Die besten Beiträge unserer Leserreporter im September und Oktober 2016

Unsere Leserreporter waren bei der Vienna Comix, beim schönsten Mittelalterfest Österreichs und bei einem Wasserrohrbruch in Döbling
Unsere Leserreporter waren bei der Vienna Comix, beim schönsten Mittelalterfest Österreichs und bei einem Wasserrohrbruch in Döbling - © Leserreporter Anastasius E. / Leserreporterin Julia H. / Leserreporter Tom K.
Ein Live-Kampf mit Laserschwert, ein Wasserrohrbruch, der den Verkehr lahm legte und ein Brand, wegen dem eine Schule evakuiert werden musste – die VIENNA.at-Leserreporter waren in den letzten zwei Monaten wieder gehörig auf Achse.

Gaukler, Rittersleut’, Geschichtenerzähler, Burgfräulein und Feuerspucker: Anfang September hieß es für Leserreporterin Julia H. wieder “Alles Mittelalter!” Sie war beim schönsten Mittelalterfest Österreichs in Purgstall mit dabei und schickte Fotos an VIENNA.at.

Kaputtes Wahlkartenkuvert und Live-Laserschwertkampf

Vor der Wiederholung der Bundespräsidentenwahl 2016 lenkte vor allem ein Thema die Aufmerksamkeit auf sich: Fehlerhafte Wahlkarten. Auch eine VIENNA.at-Userin war davon betroffen und ließ uns ihren Foto-Beweis zukommen. Kurz darauf wurde offiziell entschieden, dass es zu einer Verschiebung der Wiederholung der BP-Wahl auf 4. Dezember 2016 kommen wird.

Leserreporter Anastasius E. besuchte Anfang Oktober die Vienna Comix, das “größte Fan-Event zum Thema Comics in Österreich” und erfreute sich dabei besonders am Star Wars-Special. Denn es reisten mehrere Fangruppen aus Europa an, um sich in der Marx Halle Live-Laserschwert-Showkämpfe auf der Comix Show Stage zu liefern. Einen solchen ließ sich unser Leserreporter nicht entgehen – und schickte uns nicht nur Bilder, sondern auch ein Video davon. Mehr dazu hier.

Leserreporter beim Kampf gegen Feuer und Wasser

Durch einen Aufsehen erregenden Brand in Wien-Favoriten sind ebenfalls Anfang Oktober zwei Bauarbeiter verletzt worden. Wegen starker Rauchentwicklung musste eine benachbarte Schule in der Leibnizgasse evakuiert werden. Rund 400 Schüler und Lehrer wurden von der Berufsrettung mit Bussen des Katastrophenzuges und der Wiener Linien in Sicherheit gebracht. Beim Einsatz vor Ort war Leserreporter Uwe G.

Leserreporter Tom K. wurde Mitte Oktober Zeuge eines spektakulär anzusehenden Vorfalls, als es vor der Döblinger Privatklinik zu einem Gebrechen bei einer Heißwasserleitung kam. Der Wasserrohrbruch machte einen größeren Feuerwehr-Einsatz erforderlich, von dem uns K. ein Bild schickte.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen