Burgenland: 25 Coronavirus-Intensivpatienten und ein weiterer Todesfall

Im Burgenland wurden am Montag 17 Coronavirus-Neuinfektionen gemeldet.
Im Burgenland wurden am Montag 17 Coronavirus-Neuinfektionen gemeldet. ©APA (Sujet)
In Burgenlands Krankenhäusern werden derzeit 58 an dem Coronavirus Erkrankte behandelt, 25 davon intensivmedizinisch. Am Montag wurden 17 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall gemeldet.
Interaktive Coronavirus-Map

In Burgenlands Krankenhäusern wird am Montag ein Intensivpatient weniger behandelt, als am Vortag, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Zahl der aktuell Infizierten betrug 568 (-16). 70.891 Personen erhielten die Schutzimpfung, 21.940 davon bereits die zweite Dosis.

Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt im Burgenland 108. Am höchsten war sie im Bezirk Neusiedl am See (125) und im Bezirk Mattersburg (100). In allen anderen Bezirken lag sie unter 100.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Burgenland: 25 Coronavirus-Intensivpatienten und ein weiterer Todesfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen