AA

Gastronomie: Feuerdorf sperrte im Wiener Prater auf

Das Feuerdorf ist im Wiener Prater zu Hause.
Das Feuerdorf ist im Wiener Prater zu Hause. ©Philipp Lipiarski (Symbolbild)
Im Wien-Leopoldstadt hat das Feuerdorf aufgesperrt. "Ob Steaks, Spareribs oder BBQ Bowls, serviert oder selbst gegrillt, wir sind mehr als bereit um unsere Griller anzuwerfen“, heißt es von den Gründern.
2020: Feuerdorf im Prater
Feuerdorf am Donaukanal

Der Startschuss für das Feuerdorf fiel am 1. Juni, das geht aus einer Medieninformation von "leisure communications" hervor. "Ob Steaks, Spareribs oder BBQ Bowls, serviert oder selbst gegrillt, wir sind mehr als bereit um unsere Griller anzuwerfen“, wird Hannes Strobl darin gemeinsam mit Patrick Nebois zitiert. Die beiden haben demnach das Feuerdorf ins Leben gerufen. Zum diesem gehören neben einem Schanigarten und einer Rooftop-Lounge auch Grillhütten. Angesiedelt ist es am Antifaschismusplatz 2 im 2. Wiener Bezirk.

Wiener Feuerdorf: Grillbereich auf Bestellung

"Alle Grill-Spezialitäten werden frisch vor dem Gast auf spektakulären Ofyr-Grills am offenen Feuer zubereitet", wird in der Aussendung angekündigt. Man könne sich allerdings auch eine eigene Grill-Lounge bestellen, die von bis zu zwei Dutzend Gästen genutzt werden kann.

Mehr zum Feuerdorf

Weitere Informationen über die Kulinarik in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Gastronomie: Feuerdorf sperrte im Wiener Prater auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen