Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Euro Club: Beim Song Contest wird in der Ottakringer Brauerei gefeiert

Die Ottakringer Brauerei wird zum ESC-Hotspot.
Die Ottakringer Brauerei wird zum ESC-Hotspot. ©VIENNA.at/Alessendra Rametta-Mayerhofer
Am Donnerstag wurde die Location für den "Euro Club" bekannt gegeben: Während des Song Contests wird die Ottakringer Brauerei als Treffpunkt für Künstler, Journalisten und Delegierte fungieren.
Infos zum Eurovision Village
Ticketpreise im Überblick

Mittlerweile stehen alle Locations für den Eurovision Song Contest 2015 in Wien fest: Als letzte Location gesellt sich nach Stadthalle als Austragungsort sowie Rathausplatz als “Eurovision Village” die Ottakringer Brauerei hinzu. Dort wird im Mai der “Euro Club” einziehen, der als Treffpunkt für Künstler, Journalisten und Delegierte fungiert.

Euro Club in der Ottakringer Brauerei

Insgesamt werden beim ESC 1.700 Journalisten sowie 1.300 Künstler und Delegierte erwartet. Der “Euro Club” soll von 17. bis 23. Mai täglich knapp 2.500 Besucher beheimaten, wobei man nur mit Akkreditierung Zutritt erhält. Laut ORF habe man mit der Ottakringer Brauerei “die perfekte Location in der Nähe der Wiener Stadthalle gefunden”. Für Journalisten biete sich im Club die Gelegenheit, mit den Künstlern Interviews zu führen, während die Delegationen diesen Rahmen für Promotion-Tätigkeiten nützen können. Neben Live-Auftritten sollen hier auch eigene Länderpartys veranstaltet werden.

In den Tagen vor der Song Contest-Woche werden zudem ESC-Spezialabende in verschiedenen Wiener Lokalitäten stattfinden. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Euro Club: Beim Song Contest wird in der Ottakringer Brauerei gefeiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen