Bioethik-Expertin: "Bei Triage darf Impfstatus keine Rolle spielen"

Bioethik-Expertin Christiane Druml hat über Triage und Impfstatus gesprochen
Bioethik-Expertin Christiane Druml hat über Triage und Impfstatus gesprochen ©APA/GEORG HOCHMUTH
Wenn Ärztinnen und Ärzte über Leben und Tod entscheiden müssen, indem sie auswählen, wem sie noch helfen können - aktuell ist das Schreckgespenst "Triage" in aller Munde. Eine Expertin nimmt Stellung.
Salzburg stellt Triage-Team zusammen
OÖ: Intensivstationen am Limit

Christiane Druml, Vorsitzende der Bioethik-Kommission, hat in einem aktuellen "PULS 4"-Interview über die aktuell Besorgnis erregende Corona-Situation gesprochen. Sie thematisiert dabei die aktuelle Lage in den Spitälern und das notwendige Vorgehen bei einer Triage.

Druml: "Bei Triage darf Impfstatus keine Rolle spielen"

Druml betont im Gespräch die unantastbare Menschenwürde und das Recht auf die notwendige Behandlung unabhängig von Alter, sozialem Status und Co. - und konstatiert, dass auch der Impfstatus dabei keine Rolle spielen darf. Sie sieht den Staat am Zug, ein funktionierendes Gesundheitssystem zu gewährleisten.

(Glomex)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bioethik-Expertin: "Bei Triage darf Impfstatus keine Rolle spielen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen