Zwei Senioren nach Küchenbrand verletzt im Spital

Frastanz - Zwei Senioren mussten Freitag früh nach einem Küchenbrand in Frastanz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden. Die 77-Jährige und ihr 80-jähriger Nachbar hatten gemeinsam ein Feuer in der Küche der Frau bekämpft, informierte die Polizei. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst nicht bekannt.

Die Frau hatte gegen 9.15 Uhr in einer Pfanne auf dem Herd Fett erhitzt und dieses dann vergessen. Als die Pensionistin bemerkte, dass der Pfanneninhalt Feuer gefangen hatte, alarmierte sie ihren 80-jährigen Nachbarn und einen weiteren Anrainer. Gemeinsam konnten sie den Brand löschen.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Senioren nach Küchenbrand verletzt im Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen