernen.

Als Auftakt findet eine vorweihnachtliche Veranstaltung im Innenhof des Marchettischlössl (6., Gumpendorfer Straße 95) statt. Auf dem Programm dieses eintägigen Adventmarktes gibt es von 16.00 bis 20.00 Uhr neben einem musikalischem Rahmenprogramm auch Kunsthandwerk zu erwerben.

Weihnachtliches Programm in der Gumpendorfer Straße

Im Zuge des umfangreichen Programmes wird unter anderem am 2. Dezember der Weihnachtsbasar & Kunst-Adventmarkt im Gartencafe (6. Stumpergasse 3/1) eröffnet. Am 3. Dezember präsentiert das Institut für Alltagsforschung (6., Fritz-Grünbaum-Platz) einen Audioguide durch die “Einkaufswelten entlang der Gumpendorfer Straße”. Eine Adventkaleder-Tür zum meet and greet im Theater TAG (6., Gumpendorfer Straße 67) kann am 5. Dezember geöffnet werden. Lesestoff für die Feiertage gibt es am 19. Dezember in der Bücherei Mariahilf (6., Gumpendorfer Straße 59-61).

Der “begehbare Adventkalender” ist Teil des Projekts “die Gumpendorfer – eine aktive Straße”. Im Vordergrund steht dabei die umfassende und nachhaltige Aufwertung des Bezirks.

Weitere Informationen unter www.diegumpendorfer.at

  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Gumpendorfer Straße präsentiert 2. begehbaren Adventkalender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen