Die ersten drei ESC-Kandidaten für 2015 stehen schon fest

Drei Künstler für den ESC 2015 stehen bereits fest.
Drei Künstler für den ESC 2015 stehen bereits fest. ©ORF/ Ali Schafler
Der Countdown läuft: Vom 19. bis zum 23. Mai 2015 findet der ESC in Wien statt. Schon jetzt haben drei Länder ihre Kandidaten vorgestellt. Montenegro, Belgien und die Niederlande haben bereits festgelegt, wer sie im kommenden Jahr beim Eurovision Song Contest in Österreich vertreten wird.
Infos zum Vorentscheid
Ansturm auf Fanclub
Wann gibt's Tickets?

Nenad Knežević bezeichnet sich selbst als leidenschaftlicher Fan des Eurovision Song Contests, im kommenden Jahr darf Knez auf der Bühne in Wien Montenegro vertreten, wie der Sender RTCG bekanntgab. Ein Song wurde noch nicht ausgewählt, aber ein erster Hinweis wurde auf der Website eurovision.tv schon gegeben: “Balladen liefen gut in den vergangenen Jahren, aber ich würde einen schnellen Song mit einer eingängigen Melodie nicht ausschließen.”

Heuer konnte sich Montenegro mit Sergej Ćetković und dem Song “Moj Svijet” erstmals überhaupt für das Finale qualifizieren, für 2015 hofft man auf einen “großartigen Wettbewerb”.

Belgien schickt Loïc Nottet nach Wien

Loïc Notte ging in der dritten Staffel der belgischen Ausgabe von “The Voice” als Sieger hervor. 2015 ist der 18-Jährige der offizielle ESC-Repräsentant seines Heimatlandes. Auch in Belgien will man sich mit der Auswahl des Songs noch etwas Zeit lassen, Loïc kündigte jedoch bereits an, dass er gerne auf Englisch singen würde.

Auch 2014 schickte Belgien einen englischsprachigen Song ins Rennen, die von Axel Hirsoux gesungene Ballade “Mother” schaffte jedoch nicht den Sprung ins Finale.

Trijntje singt für die Niederlande

Laut Angaben des niederländischen Rundfunksenders AVROTROS wird das Land 2015 von Judith Katrijntje “Trijntje“ Oosterhuis vertreten. Trinjntje ist seit 1995 musikalisch in den Niederlanden erfolgreich und hat beim Eurovision Song Contest 2015 prominente Verstärkung an ihrer Seite; Anouk, die im Jahr 2013 mit dem Song “Birds” beim ESC für die Niederlande angetreten ist, wird den Song für das kommende Jahr schreiben, heißt es.

Die Niederlande haben 2014 hinter Conchita Wurst den zweiten Platz belegt. Der Song “Calm after the Storm” der Band “The Common Linnets” ist seitdem nicht aus den Playlists der österreichischen Radiosender wegzudenken.

Hier finden Sie Informationen zum Vorentscheid in Österreich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die ersten drei ESC-Kandidaten für 2015 stehen schon fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen