Zwei Einbrecherinnen geschnappt

Reichlich auffällig stellten sich zwei Einbrecherinnen in Wien an.
Reichlich auffällig stellten sich zwei Einbrecherinnen in Wien an. ©Bilderbox
Am Montag, 21. November gegen 12.45 Uhr beobachteten Beamte des Landeskriminalamtes Wien Romina D. (14) und Casandra B. (15), wie sie bei mehreren Häusern an der Gegensprechanlage läuteten.

Da ihnen offensichtlich nicht geöffnet wurde, gingen sie weiter. Erst in der Brandmayergasse fanden die beiden eine offene Eingangstüre und betraten das Stiegenhaus. Nach einiger Zeit verließen sie das Haus wieder. Gleich darauf betraten sie ein Haus in der Einsiedlergasse. Auch hier kamen sie kurze Zeit später wieder heraus und gingen davon.

Die Einsatzkräfte konnten beobachten, wie die beiden Frauen mehrere Gegenstände aus ihren Handtaschen nahmen und in einen Abfalleimer warfen. In der Zwischenzeit wurde an den beiden Adressen Nachschau gehalten und Spuren eines Einbruchs gefunden. Die beiden Beschuldigten wurden daraufhin angehalten und festgenommen. Das Tatwerkzeug (diverse Schraubenzieher) sowie Schmuckstücke im Abfalleimer wurden sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Zwei Einbrecherinnen geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen