Zwei Festnahmen nach Schlägerei in einem Park in Wien-Margareten

Zwei Verdächtige wurden nach der Schlägerei am Donnerstag festgenommen.
Zwei Verdächtige wurden nach der Schlägerei am Donnerstag festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Ein 35-Jähriger ist am Donnerstag von zwei Männern (18 und 29) im Rudolf-Sallinger-Park krankenhausreif geschlagen worden. Er erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und an den Rippen. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter festnehmen.

Laut Polizei ist es am Donnerstagmittag in Wien-Margareten zu einer “handgreiflichen Auseinandersetzung” zwischen drei Männern gekommen. Mit Faustschlägen und Fußtritten wurde dabei ein 35-Jähriger von zwei Männern attackiert. Der Mann wurde schwer verletzt, er wurde mit Verletzungen im Gesicht und an den Rippen umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Festnahmen nach brutaler Schlägerei in Wien

Der Schwerverletzte kannte seine Angreifer und nannte der Polizei die Adresse der Beschuldigten. Die beiden mutmaßlichen Täter (18, 29) wurden in dieser Wohnung angetroffen und festgenommen, sie befinden sich in Haft.

>> Zurück zur Startseite von VIENNA.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Zwei Festnahmen nach Schlägerei in einem Park in Wien-Margareten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen