Die App der Woche: “Yahoo Wetter”

Von Christoph Stachowetz
Akt.:
Hübsche und akkurate Wetterapp: "Yahoo Wetter"
Hübsche und akkurate Wetterapp: "Yahoo Wetter" - © Vienna.at
Ein unschätzbar praktisches Tool für unterwegs: Die Wetter-App. Wenn diese dann auch noch ziemlich genau, sinnvoll nutzbar und zudem noch ansprechend ist, kann jede Wetterlage bewältigt werden. Eine App, auf die all das zutrifft, ist “Yahoo Wetter”.

Das vielleicht größte Problem der App ist eigentlich nur der Name selbst: Der Anhang “Yahoo” ist dank turbulenter vergangener Jahre nicht unbedingt eine Betitelung, die auf Qualität, Sicherheit oder Modernität schließen lässt. Hat man sich aber erst mal vom Gegenteil überzeugen können, darf man beruhigt dem Namen zumindest in Hinsicht auf die Wettervorhersage vertrauen.

yahoo-wetter-1 yahoo-wetter-2 yahoo-wetter-3

Zunächst fällt natürlich die Präsentation ins Auge: Dank der Tatsache, das die Foto-Community “flickr” Teil von “Yahoo” ist, finden sich bei den Bildschirm-füllenen Aufnahmen von Weltstädten wirklich meisterhafte Fotografien. Besonderes Schmankerl dabei ist zudem das Anpassen der Wetterlage zu den Fotos selbst: Bei Regen wird etwa ein passendes Bild der Location rausgesucht und eingestellt.

Detailierte Informationen in jede Richtung

Nach dem Einstellen der für den User wichtigen Städte kann man in weiterer Folge dann auch mit einfachem Wischen durch diese blättern. Detailinformationen liefert die Ansicht nach unten: Während das Hauptbild die aktuelle- sowie die Höchst- und Tiefst-Temperaturen zeigt, liefert eine scrollbare Liste allerhand Infos für die kommenden fünf bzw. zehn Tage. Eine stundenweise Vorhersage erweist sich als überaus genau (Anmerkung: Die persönliche Erfahrung des Redakteurs mit Sitz in der Wiener Innenstadt galt als Richtmaß) und die visuelle Darstellung gefällt dank simpler und leicht lesbarer Symbole. Eine nachfolgende Detailkarte offeriert die immer wichtige “Gefühlte Temperatur”, Luftfeuchtigkeit, Sichtweite und UV-Index (nett für den Urlaub), animierte Windräder zeigen die Windgeschwindigkeit und -Richtung. Abschließend ist zudem noch eine visuelle Präsentation von Sonnenaufgang und -untergang zu finden.

Viele Einstellungsmöglichkeiten

Einzig die nicht ausblendbare Werbung, die recht viel Platz einnimmt, stört etwas. Wetter-App-Standard ist das optionale Einblenden von aktuellen Wetterinfos in die Statusbar des Betriebssystems. Nett ist die tägliche Benachrichtigung, deren Einstellungsmöglichkeiten von Uhrzeit bis speziellen Aufenthaltsort reichen. Eine Vielzahl von Widgets für den Startbildschirm lassen ebenfalls keine Wünsche offen. “Yahoo Wetter” ist gratis in den App-Stores zu finden, Ausprobieren lohnt sich.

>> Hier gehts zur “Yahoo Wetter”-App im iTunes-Store

>> Hier gehts zur “Yahoo Wetter”-App im Play-Store

>> App-Tipp: “Muzei Live Wallpaper”

>> App-Tipp: “The Rock Clock”

>> App-Tipp: “Snapseed”

>> App-Tipp: “Today Kalender”

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung