Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baby starb nach Fenstersturz in Wien 15: Polizei gibt neue Details bekannt

Laut Amtsarzt war der Bub sofort tot.
Laut Amtsarzt war der Bub sofort tot. ©APA
Die Wiener Polizei ermittelte neue Details zu jenem Bub, der am Donnerstag aus einem Fenster im vierten Stock in den Tod stürzte. Die Eltern des Jungen konnten noch nicht befragt werden.
Baby starb nach Sturz aus dem Fenster

Wie gestern berichtet stürzte am Donnerstag ein ca. 10 Monate alter Bub aus einem Wohnungsfenster in der Hagengasse in Wien-Fünfhaus und verstarb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stand das Fenster aufgrund der Hitze offen gestanden. Der Bub dürfte, während seine Eltern im selben Raum schliefen, unbemerkt über die Couchlehne auf das Fensterbrett geklettert und von dort durch das Fliegengitter vier Stockwerke abgestürzt sein.

Bub dürfte sofort tot gewesen sein

Das Baby dürfte laut amtsärztlicher Einschätzung sofort tot gewesen sein. Eine gerichtsmedizinische Obduktion wurde angeregt. Eine Befragung der Eltern war bislang noch nicht möglich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Baby starb nach Fenstersturz in Wien 15: Polizei gibt neue Details bekannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen