Erste Besucher auf der Insel: Alles bereit für das Donauinselfest

Die Bühnen stehen, die Besucher trudeln langsam ein: Start fürs Donauinselfest
Die Bühnen stehen, die Besucher trudeln langsam ein: Start fürs Donauinselfest ©Vienna.at/Alexander Blach
Der Aufbau ist beendet, die Massen können kommen: Wenige Stunden vor dem Startschuss für das Donauinselfest ging es am Freitagnachmittag auf dem Festgelände relativ ruhig zu. Standler trafen die letzten Vorbereitungen, auf einigen Bühnen wurden Soundchecks durchgeführt.
Alles bereit: Erste Eindrücke von der Insel
Umfrage: Worauf freuen sich die Besucher?
Alle Bands auf einen Blick
Die Sport-Highlights
Hier können Sie parken
Letzte Top-Acts bestätigt
Mit den Öffis zum DIF
Rock the Island
So wird das Wetter
Was ist wo am DIF

“Die Aufbauarbeiten sind beendet”, so Projektleiter Sascha Kostelecky. Man befinde sich jetzt in der Finalisierungsphase, erzählte der Inselfest-Projektleiter, dort und da erfolge noch ein “Feintuning”.

Was das Wetter betrifft, so verzogen sich am frühen Nachmittag die Wolken und die Sonne kam zum Vorschein. “Ich finde es super”, freute sich Kostelecky darüber, “wenn die Prognosen, die wir haben, eintreffen, dann ist es das ideale Donauinselfest-Wetter.” Angst, dass wegen der Fußball-EM – heute Abend findet das Viertelfinalspiel zwischen Griechenland und Deutschland statt – die Besucher ausbleiben, hat er nicht: “Ich glaube, wir haben so ein gutes musikalisches Programm, da habe ich keine Sorgen, dass die Leute ausbleiben.”

Donauinselfest 2012: Und worauf freuen Sie sich?

Die Fußballspiele werden auf dem Festgelände nicht übertragen.Am Nachmittag schlenderten bereits die ersten Besucher über das Festareal. Einige labten sich an Hotdogs oder tranken gemütlich ein Bier, andere beobachteten interessiert das Treiben. Auch etwas Unterhaltung wurde geboten. So musizierten um 14.00 Uhr “Rhythm 4 Boots” auf der Country- und Westernbühne. Auf den anderen Stages ging es noch ruhiger zu.

Die offizielle Eröffnung des Donauinselfests erfolgt um 18.00 Uhr via Videobotschaft von Bürgermeister Michael Häupl (S), die auf allen Bühnen übertragen wird.

Wir haben die ersten Besucher auf der Insel gefragt, worauf sie sich heuer besonders freuen.

Alle weiteren Infos zum DIF und zum Programm finden Sie hier

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

(APA)
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erste Besucher auf der Insel: Alles bereit für das Donauinselfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen