150 Taxis im ESC-Design fahren durch Wien

Das ESC-Logo ziert 150 Wiener Taxis.
Das ESC-Logo ziert 150 Wiener Taxis. - © Bilderbox/ ORF
Nicht nur eine Straßenbahn der Wiener Linien und eine Lok der ÖBB, auch 150 Taxis sind mit dem Logo des Eurovision Song Contests versehen worden.

Wer sich im Zuge des Eurovision Song Contest zu Stadthalle oder Rathaus kutschieren lässt, kann dafür ein Wiener Taxi in stilgerechtem Design wählen. Insgesamt 150 Fahrzeuge wurden mit dem Building-Bridges-Logo gebrandet und sind ab sofort auf den Straßen der Bundeshauptstadt unterwegs. Bei den meisten tut man auch gleich der Umwelt etwas Gutes: Der Großteil der ESC-Flotte ist – Stichwort “Green Event” – mit Hybridantrieb unterwegs.

Der Song Contest im Wiener Stadtbild

Allein am neuen Hauptbahnhof in Wien wird der Song Contest auf einer Fläche von mehr als 800 Quadratmetern beworben. Außerdem sind überall in der Stadt Plakate mit der Aufschrift “12 Points for Vienna” zu finden. Diese sollen nicht nur für das Mega-Event, sondern auch für Wien als Gastgeber-Stadt werben. Am Rathausplatz findet sich zudem ein Countdown-Turm, der anzeigt, wie lange Fans noch bis zum Start des Song Contests warten müssen. (APA/ Red.)

Mehr Infos rund um den Song Contest finden Sie in unserem Special.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen