Zwei Verletzte bei Brand in Wien-Floridsdorf

Zwei Verletzte forderte ein Unfall mit einem Ethanolofen in Wien.
Zwei Verletzte forderte ein Unfall mit einem Ethanolofen in Wien. ©VIENNA.at
Bei einem Brand in Wien-Floridsdorf sind am frühen Samstagabend eine 31-jährige Frau und deren Tochter (1) verletzt worden. Auslöser für das Feuer war ein Unfall mit einem Ethanolofen.

In einer Wohnung in der Trillergasse im 21. Bezirk ist es am Samstag, den 22. November, gegen 17.30 Uhr zu einem Unfall mit einem Ethanolofen gekommen.

Unfall mit Ethanolofen im 21. Bezirk

Beim Putzen soll eine 31-jährige Frau unabsichtlich aus einem Behältnis Ethanol verschüttet haben. Dieses verteilte sich am Boden, da in unmittelbarer Nähe der Ethanolofen auf kleiner Flamme brannte, kam es zur Verpuffung der alkoholhaltigen Flüssigkeit. Die 31-Jährige und ihre einjährige Tochter, die zu diesem Zeitpunkt am Boden spielte, erlitten Verbrennungen. Das Kind wurde in ein Spital gebracht, es erlitt mittelschwere Verbrennungen ersten und zweiten Grades an Gesicht und Händen, berichtete die Wiener Berufsrettung.

Der ebenfalls anwesende Vater (42) konnte den Brand sofort löschen, die Feuerwehr war bei dem Vorfall nur kurz im Einsatz, wie ein Sprecher mitteilte. Die Einsatzkräfte lüfteten die Wohnung und kontrollierten den Ofen, von dem Gerät ging aber keine Gefahr mehr aus.
Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Zwei Verletzte bei Brand in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen