Song Contest 2015: Italien ist der Favorit der österreichischen Fans

Von Sarah van den Berg
Der österreichische Song Contest-Fanclub hat am Samstag zu einem Preview-Abend eingeladen: Alle 40 Beiträge des Eurovision Song Contest 2015 wurden gemeinsam angeschaut und anschließend bewertet – auf dieses Ergebnis haben Buchmacher weltweit bereits gewartet.

Welcher der 40 Song Contest-Beiträge kommt in Österreich am besten an? Die Antwort auf diese Frage am Samstag, den 25. April 2015 in Wien gefunden. In einer mehrstündigen Prozedur wurde der österreichische Favorit ermittelt. Das Ergebnis war alles andere als knapp, es gab einen ganz klaren Sieger: Italien.

Wer sind in Österreich die Favoriten?

Der Beitrag aus Italien kommt in Österreich gut an. APA/ANSA/CLAUDIO ONORATI ©

Beim Voting des Fanclubs wurden die Punkte vergeben wie beim ESC: 12, 10, 8, 8, 6, 5, 4, 3, 2 und einen Punkt konnte jeder der Anwesenden vergeben. Als der erste Zwischenstand verkündet wurde, hatten es The Makemakes mit “I Am Yours” nicht unter die Top Ten der österreichischen Fans geschafft, sondern befand sich auf Platz 11. Aber das änderte sich, nachdem auch die zehn als “Experten” ausgewiesenen Clubmitglieder ihr persönliches Voting präsentierten.

Folgendes Endergebnis wurde verkündet:

1. Platz: Italien

Für Italien tritt heuer das Opern-Pop-Trio Il Volo mit dem Song “Grande Amore” an.

2. Platz: Norwegen

Norwegen wird heuer von Mørland & Debrah Scarlett mit “A Monster Like Me” vertreten.

3. Platz: Schweden

Måns Zelmerlöw geht für Schweden mit “Heroes” ins Rennen.

4. Platz: Slowenien

Für Slowenien treten Maraaya mit “Here For You” mit der Startnummer 16 im 2. Halbfinale am 21. Mai 2015 an.

5. Platz: Belgien

“Rhythm Inside” heißt der Song, mit dem Loïc Nottet für Belgien sein Glück versucht.

6. Platz: Australien

Erstmals darf Australien am Eurovision Song Contest teilnehmen. Der erste Vertreter aus Down Under heißt Guy Sebastian, sein Song “Tonight Again”.

7. Platz: Israel

Israel wird beim ESC 2015 von Nadav Guedj mit dem Lied “Golden Boy” repräsentiert.

8. Platz: Großbritannien

Electro Velvet treten mit “Still In Love With You” für Großbritannien an.

9. Platz: Estland

Elina Born und Stig Rästa sind heuer für Estland mit “Goodbye to Yesterday” beim ESC dabei.

10. Platz: Österreich 

Österreichs Vertreter beim Song Contest sind The Makemakes mit dem Song “I Am Yours”.

Mehr Infos rund um den ESC 2015 finden Sie hier!
(SVA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen