Biontech: Booster-Impfung schützt sehr gut vor Corona-Erkrankung

Biontech-Gründer Ugur Sahin: Booster schützt sehr gut vor Erkrankung
Biontech-Gründer Ugur Sahin: Booster schützt sehr gut vor Erkrankung ©REUTERS/Fabian Bimme
Der Schutz vor einer schweren Coronavirus-Erkrankung ist beim Biontech-Impfstoff laut Unternehmensgründer Ugur Sahin bis zum neunten Monat sehr hoch. Eine Booster-Impfung hebt den Schutz allerdings wieder an.
Weniger Impfdurchbrüche durch Booster
Boostern laut Fachleuten essenziell

Dies zeigten kürzlich veröffentlichte Studien, sagte Sahin der "Bild am Sonntag". Der Impfschutz beginne aber "ab dem vierten Monat" abzunehmen. Sahin sprach sich für Auffrischungsimpfungen aus. "Ein Booster schützt zum einen den Geimpften sehr gut vor Erkrankung, er hilft aber auch, weitere Ansteckungsketten zu unterbrechen."

Booster-Impfung hebt Schutz wieder an

Das könne über den bevorstehenden schwierigen Winter helfen, so der Biontech-Gründer. Sahin sagte dem Bericht zufolge: "Wichtig ist die Tatsache, dass die dritte Impfung den Schutz wieder anhebt. Entsprechend erwarten wir, dass er länger anhält als der Schutz nach der Doppelimpfung und nachfolgende Auffrischimpfungen vielleicht nur jedes Jahr - ähnlich wie bei Influenza - gebraucht werden."

Alle Infos zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Biontech: Booster-Impfung schützt sehr gut vor Corona-Erkrankung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen