Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronavirus: 7.697 bestätigte Fälle Samstagfrüh - 68 Todesopfer

In Österreich gab es Samstagfrüh 7.697-Erkrankungen.
In Österreich gab es Samstagfrüh 7.697-Erkrankungen. ©AP
Samstagfrüh (8.00 Uhr) sind in Österreich 7.697 Menschen mit dem Coronavirus infiziert gewesen. Das bedeutet im 24-Stunden-Vergleich einen Anstieg um 835 Fälle bzw. 10,56 Prozent.
Aktuelle Infektionen in Österreich

Das ist das geringste prozentuelle Plus in den vergangenen zwei Wochen. Bestätigte Todesfälle durch Covid-19 gab es 68, das sind um zehn (rund 17 Prozent) mehr als Freitagfrüh. Bisher wurden 42.750 Tests durchgeführt.

Coronavirus-Fälle am Samstag in Österreich

Aus dem Burgenland wurden laut Homepage des Gesundheitsministeriums 140 Infizierte gemeldet, aus Kärnten 204 und aus Niederösterreich mit 1.163 erstmals mehr als 1.000. In Oberösterreich beträgt die Zahl der Erkrankten 1.285, in Salzburg 728 und in der Steiermark 812. Spitzenreiter in absoluten Zahlen ist nach wie vor Tirol, dort hält man bei 1.801 positiven Tests. In Vorarlberg haben sich bisher 535, in Wien 1.029 Personen infiziert.

Bisher 69 Coronavirus-Todesfälle in Österreich

Die 68 Todesfälle verteilen sich auf alle neun Bundesländer. Im Burgenland und Kärnten gab es bis Samstagfrüh je zwei Verstorbene, in Niederösterreich 13, in Oberösterreich und Salzburg je vier, in der Steiermark waren es 17, in Tirol neun, in Vorarlberg einer und in Wien sind 16 Menschen dem Virus erlegen.

Weltweit wurden mit Samstagfrüh laut Johns Hopkins Universität bisher bereits knapp 600.000 bestätigte, rund 27.700 Personen davon starben. Von COVID-19 erholt haben sich bisher etwa 135.000 Erkrankte.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: 7.697 bestätigte Fälle Samstagfrüh - 68 Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen