Dominik Oberhofer schafft Landtags-Einzug mit den NEOS

Dominik Oberhofer führte die NEOS in den Tiroler Landtag.
Dominik Oberhofer führte die NEOS in den Tiroler Landtag. ©APA
Spitzenkandidat der Tiroler NEOS, Dominik Oberhfer, konnte die Wähler bei der Landtagswahl am Sonntag überzeugen und schaffte mit den NEOS den Landtagseinzug.
Endergebnis der Tirol-Wahl 2018
"Werden bis zum Schluss laufen"
Oberhofer im Portät

Oberhofer hat einen beherzten Wahlkampf geführt – und das beste aus seinem doch eher geringen Bekanntheitsgrad gemacht. Im Auftreten selbstbewusst und mit einer überdurchschnittlichen Eloquenz ausgestattet, konnte er auch in den “Elefantenrunde” der Spitzenkandidaten im ORF überzeugen.

Tiroler NEOS schaffen Landtagseinzug

Man positionierte sich zudem als angriffige, bessere bürgerliche Alternative zur ÖVP und spielte auch beherzt die auf Bundesebene populäre “Fürsten der Finsternis”-Nummer von Parteichef Matthias Strolz. Apropos Strolz: Der Sieg des Dominik Oberhofer und der Tiroler NEOS ist wohl auch der zu einem Gutteil jener des Bundesparteichefs. Der Vorarlberger war mit seinem Tiroler Statthalter plakatiert und engagiert im Wahlkampf mit von der Partie.

Spitzenkandidat Dominik Oberhofer

Der Vater zweier Söhne hat sich schon sehr früh der liberalen Idee verschrieben – und zwar im Jahr 1996 zu Zeiten von Heide Schmidt und ihres Liberalen Forums, bei dem er damals Mitglied wurde. Oberhofer gilt als wirtschaftsliberal und unterscheidet sich dahin gehend doch etwa von der sozialliberal-angehauchten Parteispitze rund um Strolz und die Wiener Frontfrau Beate Meinl-Reisinger, die ihm Gegensatz zum Stubaitaler beide aus der ÖVP kommen.

Ein richtiger Liberaler müsse sowohl gesellschaftspolitisch als auch wirtschaftspolitisch liberal sein, so Oberhofer. Das eine bedinge das andere. Und Oberhofer tritt auch für – in Tirol wohl nicht gerade unumstrittene – gesellschaftsliberale Positionen ein: So etwa für die Möglichkeit von Abtreibungen in öffentlichen Krankenhäusern, für ein “Aus” des Kruzifix in Klassenzimmern sowie für die Homo-Ehe.

NEOS-Spitzenkandidat Oberhofer “sehr zufrieden”

NEOS-Spitzenkandidat Dominik Oberhofer hat sich über das Ergebnis der Landtagswahl “sehr zufrieden” gezeigt. “Das Ziel Einzug ist uns geglückt”, sagte Oberhofer nach den ersten Hochrechnungen vor Journalisten. Die NEOS könnten jetzt im Landtag mitgestalten.

>> Alle Informationen zur Landtagswahl in Tirol

  • VIENNA.AT
  • Landtagswahl Tirol
  • Dominik Oberhofer schafft Landtags-Einzug mit den NEOS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen