Tag 20 beim Buwog-Korruptionsprozess: Erneute Thornton-Befragung

Der 20. Verhandlungstag im Buwog-Prozess startet
Der 20. Verhandlungstag im Buwog-Prozess startet - © APA
Am Dienstag wird der Prozess wegen Korruptionsverdachts bei der Privatisierung der Bundeswohnungen gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und weitere Angeklagte fortgesetzt.

Der mitangeklagte Ex-Immofinanz-Manager Christian Thornton wird am 20. Verhandlungstag weiter befragt. Diese Woche sind bis Donnerstag drei Verhandlungstage. Richterin Marion Hohenecker hatte Thornton, den früheren Leiter des Rechnungswesens im Immofinanz-Constantia Privatbank-Konzern, bereits vergangene Woche ausführlich einvernommen. Thornton hatte die Auszahlung der Millionenprovision für den mitangeklagten Ex-Lobbyisten Peter Hochegger mittels Scheinrechnungen abgewickelt. Laut Anklage hat Grasser bei der Provision mitkassiert – was der Ex-Minister dementiert.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen