Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am 15. Tag im Grasser-Prozess wird Raiffeisenbanker Starzer einvernommen

Georg Starzer wird im Grasser-Prozess einvernommen.
Georg Starzer wird im Grasser-Prozess einvernommen. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Am Dienstag wird der Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und weitere Angeklagte fortgesetzt. Im Großen Schwurgerichtssaal des Wiener Straflandesgerichts wird der frühere Raiffeinsen-OÖ-Banker Georg Starzer einvernommen.
Proezss gegen Grasser startet
Tag 1: Rundumschlag der Verteidiger
Tag 2: “Geld war nie eine Triebfeder”
Tag 3: Zeugen, Daten, Fakten
Tag 4: Hocheggers Teilgeständnis
Tag 5: Keine weiteren Geständnisse
Der 13. Tag im Prozess
Freimaurer-Verschwörung
Tag 8 im Prozess
Tag 9 im Grasser Prozess
Tag 10 im Prozess
7. Tag im Grasser Prozess
Diese Woche sind auch am Mittwoch und Donnerstag weitere Verhandlungstage angesetzt. Am 15. Verhandlungstag steht nun die Einvernahme des früheren Raiffeisen-OÖ-Bankers Georg Starzer am Programm. Bisher wurden die Angeklagten Peter Hochegger und Karl Petrikovics befragt, Starzer ist nun der dritte, der ausführlich einvernommen wird. Hochegger und Petrikovics haben ihn in ihren Aussagen zum Privatisierungsverfahren der Bundeswohnungen (Buwog u.a.) belastet. Ex-RLB-OÖ-Vorstand Starzer selber weist alle Vorwürfe zurück.
APA/Red.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Am 15. Tag im Grasser-Prozess wird Raiffeisenbanker Starzer einvernommen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen