AA

Christkind spielen für Tiere: Tierheim-Schützlinge bei TSA-Aktion beschenken

Die beliebte Christkind-Aktion von Tierschutz Austria (TSA) ist wieder da: von 23. November bis 23. Dezember 2020 kann man Tierheim-Tiere beschenken
Die beliebte Christkind-Aktion von Tierschutz Austria (TSA) ist wieder da: von 23. November bis 23. Dezember 2020 kann man Tierheim-Tiere beschenken ©Renate Kaiser
Ein Christkind für Tiere: Jahr für Jahr besteht die Möglichkeit, Tieren, die das Weihnachtsfest im Tierheim verbringen müssen, ein Geschenk zu machen - und das Corona-Jahr 2020 bildet keine Ausnahme.
Geschenke mit Sinn für Tierfreunde
Lockdown: TSA-Tiervermittlung geschlossen

Wenn es draußen dunkler wird, sich die Supermarkt-Regale mit Lebkuchen füllen und Lichterketten die Straßen glitzern lassen, dann wird klar: Weihnachten steht vor der Tür - das Fest der Liebe, des Gebens, des Schenkens.

Weihnachten im Tierheim: Tierliebe Menschen machen Vierbeinern Freude

Fast allen Tierfreundinnen und Tierfreunden ist die beliebte Christkind-Aktion von Tierschutz Austria (TSA) mittlerweile ein Begriff: Tieren, die das Weihnachtsfest im Tierheim verbringen müssen, werden dabei Weihnachtswünsche erfüllt. Eine Spende der besonderen Art, die Jahr für Jahr für große Freude bei den tierischen Schützlingen im Tierschutzhaus Vösendorf sorgt.

Mit welcher Sorgfalt tierliebe Menschen ihre Geschenke auswählen, verpacken und mit persönlichen Botschaften an ihren Schützling versehen, ist auch für die MitarbeiterInnen im Tierschutzhaus rührend. Diese Geschenke – Gesten der Tierliebe – erinnern jedes Jahr aufs Neue, worum es an Weihnachten wirklich geht: Zeit mit den Liebsten zu verbringen und – vielleicht sogar gemeinsam – jene zu unterstützen, die es nicht ganz so leicht haben – ganz besonders in diesem bewegten Jahr.

130 Tiere im Tierschutzhaus Vösendorf freuen sich über Geschenke

Rund 130 Tiere aus dem Tierschutzhaus nehmen an der Aktion teil, der Fokus liegt dabei auf den so genannten Langsitzern, also jene Tiere, die schon mehr als ein Jahr auf ein neues Zuhause warten. Die Aktion findet vom 23. November bis einschließlich 23. Dezember 2020 statt. Alle Christkind-Tiere sind online unter diesem Link zu finden.

Wie wird man Christkind für Tiere?

  • Website unter www.tierschutz-austria.at/christkindaktion besuchen
  • Persönlichen Schützling auswählen und registrieren
  • Im Anschluss an die Registrierung kommt die Wunschliste des Tieres sowie ein Etikett, um das Geschenk zu beschriften, per E-Mail
  • Einen, mehrere oder sogar alle Wünsche aus der Liste auswählen, kaufen und verpacken
  • ACHTUNG: Während des Lockdown werden die Christkinder ersucht, den Postweg für die Zusendung des Geschenks zu bevorzugen. Nach Ende des Lockdown können die Geschenke auch im Tierschutzhaus Vösendorf abgegeben werden. Bitte dazu regelmäßig den Status unter tierschutz-austria.at checken.

Fragen? Das Christkind-Büro antwortet

Wer Fragen zur Christkind-Aktion oder zu den teilnehmenden Schützlingen hat, kann sich im Zeitraum der Aktion gerne auch telefonisch unter +43 1 699 24 50 – 18 bzw. – 19 oder per E-Mail unter christkind@tierschutz-austria.at an das „Christkind-Büro“ wenden. Telefonate und E-Mails werden von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr beantwortet.

Hintergrundinfos zu Tierschutz Austria

Tierschutz Austria - der neue Auftritt des Wiener Tierschutzvereins: Tierschutz Austria (TSA) ist erste Anlaufstelle für tierische Notfälle und bringt bald 175 Jahre Expertise in Sachen Tierhaltung und Tierpflege mit, bietet praktische Hilfe für Haus-, Wild- und Nutztiere (erstklassige Versorgung, Pflege und Vermittlung). Des Weiteren setzt sich TSA für die Rechte der Tiere ein, für faire Lebensbedingungen und artgerechte Haltung und den Erhalt von Arten und Lebensräumen in ganz Österreich.

>>Mehr zum Thema Weihnachten in Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Christkind spielen für Tiere: Tierheim-Schützlinge bei TSA-Aktion beschenken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen